Quark und Office 98

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tanja75, 1. Mai 2002.

  1. Tanja75

    Tanja75 New Member

    Hallo,
    habe ein Riesenproblem mit Quark und Office 98. Wenn ich zuerst Quark öffne und dann irgendein Office-Produkt stürzt mir Office immer mit diversen Fehlern (11, -3,-2, usw.) ab. Öffne ich zuerst z. B. Word und dann Quark klappt alles. Wäre auch eine Superlösung erst Word zu öffnen, aber leider ist nicht immer im Laufe eines Tages zu sagen ob ich es brauche oder nicht und ich kann doch nicht immer Word im Hintergrund laufen lassen. Das Problem lässt sich nämlich nur mit Neustart lösen.
    Technischen Daten:
    OS 9.0
    Quark 4.0 und Quark 4.11
    Office 98
    Wäre super, wenn jemand eine Lösung hätte. Danke im voraus.
    Tanja
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Witzigerweise hatte ich die selben Probleme. (und nicht nur ich 4 von 5 Leuten aus meinem Bekanntenkreis gehts so ... nur einer hat keine Probleme mit Word) Word ging dann irgendwie gar nicht mehr zu öffnen, wahlweise hatte ich das auch mit OutlookExpress und Word in einer bestimmten Reihenfolge. Früher oder später verursachte Word eine Absturzhölle ... ist eben M$ Sch*** - sorry aber bei anderen Apps kenne ich sowas nicht. Das betraf übrigens auch Word:mac 2001 (oder wie das heisst)
    Eine Lösung hab ich nicht, aber irgendwann hilft nur noch ne systemneuinstalltion, denn dann ging irgendwann quark nicht mehr und irgendwann gar nichts mehr ... habe meine Texte am Ende in nem Apple Works geschrieben und mir für Word Dokumente einen Wordviever besorgt (icWord z.B.) und hab damit mir zugesandte Word Dokumente geöffnet und selber keine mehr damit erstellt
     
  3. gypson

    gypson New Member

    Hallo,

    habe auch diese Problem (XPress 4.1 / Office 2001). Inzwischen kann Apple Works doc öffne und abspeichern. Bei mir funktioniert nur nicht das Öffnen von WIN .doc-Dateien. rtf-Dateien sind kein Problem für AppleWorks. Seit vorgestern gibt es ein neues Udate für Works (4.2.3 bzw 4)

    Grüße, Nikolai
     
  4. gypson

    gypson New Member

    Hallo,

    habe auch dieses Problem (XPress 4.1 / Office 2001). Als Umweg bietet sich Apple Works an. Es kann doc öffnen und abspeichern. Bei mir funktioniert nur nicht das Öffnen von WIN .doc-Dateien. rtf-Dateien sind kein Problem für AppleWorks. Seit vorgestern gibt es ein neues Udate für Works (4.2.3 bzw 4)

    Grüße, Nikolai
     
  5. Michel

    Michel New Member

    Office 98-updater schon drauf?
    Keine Ahnung - ob der damit was zu tun hat...

    Michel
     
  6. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Einige Vorschläge:

    - OS auf 9.1 aktualisieren, am besten als "Clean install"

    - XPress und Office vollständig deinstallieren und dann neu installieren (vielleicht nur Word statt die gesamte Monsterpackung)

    - Microsofts Bibliotheken aus dem Systemerweiterungen-Ordner in die jeweiligen Programmordner verfrachten (z.B. zu Word 98 gehören ActiveX Controls, Microsoft Component Library, Microsoft Hyperlink Library, Microsoft OLE Automation, Microsoft OLE Library, Microsoft RPC Runtime Library, Microsoft Structured Storage, MS Font Embed Library (PPC), MS Library Folder, Type Libraries; also eine geballte Ladung Konfliktpotenzial! Diese alle in den "Office 98" > "Office" Ordner bewegen, dann gibts mal mehr Luft im Systemerweiterungen Ordner.)
    Die einzige MS-Bibliothek, welche sich im SysErw-Ordner befinden sollte, ist Microsoft OLE Library, die wird von der XPress-Word-Import/Exportfilter-XTension benötigt, und XPress ist zu dumm, um sie anderswo zu finden.

    - Mehr RAM den Programmen zuweisen

    - Mehr RAM kaufen...

