Quark XPress+ verschiedene Wörterbücher?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tiene, 28. November 2001.

  1. tiene

    tiene New Member

    Ich möchte gerne mein US -Quarkt mit verschieden-sprachigen Wörterbüchern nutzen. (Deutsch, Französich, Japanisch) Geht das und wenn ja wie? Bin für jede Anregung dankbar :))
     
  2. hubert

    hubert New Member

    Es gibt für jede Sprache eine QuarkXTension und ein Wörterbuch, wenn Du die installierst, sollte es gehen. Kann aber nicht für die US-Version sprechen, da ich die deutsche Fassung habe...
     
  3. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Dein Problem ist wahrscheinlich, dass Du "Quark XPress" hast und NICHT "Quark XPress PASSPORT". (Du musst, um XPress starten zu können, amerikanisches Tastaturlayout eingestellt haben, nicht wahr?) Der Unterschied zwischen den beiden ist genau Dein Problem: Nur Passport ist mehrsprachig, d.h. unterstützt den Einsatz von verschiedenen Wörterbüchern und Silbentrennungs-XTensions bzw. die Auswahl der Programmsprache. Es gibt also streng genommen gar keine "deutsche" Version von XPress Passport.
     
  4. tiene

    tiene New Member

    vielen dank für deinen tip aber von passport halte ich erhlich gesagt überhaupt nichts, da es uns in der vergangenheit ständig ärger machte. gibt es da keinen anderen weg?
     
  5. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Es müsste mich wirklich wundern, wenn ihr mit der Passport-Version mehr Schwierigkeiten haben solltet als mit der Nicht-Passport-Version. Ich denke, das Meiste dürfte vom Code her identisch sein...
    Vieles, vieles hängt von aktuellen (Drucker-)Treibern oder PPDs ab. D.h., dass Ihr dort halt auf dem Laufenden sein müsstet. Das ist aber ein Thema, das zur Produkteinführung von Passport 4 zur Genüge durchgekaut worden ist und bald drei Jahre alt sein dürfte. Der Dongle-Schutz (auch nur beim Passport) ist zwar mühsam, wir haben aber hier noch nie ernsthafte Probleme damit gehabt (auch nicht per iMate).
    Was immer wieder Schwierigkeiten macht, ist die Auswahl der beiden "anderen" deutschen Sprachen: Österreich und Schweiz. Zumindest von der Schweizer Lokalisierung weiß ich, dass sie lange Zeit bei SWIP in der Schweiz gemacht wurde, die auch den Schweizer Support leisten (kostenpflichtig und typisch schweizerische Insellösung!) was immer mal Ärger bei Tastaturshortcuts und Trennungen bereitet. Abhilfe hier (auch für Schweizer!) "deutsch"-deutsche Tastatur ordern und entsprechende nicht-schweizerische Systemeinstellungen benutzen...
     

Diese Seite empfehlen