Quark 6.1 - 4.11 SchriftenKuddelMuddel

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mpb, 10. März 2004.

  1. mpb

    mpb New Member

    Habe hier unter 10.3.2 mit Suitcase 11.0.2 z.B. eine Optima gelade. Wird in XPress 4.11 unter Classic einwandfrei dargestellt - in XPress 6.1 allerdigs sind die Umlaute zerschossen, d.h. es sind fremdländische Buchstaben

    Ideen?

    Matz
     
  2. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    kann Dir nur sagen, dass ich ähnliche Probleme gehabt habe... und das lag daran, dass Suitcase und das Apple eigene Programm Fontbook parallel liefen und sich irgendwie gestört haben... habe Fontbook so gut wie deaktiviert (nur die nötigsten Schriften dringelassen) und dann hat's wieder funktioniert. Auch umgekehrt geht's einigermassen gut, also nur Fontbook, ohne Suitcase, dafür unter Classic das alte ATM. Bin da selber noch am experimentieren, die optimale Lösung ist noch nicht gefunden... will mal hoffen das bei 10.3.3 auch einige Bugs von Fontbook bereinigt werden...

    Gruß
    aelgen
     
  3. mpb

    mpb New Member

    mhhhhm, hatte bis heute niemals das Fontbook/schriftensammlung gestartet.
    Welche Möglichkeiten hat man, dieses Programm zuverlässig dazu zu bringen, seine Arbeit im System einzustellen?

    matz
     
  4. mpb

    mpb New Member

    Habe hier unter 10.3.2 mit Suitcase 11.0.2 z.B. eine Optima gelade. Wird in XPress 4.11 unter Classic einwandfrei dargestellt - in XPress 6.1 allerdigs sind die Umlaute zerschossen, d.h. es sind fremdländische Buchstaben

    Ideen?

    Matz
     
  5. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    kann Dir nur sagen, dass ich ähnliche Probleme gehabt habe... und das lag daran, dass Suitcase und das Apple eigene Programm Fontbook parallel liefen und sich irgendwie gestört haben... habe Fontbook so gut wie deaktiviert (nur die nötigsten Schriften dringelassen) und dann hat's wieder funktioniert. Auch umgekehrt geht's einigermassen gut, also nur Fontbook, ohne Suitcase, dafür unter Classic das alte ATM. Bin da selber noch am experimentieren, die optimale Lösung ist noch nicht gefunden... will mal hoffen das bei 10.3.3 auch einige Bugs von Fontbook bereinigt werden...

    Gruß
    aelgen
     
  6. mpb

    mpb New Member

    mhhhhm, hatte bis heute niemals das Fontbook/schriftensammlung gestartet.
    Welche Möglichkeiten hat man, dieses Programm zuverlässig dazu zu bringen, seine Arbeit im System einzustellen?

    matz
     
  7. bus

    bus New Member

    Einfach weiterhin ganz in Ruhe lassen. Es kopiert zum Aktivieren ohnehin nur wild umher in die einschlägigen Fonts-Ordner. Dann gibt's doppelte Vorkommen von Fonts.

    Was hat denn deine Optima für'n Baujahr (Erstellungsdatum)?
     
  8. mpb

    mpb New Member

    7. Mai 1999 17:53

    Font Doctor findet keine Fehler.

    Wie gesagt, im Classic Modus keinerlei Probleme.

    Auch in anderen Programmen unter 10.3.2 keinerlei Probleme - nur Xpress 6.1

    matz
     
  9. bus

    bus New Member

    Hm, einige Hersteller betreiben mittlerweile ein ziemlich willkürliches Font-Encoding. Das dürfte bei deiner Optima nicht der Fall sein. Aber vielleicht denkt ja Quark, die Sache müsse unter X anders laufen. Dann werden Sonderzeichen, die über die Suitcase Bridge Classic zur Verfügung stehen, unter X in 6.1 anders interpretiert. Versuch mal, deinen Job in 4.11 zu Ende zu machen, die Schrift dort zu deaktivieren, danach von Hand (nicht mit Schriftsammlung) in ~/Library/Fonts zu kopieren. Vielleicht sieht's dann auch unter Quark 6.1 wieder richtig aus.
     
  10. mpb

    mpb New Member

    Auch dieser Versuch führte zum selben Ergebnis: Die Umlaute in XPress 6.1 sind kryptisch.
    matz
     

Diese Seite empfehlen