QuarkXPress vs. Dock Kürzel: Eine Lösung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Lukas M., 21. Januar 2003.

  1. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Seit einiger Zeit habe ich mir überlegt, wie sich das kleine, aber doch lästige Problem des Kürzelkonflikts zwischen QuarkXPress "Mehrfach duplizieren" und Mac OS X "Dock ein-/ausfahren" (Befehl-Alt-D) lösen liesse, ohne XPress selbst modifizieren oder das Dockkürzel eliminieren zu müssen. Die Lösung ist sehr einfach.

    Ein grosser Vorteil von QuarkXPress ist seine gute Skriptfähigkeit; das habe sogar ich als AppleScript-Anfänger schnell erkannt. Es lassen sich nämlich auch Menübefehle per Skript steuern, sei es nach numerischem Index oder direkt nach Name des Befehls:

    tell application "QuarkXPress"
    activate
    try
    select menu item 7 of menu 5
    end try
    end tell

    Dieses Skript wählt den Befehl "Mehrfach duplizieren..." aus dem Objekt Menü, aktiviert also das Dialogfenster "Mehrfach duplizieren...", zumindest in XPress 4. XPress 5 kenne ich nicht, nehme jedoch an, dass diesbezüglich nicht viel geändert wurde. Gegebenenfalls müsste man die Indexzahl ändern; eine Trennlinie gilt dabei ebenfalls als "menu item".

    Nun gehts darum, das Skript im Hintergrund mit einem benutzerdefinierten Tastaturbefehl aktivieren zu können. Es gibt es einige OS X Programme für diesen Zweck, z.B. Youpi Key (Freeware, http://perso.club-internet.fr/phupe/english/YKIndex.html) oder Keyboard Maestro Lite (Freeware, http://www.keyboardmaestro.com/). Beide können AppleScripts direkt ausführen, und ein Tastaturkürzel (z.B. Apfel-Ctrl-D) lässt sich frei definieren. Es lässt sich ebenfalls einrichten, das Kürzel nur dann auszuführen, wenn XPress das vorderste Programm ist.

    Anleitung für Youpi Key:
    - Starte QuarkXPress in der Mac OS X Classic Umgebung.
    - Starte Youpie Key. Im rechten Teil der Menüleiste erscheint das Symbol einer grauen Taste, das Youpi Key Menü. Wähle "Launch editor" aus diesem Menü.
    - In Youpi Key Editor wähle Shortcuts Menü > New Set... > QuarkXPress (um dieses Skript nur mit XPress als vorderstes Programm auszuführen).
    - Wähle Shortcuts Menü > Run script.
    - Im darauf folgenden Fenster füge das oben erwähnte Skript als Text ins Feld "Parameters - Script:" ein. Benenne das Skript und definiere im Feld "Keyboard Equivalent" ein Tastaturkürzel, z.B. Apfel-Ctrl-D. Das Kästchen "In Menu" muss nicht aktiviert werden, da das Youpi Key Menü in der Classic Umgebung ohnehin nicht zu sehen ist. Klicke OK. Falls der Programmname nicht übereinstimmt, fragt das Skript nach dem Ablageort von deiner XPress-Kopie.
    - Wähle Youpi Key Editor Menü > Update Now; warte einige Sekunden.
    - Wechsle zum XPress, um das Skript zu testen.
    - Wenn alles okay ist, beende Youpi Key Editor.
    - Ggf. öffne Systemeinstellungen > Startobjekte und füge das Programm Youpie Key hinzu.

    Selbstverständlich lassen sich auf diese Weise auch anderen XPress-Menübefehlen Tastaturkürzel zuweisen, allerdings hatte ich mit Untermenüs noch keinen Erfolg; wahrscheinlich ist dies jedoch auf meine rudimentären AppleScript-Programmierkenntnisse zurückzuführen...

    Getestet mit Mac OS X 10.2.3 (Classic Umgebung OS 9.2.2), QuarkXPress Passport 4.11, Youpi Key 1.7.5

    Beste Grüsse
    Lukas
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

  3. macmacmac

    macmacmac New Member

    hast Du die Antworten & Rankings der User auf versiontracker mal gelesen ? sind recht bescheiden
     

Diese Seite empfehlen