Quadra Hauptbildschirm Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von derTapir, 4. Mai 2008.

  1. derTapir

    derTapir New Member

    Bin seit kurzen stolzer Besitzer eines Quadra 800 mit 2 Grafikkarten.
    Leider habe ich nur einen Monitor und die Grafikkarte Nr2 bleibt an meinem Apple Monitor schwarz.

    Nun ist mir ein fürchterlicher Fehler unterlaufen: Ich hab den Hauptmonitor irgentwie auf Grafikkarte Nummer 2 gewechselt. aber da ja mein neuer Hauptmonitor schwarzes Bild bei meinem Apple Monitor Zeigt, weiss ich nicht, wie ich den Hauptmonitor wieder auf die OnBoard Grafik wechseln kann....

    Kennt einer das Problem ???

    Ich hab bereits die Karte gezogen....Rechner hochgefahren (mit nur Onboard)....
    Dann hab ich wieder Menü....
    Rechner aus....Karte rein....hochgefahren-> Menü aber nur Onboard Grafik....

    Reset.....
    2te Grafikkarte wird aktiv....Menü futsch.....


    Was kann ich tuen, um irgentwie den Hauptbildschirm auf den Onboard zu reseten....


    Gruß,

    der Tapir
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Ich vermute mal, du hast einen relativ alten Festfrequenzmonitor mit einer festen Auflösung. Die Graka versucht nun eine Auflösung einzustellen, die der Monitor nicht kann.
    Abhilfe: Monitor an Onboardgrafik anschließen und beim Einschalten PRAM resetten (Gleichzeitiges drücken der Tastenkombination Apfel-Alternate-P-R, warten bis der Startsound ein 2. Mal ertönt). Dann müßte es eigentlich wieder funktionieren.

    Gruß
    Hans-Peter
     
  3. derTapir

    derTapir New Member

    Sehr sehr seltsam.....

    hab übernacht alle Kabel (ALLE !!) entfernt und heut morgen diesen Reset durchgeführt.
    Danach hatte ich wieder das Menu wo es sein sollte , aber nur mit einer Grafikkarte im System (Kontrollfeld Monitore kein Eintrag; Maus bleibt an den Rändern "hängen", kein erweiterter Bildschirm).
    Ausgeschaltet eingeschaltet....dito...
    Rechner runtergefahren-> Monitor von OnBoard an GraKa 2 angeklemmt und hochgefahren....
    ->logisch kein Bild auf dem Monitor
    -> im Laufenden Betrieb auf OnBoard umgesteckt -> auch kein Bild (seltsam)
    runtergefahren (Mit Taste auf der Tastatur)....
    hochgfahren-> Bild kommt..... MENÜ futsch !!!

    sobald das System die 2te Grafikkarte erkennt, ist das Menü weg.....
    Wo steht im System eingetragen, wo der Hauptbildschirm ist.....
    das muss sich doch einstellen lassen, auch wenn man nur eine Grafikkarte hätte.....



    PS: Reset erneut durchgeführt....keinerlei Effekt.....Menü bleibt auf der anderen Grafikkarte.....
     
  4. derTapir

    derTapir New Member

    Nachtrag:

    Habs "quasi" hinbekommen....
    hab die Grafikkarte auf einen anderen Nubus Steckplatz gesetzt. nun ist meine Onboard Grafik wieder Primärbildschirm. ABER: Sobald ich wieder auf den alten Nubus Steckplatz zurück wechsel, ist's Menü wieder auf der Steckkartengrafikkarte....

    Also setzt Apple scheinbar im System irgentwo ein Flag....bezogen auf den Nubus.....

    Wie bekomme ich dieses, nennen wir es "Flag" im System wieder auf "ONBOARD"..... :confused: , zudem ja im Kontrollfeld jetzt meine OnBoard Grafik korrekt als Primär angezeigt wird.....wie gesagt, bis wieder die Grafikkarte im oberen Nubus steckt....
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Dieses "Flag" steht, wie MACaerer schon gesagt hat, im PRAM. Alle Monitor-Einstellungen werden dort gespeichert. Und durch die Pufferbatterie wird dieser Zustand auch dauerhaft gespeichert!

    Ich vermute auch, wenn die Karte nicht defekt ist, dann kann es sein, dass die Karte nicht mit heutigen VGA-Monitoren zusammenarbeiten will, oder die Einstellungen des Adapters falsch gestellt sind. Meist befinden sich auf den Adaptern ein "Mäuseklavier" mit vielen kleinen Schaltern, die alle eine Bedeutung haben. Ist ein Schalter falsch gesetzt, schon klappt gar nix!
     
  6. derTapir

    derTapir New Member

    OK dann versuche ich in Netz mal eine Anleitung der Grafikkarte zu ergattern....
    Hersteller ist Formac.....
     
