QT6 / MPEG4 Frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacELCH, 23. August 2002.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Moin,

    sicherlich hat der ein oder andere bereits Erfahrungen mit Qt6 Pro gesammelt.

    Angenommen ich hab ein 10 MB Film im MPEG3 Format und wandle den in MPEG4 um, wie groß wäre dieser bei gleichbleibender Qualität ?

    Und die zweite eigentlich wichtigere Frage lautet, kann ein OS 9 User den MPEG4 Film ebenfalls anschauen ?

    Der Grund meiner Frage liegt darin, daß ich bei Zeiten meine Offizielle Homepage mit Links zu gehaltenen Vorträgen machen möchte.

    Gruß und schönen Dank,

    MacELCH
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Einen MPEg3 würde ich nicht in MPEG4 umwandeln, ich würde vom Orginal ein MPEG4 machen - das ist besser.

    Ich habe gestern eine Stunde von DV auf 320x240 MPEG4 mit mittlerer Qualität codiert, der hatte ca. 400 MB.
    10 Minuten DV auf MPEG4 mit 20 Bilder/s, alle 100 Bilder basisbild und max. 50 KB/s macht 24 MB - Ergebnis gut (ab nächste Woche im Web anschaufähig)

    MPEG4 mit Quicktime6 geht unter OS9,X,Windows - man barucht halt QT6 - 5,4 oder 3 reicht nicht...
     
  3. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Hi,

    hier http://homepage.mac.com/macklausi/hochwasser/Menu13.html
    findest du Filme, die ich aus Motion JPEG (DC 30 unter Windows) bearbeitet habe. Anschließend unter Virtual PC mit TMPEG in MPEG 1 Konvertiert, und von dort mit QT in MPEG4 umgewandelt habe.

    Kannst ja mal reinschauen.

    MacKlausi
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schönen Dank für die Antworten. Ich muß mal schauen wie ich das nu mache.

    Ich habe gar kein DV Matarial, sondern einfach eine Sequenz von Bildern (berechnete), die zu einem Film vereinigt werden. Das sind beispielsweise 360 Bilder mit 600 x 600 Pixel, als "normaler" QT Film sind das etwa 12 MB. Ich möchte den Leuten an einer Langsamen Leitung aber nicht Zumuten 12 MB runterladen zu müssen, auch wenn es äußerst Unwahrscheinlich ist, daß ein Wissenschaftliches Institut einen langsamen Anschluß zum Netz hat.

    Ideallerweise soll man es auch von Zuhause per Modem runtersaugen können - ohne Ewigkeiten im Netz verbringen zu müssen.

    Gruß

    MacELCH
     
  5. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Wenn du mit 300 * 300 leben könntest, wäre es nur noch ein Viertel, ohne Qualitätsverlust. Wenn es nicht unbedingt eine Sequenz sein müsste, könntest du auch so 'ne Art Bilderalbum anlegen mit kleinen Vorschaubildern und einer Slideshow, wenn man auf ein Bild klickt erscheint es im neuen Fenster in Groß mit "VOR" und "ZURÜCK" Button. So irgendwie in der Art ...

    MacKlausi
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    Muß ein Film sein. Ist es möglich ein Film im Web in doppelter Vergößerung darzustellen ? Ich meine also, der Film ist in Originalgröße dann 300x300 aber im Bowser wird er quasi als 600x600 geöffnet (also eine Leere Vergrößerung) ?

    Gruß

    MacELCH
     
  7. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Müsste gehen. Du kannst QT einfach größer ziehen. Es wird dann, je nach Material und Kompression zwar pixeliger, aber es ist manchmal leichter anzuschauen.
    Ich weiß aber nicht, ob es nur mit QT pro geht, oder mit allen QT's.

    Werde es aber mal auf dem Notebook unter der Dose probieren, dann kann ich dir mehr sagen. Dort ist nur QT - normal installiert.

    Wenn du aber definitiv 600 * 600 willst, könntest du das auch gleich ablegen und stärker komprimieren. Dann kommt es auf das selbe raus (Größe) ist aber bestimmt ein besseres Bild, weil QT beim Komprimieren ja Zeit hat.

    Versuch doch einfach diverse Codecs aus.
    MPEG4 wird aber für deinen Zweck nicht unbedingt ideal sein, da es sich bei dir ja fast um Standbilder handelt und MPEG4 eigentlich eher für Videos gemacht ist.

