QT......grosses Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacJoerg, 23. September 2002.

  1. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Hab mir die letzten Tage mal mit dem Konvertieren
    einer DVD Datei mittels mpeg2-Decoder befasst.
    Nachdem das convertieren fertig war (mein G4 war damit
    3 Tage!!! beschäftigt) friert doch tatsächlich nach dem letzten
    Frame der Rechner ein (habs im Vorschaufenster gesehen das es
    wirklich das letzte Bild war). Naja, macht ja nichts,dachte ich.
    Also Neustart, die .mov Datei ist auch brav mit einer Grösse von
    ca.9GB präsent, nur wiedergeben lässt sie sich nicht.
    ..............so eine Schei..................
    QT player-Fenster geht auf (nur die Tonleiste),
    Filmeigenschaften...nichts da...
    Premiere kann sie auch nicht öffnen, da die Datei angeblich
    keine Film oder Ton Dateien beinhaltet, oder von einem anderen Prog.
    genutzt wird.
    Was ist Da schiefgelaufen? Gibt es ein Tool was solche Dateien
    reparieren kann? Geht irgendwas mit ResEdit?

    Gruss
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Keiner 'ne Idee?
     
  3. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Und nochmal hoch..
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    So etwas ähnliches ist mir schon mal mit Cleaner passiert. Ich kann Deinen Frust voll nachempfinden. Ich selber konnte solche Dateien nie retten bzw. flicken.

    Ich kann nur mutmassen, was der Grund dafür ist: Am Dateiende solcher Filme sind noch wichtige Infos vorhanden, die in diesem Fall eben fehlen. AVI-Dateien jedenfalls sind so aufgebaut, für diese gibt sogar "Reparatursoftware". Für QuickTime-Filme habe ich sowas bisher noch nie gesehen.

    Mit ResEdit kannst Du jedenfalls gar nichts ausrichten, denn MOV haben keine (relevanten) Daten in den Ressourcen - unter OSX bzw. Unix sind die ja eh kein Thema mehr.
     
  5. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Naja. Hab ich irgendwie befürchtet.
    Trotzdem Danke.

    Gruss
     
  6. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    mov und avi-dateien sind leider anders aufgebaut als z.b. mpeg-dateien.
    bei einem mpeg hättest du jetzt wenigstens das was du bis vor dem crash erzeugt hast.
    mov´s enthalten am ende der spur und der datei die relevanten daten für den computer und den quicktime-player.

    ich befürchte fast die datei ist verloren!

    vielleicht solltest du bei einem erneuten versuch die datei in mehreren stücken konvertieren - soweit das möglich ist - und die teile nachher wieder zusammensetzen!

    gruss pegasus ;-)
     
  7. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Geht leider nicht, da der macmpeg2decoder nur
    ganze Files bearbeiten kann. Du kannst leider
    nicht sagen "hier stoppen" und dann "dort weitermachen".

    Gruss
     
  8. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    mit welchem system arbeitest du - os9 oder os-x?

    gruss pegasus ;-)
     
  9. MacJoerg

    MacJoerg New Member

  10. pegasus

    pegasus Gast

    hi,

    schau mal unter folgendem link nach:
    http://www.video4beginners.here.de/

    mir schwirrt da noch eine andere adresse im kopf rum, aber
    sie fällt mir nicht mehr richtig ein. ich habe den link aber zu hause aufm mac und den werde ich dann heute abend posten!

    aber vielleicht kannst du ja mit der zusammenstellung unter dem
    o.a. link schon was anfangen!

    gruss pegasus ;-)
     
  11. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    mercie bene...
     
  12. johngo

    johngo New Member

    Ich vermute etwas anderes! Zum Beispiel
    ist auf einer HFS formatierten Platte bei
    2GB Schluss! Wenn man nun eine Datei
    rednert, dann brechen die meisten
    Applikationen ohne Meldung bei 1,99 ab!

    Wenn Du mit HFS+ formatiert hast, dann
    kann zwar die Platte mehr Gigabytes am
    Stück verwalten. Dazu widerum ist nicht
    jede Applikation fähig (vermutlich, weil diese
    Funktionalität früher eh nicht nötig war).

    Teste mal das ganze doch einmal
    unter der 2GB-Grenze und probiere, ob
    es funktioniert.

    johngo
     
  13. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Danke, habe aber schon vorher mit sehr grossen
    Files gearbeitet. Ohne Probleme.
    Ich denke mal das hier tatsächlich irgendwas im QT-File fehlt.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen