quarkexpress 4.11 zickt rum

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von harald, 16. Dezember 2002.

  1. Helena2

    Helena2 Swiss Made

    Tastatureinstellungen sind IMHO irrelevant; aber ein deutsches XPress startet nur unter einem deutschen MacOS... Wie sehen denn Deine Systemversionen auf den beiden Macs aus?
     
  2. harald

    harald New Member

    wenn ich auf einem e-mac 700 quarkexpress 4.11 starten will, sagt er mir dass das nicht geht weil quark in dieser systemsprache nicht ausgeführt werden kann. (das ganze mit 10.2.1 und classic). wenn ich das gleiche auf powerbook 400 mache klappt alles (10.2.2/classic). beide macs haben die gleiche tastatureinstellungen. weiß wer worans liegt?
     
  3. harald

    harald New Member

    alles in deutscher hand - obwohl ich österreicher bin.habe ja überall dasselbe installiert
     
  4. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Tastatureinstellungen sind superrelevant!
    Hast Du QuarkXPress (ist die Amiversion), dann läuft die nur mit amerikanischem Tastenlayout.
    Falls Du QuarkXPress Passport hast, dann sollte das mit deutschem, österreichischem, schweizerischem, franz& & & laufen.
    Bei Limewire und Konsorten gibz halt häufig nur amerikanische Ware ;-)))
     
  5. harald

    harald New Member

    laimweia? pfui pfui
    habe natürlich quark express passport. was mich fertig macht: es läuft ja auf dem ti-book aber nicht auf dem emac - dabei brauche ich es ja dort dringend. geht weder mit dt, dt-österreichischer dt-schweizer und auch nicht mit us-tasteneinstellung
     
  6. Anindo

    Anindo New Member

    Kann es sein, dass das die ganzen Dict Dateien im Quarkordner liegen. Bei mir wurde mal die englische Version gestartet. Ich habe alle Dict_blabla Dateien bis auf die Deutsche in nem anderen Ordner abgelegt, danach war wieder deutsch angesagt.
     
  7. harald

    harald New Member

    ne, nützt nix
     
  8. Anindo

    Anindo New Member

    Schade, hast du denn mal den funktionierenden Quark-Ordner auf den emac kopiert? Quark hat ja da auch die Preferences gespeichert. Ansonsten liegt das Problem im Systemordner (den man ja auch mal kopieren könnte).
     
  9. harald

    harald New Member

    nein habe ich nicht gemacht bisher- quark installiere ich heute abend dann mal via firewire. bei systemordner meinst du sicher den im classic?
     
  10. harald

    harald New Member

    also wen s interessiert: wollte systemordner via firewire kopieren - geht nicht, weil ich nicht die notwendigen zugriffsrechte besitze (bei MEINEN 2 macs!!!). habe jetzt e-mac neu installiert mit 9.2.2 auf eigener partition, und oh wunder da gehts problemlos
     

Diese Seite empfehlen