    Aber wie gesagt, einfach probieren. Im QT kannst du ja die Datenrate eingrenzen. Dann musst du ja nur sagen, wie viel du willst.
    Du kannst ja evtl das ganze zweimal machen (1* Gute Qualität, hohe Datenrate 1* niedrigere Qualität, weniger Datenrate).

    Dann können die Modemgucker schnell mal reinschauen und bei Bedarf doch den besseren Film laden. Schließlich beginnt der Film ja trozdem schon vor dem kompletten download (Streaming Option unbedingt einschalten).

    MacKlausi
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schönen Dank.

    Ich werde es mal demnächst ausprobieren. zuerst muß ich mir für das 9er noch QT6 zulegen. Wie ist es eigentlich, kann ich den Pro Schlüssel sowohl unter 9 wie X verwenden ?

    Will sagen, wenn ich unter 9 was mache möchte ich genre auch die Pro Funktionen nutzen.

    Gruß

    MacELCH
     
  9. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Weiß nicht; aber warum sollte es unter 9.x nicht gehen? Einfach ausprobieren.

    MacKlausi
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schönen Dank für die Antworten. Ich muß mal schauen wie ich das nu mache.

    Ich habe gar kein DV Matarial, sondern einfach eine Sequenz von Bildern (berechnete), die zu einem Film vereinigt werden. Das sind beispielsweise 360 Bilder mit 600 x 600 Pixel, als "normaler" QT Film sind das etwa 12 MB. Ich möchte den Leuten an einer Langsamen Leitung aber nicht Zumuten 12 MB runterladen zu müssen, auch wenn es äußerst Unwahrscheinlich ist, daß ein Wissenschaftliches Institut einen langsamen Anschluß zum Netz hat.

    Ideallerweise soll man es auch von Zuhause per Modem runtersaugen können - ohne Ewigkeiten im Netz verbringen zu müssen.

    Gruß

    MacELCH
     
  11. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Wenn du mit 300 * 300 leben könntest, wäre es nur noch ein Viertel, ohne Qualitätsverlust. Wenn es nicht unbedingt eine Sequenz sein müsste, könntest du auch so 'ne Art Bilderalbum anlegen mit kleinen Vorschaubildern und einer Slideshow, wenn man auf ein Bild klickt erscheint es im neuen Fenster in Groß mit "VOR" und "ZURÜCK" Button. So irgendwie in der Art ...

    MacKlausi
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    Muß ein Film sein. Ist es möglich ein Film im Web in doppelter Vergößerung darzustellen ? Ich meine also, der Film ist in Originalgröße dann 300x300 aber im Bowser wird er quasi als 600x600 geöffnet (also eine Leere Vergrößerung) ?

    Gruß

    MacELCH
     
  13. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Müsste gehen. Du kannst QT einfach größer ziehen. Es wird dann, je nach Material und Kompression zwar pixeliger, aber es ist manchmal leichter anzuschauen.
    Ich weiß aber nicht, ob es nur mit QT pro geht, oder mit allen QT's.

    Werde es aber mal auf dem Notebook unter der Dose probieren, dann kann ich dir mehr sagen. Dort ist nur QT - normal installiert.

    Wenn du aber definitiv 600 * 600 willst, könntest du das auch gleich ablegen und stärker komprimieren. Dann kommt es auf das selbe raus (Größe) ist aber bestimmt ein besseres Bild, weil QT beim Komprimieren ja Zeit hat.

    Versuch doch einfach diverse Codecs aus.
    MPEG4 wird aber für deinen Zweck nicht unbedingt ideal sein, da es sich bei dir ja fast um Standbilder handelt und MPEG4 eigentlich eher für Videos gemacht ist.

    Aber wie gesagt, einfach probieren. Im QT kannst du ja die Datenrate eingrenzen. Dann musst du ja nur sagen, wie viel du willst.
    Du kannst ja evtl das ganze zweimal machen (1* Gute Qualität, hohe Datenrate 1* niedrigere Qualität, weniger Datenrate).

    Dann können die Modemgucker schnell mal reinschauen und bei Bedarf doch den besseren Film laden. Schließlich beginnt der Film ja trozdem schon vor dem kompletten download (Streaming Option unbedingt einschalten).

