QT zeigt nicht ganzen Film

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von choetzu, 22. August 2004.

  1. choetzu

    choetzu New Member

    Hallo,

    ich habe QuickTime 6.5.1 Pro. Mir ist aufgefallen, dass QT manchmal nicht den ganzen Film zeigt. Wenn ich z.B. ein .mpg Format im QT anschaue, ist es lediglich 30 Sekunden lang. Wenn ich die selbe Datei mit VLC anschaue, dann dauert der Film rund 5 Min.

    Weiss jemand woran das liegt. Hab keine entsprechende Frage und Antwort im Forum gesehen.

    Danke. Choetzu
     
  2. TAOG

    TAOG New Member

    das liegt am file selber. warscheinlich wurde das file was du hast aus mehreren kleineren dateien zusammengesetzt.
    jenachdem mit welchen programm das gemacht wurde, ist es eben nciht richtig erstellt worden. meist ist das bei xxx files die von dosen jüngern kommen so.
     
  3. choetzu

    choetzu New Member

    herzlichen Dank. Wieso kann VLC dies abspielen und QT nicht?

    Mit welchem Programm merged/zusammenfügt man am besten kleiner mpg-files?
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Weil VLC (und auch MPlayer) sich nicht um den Dateiheader schert sondern den File chronologisch durchgeht. So können diese apps ja z.B. auch dateien wiedergeben die gar keinen header haben (z.B. angebrochene Downloads etc...)

    Die engine dazu verbirgt sich bereits unter der haube im Unixunterbau.
    eine GUI dazu bietet ffmpegX sowie mpgt (http://versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/15987)

    das einzige Programm das ich kenne, das allerdings beim zusammensetzen auch die timeline auf einen Wert setzt ist MPEG Append. Alle anderen machen das zwar so das man es es mit VLC etc am rechner ansehen kann, aber das file bleibt für die weiterverwendung z.B. für DVDSP etc unbrauchbar.
     

Diese Seite empfehlen