  7. shorafix

    shorafix New Member

    Wieviel mustest (durftest) du dafür bezahlen? :geifer:
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich frage mich, wo du die Maschine aufgetrieben hast. Sie muss doch mindestens schon 20 Jahre alt sein. Apple hat nach 1990 keine Quadra-Prozessoren (Motorola 68040) mehr verbaut (außer in diversen Performas). Danach wurden nur noch der PPC 601, der Vor-Vorgänger des G5 verwendet. Als System geht m. W. maximal MAC OS 7.x. Gibt es denn dafür überhaupt noch lauffähige Programme?
    Wenn du probehalber einen anderen VGA-Monitor anzuschließen willst benötigst du einen Adapter, da Apple damals einen speziellen Monitoranschluss mit 2 Pin-Reihen anstelle des standardmäßigen D19 verwendet hat.
     
  9. derTapir

    derTapir New Member

    der Hammer....hab ihn von einem Freund geschenkt bekommen....
    war nur der Tower. Er selber wuste nicht ob er funktionsfähig war, da er keinerlei Zubehör hatte.

    Da ich noch einen Alten LC besitze, konnte ich dessen Maus und Tastatur "abzwacken". Mein Keller spuckte gar noch eine Original Apple Röhre aus, so das ich das Ding testen konnte.

    Leider weiss ich immer noch nichts über die separate Grafikkarte. Sie ist von Formac und steht auf irgend einer Auflösung. Mein Apple Monitor ist wohl ein Festfrequenzler mit 640x 480 Bildpunkten und erzeugt daran keinerlei Bild.
    gibt es irgentwelche Tools mit denen ich die Auflösung der Grafikkarte ädern kann ??
     
  10. shorafix

    shorafix New Member

    Respekt, ich habe seinerzeit meine Quadra 700 mit satten 20 MB RAM für gutes Geld verkauft.

    Ich hatte damals eine Nubus Video Karte mit separatem VGA Monitor. Irgendwie kommt mir das alles bekannt vor - aber ist schon so lange her: Ich meine mich aber erinnern zu können, dass es sehr wohl einen Unterschied machte, ob der zweite Monitor physikalisch angeschlossen war oder nicht. Hast du also nun den Apple Monitor am Original Grafikanschluss angeschlossen und an der Nubus Karte einen anderen VGA Monitor? :confused:
     
  11. derTapir

    derTapir New Member

    Leider habe ich nur einen Monitor mit Apple Anschluß. daher entweder oder....
    :-(

    Aber an der Sache mit dem "Detektor" ist wohl was dran, denn wenn ich den Monitor an der Formac anklemme und im laufenden Betrieb auf die OnBoard Grafik zurückwechsel, bleibt der Bildschirm bis zum reset schwarz....
    Ich suche bereits verzweifelt nach meinem alten Apple->VGA Adapter, aber der ist zur Zeit verschollen....
    Ich habe gehört, das es auch Adapter mit Mäuseklavier gäbe, um diverse Montorauflösungen zu konfigurieren, was aber an meinem Adapter nicht vorhanden ist; daher vermute ich, das dann trotz meines VGA-TFT (1280x1024) das Bild schwarz bleiben wird.
     
  12. shorafix

    shorafix New Member

  13. MacS

    MacS Active Member

    Sieht so aus, dass die Auflösung 1280x1024 auf dem Mac damals völlig unüblich war. Das wäre die Erklärung, warum der Moni schwarz bliebt!
     
  14. derTapir

    derTapir New Member

    Den TFT konnte ich bisher noch nicht testen, hab doch leider keinen Adapter
     
  15. derTapir

    derTapir New Member

    @shorafix

    Danke für den Link....
    hab mal bei Ebay nach einem solchen Monitor Adapter geschaut...die haben ja happige Preise. 20 € für einen Adapter mit Autoswitsch, 10 € für einen mit DIP-Schaltern :-(
     
  16. stefpappie

    stefpappie New Member

    die quadra serie kam erst 1990 mit dem quadra 700 (25mhz..) und dem quadra 900 (30mhz...)auf den markt, preise damals mit 4mb ram und 160mb festplatte 10000,-- DM (Q-700) bzw. 17000,-- DM (Q-900)
    der 900er und sein nachfolger 950(33mhz) konnten auf sagenhafte 256mb ram hochgerüstet werden, dessen gegenwert damals etwa 15000,-- DM betrug.

    die quadras wurden bis 1994 gebaut, parallel zum 1994 eingeführten PPC

    schnellster quadra war der 840AV mit 40mhz und DSP
    der hat damals ca. 12000,-- DM gekostet, hatte ein cd laufwerk (doublespeed!!) und 250mb hd und konnte auf 128mb ram hochgerüstet werden

    ich hab einen!! :nicken:

    die 68k40er können bis maximal mac os 8.1 benutzt werden, alles weitere braucht einen ppc als rechnerbasis
    gibt es noch programme?
    na ja, alte programme eben...
    ich glaube einzig grafik konverter und der browser icab gibts noch neu

    ich werd meinen mal wieder abstauben

    gruß

    der stef
     

Diese Seite empfehlen