    - Schlechtes RAM? (kanns geben)

    - Jeweilige Programmpreferencen löschen
     
  7. Tanja75

    Tanja75 New Member

    Hallo,
    habe ein Riesenproblem mit Quark und Office 98. Wenn ich zuerst Quark öffne und dann irgendein Office-Produkt stürzt mir Office immer mit diversen Fehlern (11, -3,-2, usw.) ab. Öffne ich zuerst z. B. Word und dann Quark klappt alles. Wäre auch eine Superlösung erst Word zu öffnen, aber leider ist nicht immer im Laufe eines Tages zu sagen ob ich es brauche oder nicht und ich kann doch nicht immer Word im Hintergrund laufen lassen. Das Problem lässt sich nämlich nur mit Neustart lösen.
    Technischen Daten:
    OS 9.0
    Quark 4.0 und Quark 4.11
    Office 98
    Wäre super, wenn jemand eine Lösung hätte. Danke im voraus.
    Tanja
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Witzigerweise hatte ich die selben Probleme. (und nicht nur ich 4 von 5 Leuten aus meinem Bekanntenkreis gehts so ... nur einer hat keine Probleme mit Word) Word ging dann irgendwie gar nicht mehr zu öffnen, wahlweise hatte ich das auch mit OutlookExpress und Word in einer bestimmten Reihenfolge. Früher oder später verursachte Word eine Absturzhölle ... ist eben M$ Sch*** - sorry aber bei anderen Apps kenne ich sowas nicht. Das betraf übrigens auch Word:mac 2001 (oder wie das heisst)
    Eine Lösung hab ich nicht, aber irgendwann hilft nur noch ne systemneuinstalltion, denn dann ging irgendwann quark nicht mehr und irgendwann gar nichts mehr ... habe meine Texte am Ende in nem Apple Works geschrieben und mir für Word Dokumente einen Wordviever besorgt (icWord z.B.) und hab damit mir zugesandte Word Dokumente geöffnet und selber keine mehr damit erstellt
     
  9. gypson

    gypson New Member

    Hallo,

    habe auch diese Problem (XPress 4.1 / Office 2001). Inzwischen kann Apple Works doc öffne und abspeichern. Bei mir funktioniert nur nicht das Öffnen von WIN .doc-Dateien. rtf-Dateien sind kein Problem für AppleWorks. Seit vorgestern gibt es ein neues Udate für Works (4.2.3 bzw 4)

    Grüße, Nikolai
     
  10. gypson

    gypson New Member

    Hallo,

    habe auch dieses Problem (XPress 4.1 / Office 2001). Als Umweg bietet sich Apple Works an. Es kann doc öffnen und abspeichern. Bei mir funktioniert nur nicht das Öffnen von WIN .doc-Dateien. rtf-Dateien sind kein Problem für AppleWorks. Seit vorgestern gibt es ein neues Udate für Works (4.2.3 bzw 4)

    Grüße, Nikolai
     
  11. Michel

    Michel New Member

    Office 98-updater schon drauf?
    Keine Ahnung - ob der damit was zu tun hat...

    Michel
     
  12. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Einige Vorschläge:

    - OS auf 9.1 aktualisieren, am besten als "Clean install"

    - XPress und Office vollständig deinstallieren und dann neu installieren (vielleicht nur Word statt die gesamte Monsterpackung)

    - Microsofts Bibliotheken aus dem Systemerweiterungen-Ordner in die jeweiligen Programmordner verfrachten (z.B. zu Word 98 gehören ActiveX Controls, Microsoft Component Library, Microsoft Hyperlink Library, Microsoft OLE Automation, Microsoft OLE Library, Microsoft RPC Runtime Library, Microsoft Structured Storage, MS Font Embed Library (PPC), MS Library Folder, Type Libraries; also eine geballte Ladung Konfliktpotenzial! Diese alle in den "Office 98" > "Office" Ordner bewegen, dann gibts mal mehr Luft im Systemerweiterungen Ordner.)
    Die einzige MS-Bibliothek, welche sich im SysErw-Ordner befinden sollte, ist Microsoft OLE Library, die wird von der XPress-Word-Import/Exportfilter-XTension benötigt, und XPress ist zu dumm, um sie anderswo zu finden.

    - Mehr RAM den Programmen zuweisen

    - Mehr RAM kaufen...

    - Schlechtes RAM? (kanns geben)

    - Jeweilige Programmpreferencen löschen
     

Diese Seite empfehlen