quellcode golive/dreamweaver

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mactaar, 5. Januar 2003.

  1. mactaar

    mactaar New Member

    suche infos über die qualität des codes der beiden editoren. hat jemand nen link?
    m´taar
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

  3. mactaar

    mactaar New Member

    thanks mikro,
    da scheinen die meisten ja eher zu dreamweaver zu tendieren.

    gruß m´taar
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Aus "Code Gründen" -> JA, aber am Ende spielt ja auch das Handling und die Benutzerführung eine Rolle und da entscheidet jeder selbst wie er sich wo besser zurechtfindet und was ihm mehr liegt. Vom Funktionsumfang sind beide ähnlich.
    Zuletzt dann noch der Preis: GoLive bekommt man ab einem bestimmten Strato Paket gratis mit dazu. Allerdings weiß ich nicht was da das größere Übel sein soll ... strato oder Golive? *lach. ich würde zu beiden NEIN sagen ...
     
  5. jasm

    jasm New Member

    Zwei Dinge möchte ich hinzufügen:

    1. Adobe soll angeblich einiges getan haben an Codequalität und daran, dass Golive manuellen Code nicht mehr zerschiessen soll. Keine Ahnung, ob's stimmt.

    2. Sowohl die Performance unter X als auch die Supportqualitäten bei Macromedia sind stark ins Gerede gekommen, sodass man fast vermuten könnte, dass auch vielleicht hier eine komplette Generation von Usern umsteigt (Dreamweaver -> GoLive entsprechend Quark -> Indesign oder Freehand -> Illustrator).

    Das soll keine Wertung sein, sonden Gedanken, die ich mir mache, weil ich auch nicht weiß worauf ich mich einarbeiten soll. Eigentlich würde ich ja lieber Dreamweaver nehmen, aber wenns eh keine Zukunft mehr hat ...
     
  6. mactaar

    mactaar New Member

    ja, so gehts mir auch. kenne mich mittlerweile ganz gut mit dw aus, und würde am liebsten dabei bleiben.
    allerdings hats ein paar mängel, die mich sehr nerven, zb ist es mangels zoomfunktion unmöglich, im layoutmodus zellen zu aktivieren, die nur 1pixel breit oder hoch sind. dafür muß man erst die entsprechende stelle im quellcode finden.
    oder das "border-problem". der rand um zellen wird nur 3d-mäßig dargestellt, man kann dies zwar verhindern mit einem externen css. dieses lässt sich aber nicht per dw bearbeiten.
    und das javascript für rollover-effekte ist dermaßen kompliziert, das man dort manuell nix mehr ändern oder einfügen kann.
    trotzdem werd ich zunächst dabei bleiben, da dw im gegensatz zu golive anscheinend kürzeren code schreibt. und das ist für mich enscheidend.

    gruß m´taar
     

Diese Seite empfehlen