Qicktime und das Schneiden von DivX-Filmen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von galahead, 31. Juli 2007.

  1. galahead

    galahead New Member

    Hi,
    ich bin bei Save.TV angemeldet (Online-Videorekorder-Dienst) und schneide/lösche Anfang und Ende der heruntergeladenen TV-Filme mit Quicktime. Dabei ändert Quicktime die endung AVI in MOV. Gibt es einen Grund dafür? Wenn ich von MOV in AVI zurückstelle, dann spielt er die Datei trotzdem ab.

    Gibt es einen Grund für die Endung MOV? Mach ich etwas kaputt, wenn ich auf AVI zurücksetze?

    Hintergrund: Auf meinem Festplattenreceiver können nur DIVX-Filme mit der Endung AVI abgespielt werden und nicht mit der Endung MOV.

    Danke euch, Danny
     
  2. Holloid

    Holloid New Member

    .mov ist der Container von Quicktime,Avi der vom Mediaplayer.
    Der Container hat kein Einfluss auf den Inhalt.Viele meinen das avi DivX bedeutet.Das ist Falsch.Aus diesem Grund kannst du den Containernamen ohne Probleme ändern.
     
  3. Mathias

    Mathias New Member

    Am Mac ja, ob das auch am PC geht? Ausserdem denke ich, dass der Festplattenreceiver die mov-Dateien nicht abspielen wird. :rolleyes: Vielleicht gibt es ein Programm, das mov in avi umwandelt?
     
  4. Holloid

    Holloid New Member

    klar geht das auch am PC,dafür brauchst du nicht mal ein Programm.Einfach .mov in .avi ändern(Schreiben).Fertig.
     
  5. Mathias

    Mathias New Member

    Geht das mit jedem Programm oder z.B. nur mit VLC oder dem Windows-Quicktime-Player?
     
  6. Holloid

    Holloid New Member

    ne einfach /Maus auf Datei/ Rechte Maustaste/ Umbenennen.Da .mov in .avi ändern.
     

Diese Seite empfehlen