    MacKlausi
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schönen Dank.

    Ich werde es mal demnächst ausprobieren. zuerst muß ich mir für das 9er noch QT6 zulegen. Wie ist es eigentlich, kann ich den Pro Schlüssel sowohl unter 9 wie X verwenden ?

    Will sagen, wenn ich unter 9 was mache möchte ich genre auch die Pro Funktionen nutzen.

    Gruß

    MacELCH
     
  15. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Weiß nicht; aber warum sollte es unter 9.x nicht gehen? Einfach ausprobieren.

    MacKlausi
     
  16. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schönen Dank für die Antworten. Ich muß mal schauen wie ich das nu mache.

    Ich habe gar kein DV Matarial, sondern einfach eine Sequenz von Bildern (berechnete), die zu einem Film vereinigt werden. Das sind beispielsweise 360 Bilder mit 600 x 600 Pixel, als "normaler" QT Film sind das etwa 12 MB. Ich möchte den Leuten an einer Langsamen Leitung aber nicht Zumuten 12 MB runterladen zu müssen, auch wenn es äußerst Unwahrscheinlich ist, daß ein Wissenschaftliches Institut einen langsamen Anschluß zum Netz hat.

    Ideallerweise soll man es auch von Zuhause per Modem runtersaugen können - ohne Ewigkeiten im Netz verbringen zu müssen.

    Gruß

    MacELCH
     
  17. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Wenn du mit 300 * 300 leben könntest, wäre es nur noch ein Viertel, ohne Qualitätsverlust. Wenn es nicht unbedingt eine Sequenz sein müsste, könntest du auch so 'ne Art Bilderalbum anlegen mit kleinen Vorschaubildern und einer Slideshow, wenn man auf ein Bild klickt erscheint es im neuen Fenster in Groß mit "VOR" und "ZURÜCK" Button. So irgendwie in der Art ...

    MacKlausi
     
  18. MacELCH

    MacELCH New Member

    Muß ein Film sein. Ist es möglich ein Film im Web in doppelter Vergößerung darzustellen ? Ich meine also, der Film ist in Originalgröße dann 300x300 aber im Bowser wird er quasi als 600x600 geöffnet (also eine Leere Vergrößerung) ?

    Gruß

    MacELCH
     
  19. MacKlausi

    MacKlausi New Member

    Müsste gehen. Du kannst QT einfach größer ziehen. Es wird dann, je nach Material und Kompression zwar pixeliger, aber es ist manchmal leichter anzuschauen.
    Ich weiß aber nicht, ob es nur mit QT pro geht, oder mit allen QT's.

    Werde es aber mal auf dem Notebook unter der Dose probieren, dann kann ich dir mehr sagen. Dort ist nur QT - normal installiert.

    Wenn du aber definitiv 600 * 600 willst, könntest du das auch gleich ablegen und stärker komprimieren. Dann kommt es auf das selbe raus (Größe) ist aber bestimmt ein besseres Bild, weil QT beim Komprimieren ja Zeit hat.

    Versuch doch einfach diverse Codecs aus.
    MPEG4 wird aber für deinen Zweck nicht unbedingt ideal sein, da es sich bei dir ja fast um Standbilder handelt und MPEG4 eigentlich eher für Videos gemacht ist.

    Aber wie gesagt, einfach probieren. Im QT kannst du ja die Datenrate eingrenzen. Dann musst du ja nur sagen, wie viel du willst.
    Du kannst ja evtl das ganze zweimal machen (1* Gute Qualität, hohe Datenrate 1* niedrigere Qualität, weniger Datenrate).

    Dann können die Modemgucker schnell mal reinschauen und bei Bedarf doch den besseren Film laden. Schließlich beginnt der Film ja trozdem schon vor dem kompletten download (Streaming Option unbedingt einschalten).

    MacKlausi
     
  20. MacELCH

    MacELCH New Member

    Schönen Dank.

    Ich werde es mal demnächst ausprobieren. zuerst muß ich mir für das 9er noch QT6 zulegen. Wie ist es eigentlich, kann ich den Pro Schlüssel sowohl unter 9 wie X verwenden ?

    Will sagen, wenn ich unter 9 was mache möchte ich genre auch die Pro Funktionen nutzen.

    Gruß

    MacELCH
     

Diese Seite empfehlen