quarkexpress 5 zu 6

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mordor, 1. April 2003.

  1. mordor

    mordor New Member

    mein büro will/muss quark 5 für einen neuen rechner anschaffen (os x). da im sommer ja bekanntlich version 6 herauskommt, frag ich mich, wie man sich im moment verhält? kaufen und dann updaten...oder gibt es im moment eine quark offensive...für den günstigen (frist) kauf von version 5 update vergünstigt auf 6?
     
  2. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    Am besten du kündigst und gehst irgendwohin, wo InDesign benutzt wird ... (jetzt geht das schon wieder los!) :D

    maX
     
  3. Ties-Malte

    Ties-Malte New Member

  4. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    QUOTE:

    In einer weiteren Demonstration zeigte Jobs noch mehr Besonderheiten: "Hier habe ich ein Bild geladen, und wissen Sie, was passiert, wenn ich auf das Bild doppelt klicke? Mac-OS X lädt automatisch iTunes und spielt Ihre 25 Lieblingslieder - ist das nicht fantastisch? Welches professionelle Layout-Programm kann Ihnen dies bieten? Meine Kinder lieben das!"

    LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

    maX
     
  5. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ;)

    InDesign will keiner und iPress erst recht nicht.
     
  6. dawys

    dawys New Member

    ich bin KEINER ! *g*
     
  7. Sunny

    Sunny New Member

    In all' dem 1. April-Geschwätz der Versuch einer ernsten Antwort: Bei Quark gab es noch nie günstige Updates und wird es auch nie geben. Wenn Du also jetzt kaufst, zahlst Du fürs 6er Update nochmal, und zwar kräftig! Wenn es also möglich ist, warte noch. Bis dahin gibts auch neue megaschnelle SuperMacs, mindestens G6 - damits mit dem 6er Quark passt (war das jetzt ein Aprilscherz?).
     
  8. Vladimiro

    Vladimiro New Member

    ich bin auch KEINER, aber ganz gewaltig!!! Vielleicht probiert erst mal das Programm, bevor so ein Scheiß schreibt! QuarkXPress gehört der Vergangenheit, und die Version 6 kann man von Anfang an schon mal in die Tonne kloppen!!!! Trotz aller Verbesserungen (die sowieso keine sind) kommt das Programm nicht an InDesign ran. Dann möchte ich nicht über 3000 Euro für so ein Programm ausgeben, von dem keine Updates geboten werden, und den man vergünstigt kaufen kann just wenn man lumpige "10 Lizenzen" schon hat...
    Ich bin sehr, aber sehr zufrieden mit InDesign, und meine Quark eingefleischte Kollegen (Setzer der Alten Sorte) fangen an zu schauen, und werden neugierig. Wenn sich Probleme darstellen, die ich nur mit InDesign lösen kann werden sie neidisch, und beissen sich in den... kleinen Finger!

    Bis zum nächsten Mal.

    Vladimiro
     
  9. Don Quietsch

    Don Quietsch New Member

    Jedenfalls läuft XPress 5 auf X nur im Classic Mode. Version 6 wird ausschließlich auf X laufen, daher schätze ich, es ist für dich besser, noch zu warten. Übrigens fangen anscheinend tatsächlich viele Einsteiger (Studenten und so) mit InDesign an, weil es einfach nur einen Bruchteil kostet. Das könnte langfristig ein Problem für Quark werden. Lasst uns nochmal in drei, vier Jahren über dieses Thema sprechen ...
     
  10. deep_purple

    deep_purple New Member

    ServicePlus-Mitglied werden.

    Zu den Vorteilen der Mitgliedschaft bei ServicePlus gehören:

    Garantiertes Upgrade auf die nächste Version von QuarkXPress.

    Laufzeit von 18 Monaten.

    Unbegrenzte telefonische Unterstützung durch Quark Experten.

    Preisnachlass auf zusätzliche Kopien von QuarkXPress und andere Quark Produkte.

    Zusätzliche Vorteile für Premier-Mitglieder, die sich mit 200 oder mehr Lizenzen anmelden.

    Kosten: ;-))))))
     
  11. Anindo

    Anindo New Member

    Ich meine, ich hätte gelesen, Quark6 ist für Quark5 User kostenlos. Quark5 finde ich persönlich kaum Fortschritt.
    Wir arbeiten zu 90% mit InDesign und danach will man mit Quark nicht mehr freiwillig arbeiten, aber man muss meißtens, wenn der Kunde Quarkdateien schickt.
     

Diese Seite empfehlen