quark und schriftenumbruch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von fluxgold, 25. Oktober 2000.

  1. fluxgold

    fluxgold New Member

    wer rettet mich aus meiner not? ich benutze system 9,04, atm 4,6 und quark 3,3 und 4,0. zu meinem problem: bei beiden quark versionen bekomme ich folgende "fehlermeldung" "dokument wurde mit anderen versionen des schrifttypes aufgebaut. dokument wird mit den systemschriften neu umbrochen - und das tut quark dann auch was natürlich grauselige folgen hat. wer weiss rat?
     
  2. LeRoi

    LeRoi New Member

    Hallo,
    das gar nichts mit Deiner System-/Programmkonfiguration zu tun, sondern hier liegt ein Zeichensatz-Konflikt vor!
    Ich vermute mal, daß Du z.B. die Courier, Helvetica, Times u.a. nicht mit ATM-Deluxe verwaltest, sondern die Truetype-Versionen im Zeichensätze-Ordner Deines Systemordners aktiviert hast. Das Dokument wurde aber offenbar mit den PostScript-Pendants aufgebaut und deshalb erhältst Du die Fehlermeldung.
    Ersetzt Du diese richtig, müßte das Dokument und damit auch der Umbruch wieder korrekt auf dem Bildschirm dargestellt werden und ausdruckbar sein!
    Alle «vernünftig» zu setzenden Fonts sollte man tunlichst mit PostScript-Versionen absetzen, da sich nur damit einigermaßen sauber mikrotypographische Notwendigkeiten wie korrekte Laufweiten, Pärchenkerning etc. erzielen lassen.
    Die für das Betriebssystem notwendigen TrueTypes sind Chicago, Geneva u. unter Umständen noch Charcoal.
     
  3. Wolli

    Wolli New Member

    Ich hatte dieses Problem auch bereits bei Kundendaten. Leider haben wir nicht herausgefunden woran genau es liegt.
    Auf jeden Fall arbeiten wir natürlich mit ATM und PostScript-Fonts.
    Da die Meldung immer wieder erschien, habe ich mal die Verkettungen zwischen den Textrahmen aufgelöst. Dann hat sich nichts mehr verschoben.
    Dies ist natürlich keine optimale Lösung, vor allem wenn du umfangreiche Dokumente hast, bei denen diese Meldung erscheint.
    Verwende aber auf jeden Fall dieselben Schriften, die benutzt wurden, als das Dokument erstellt wurde...
     

Diese Seite empfehlen