Quicken Alternative: MacGiro o. MacKonto

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dirkb2001, 8. Oktober 2001.

  1. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo,

    mit meinem Problem, eine Alternative zu Quicken zu finden, bin ich immer noch nicht weitergekommen. Was würdet ihr empfehlen, MacGiro oder MacKonto...
    ... oder ein völlig anderes Programm?

    Ich brauche neben der Auswertung der Kontoauszüge und der Online-Buchungen (das ginge auch online über das Internet) die Funktionen der Gruppierung von Buchungen in Katgorien und Unterkategorien; Umbuchungen in verschiedene Unterkonten, Auswertungen der Ausgaben und Einnahmen; Berichte über Geldbewegungen, ...

    Quicken selbst soll es ja wieder für den Mac geben, aber nur in Amerika. MacGiro habe ich mir als Demo angesehen, es überzeugt mich noch nicht 100%-ig. Hat jemand schon die neue Version 4.0 gesehen?

    Danke und viele Grüße. Dirk
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,
    leider gibt es ja nur macgiro oder mackonto als alternative.
    ich selber habe seit 3 jahren macgiro und bin damit zufrieden, da es meinen anforderungen genügt und es mir noch nie abgestürzt ist oder sonst irgendwelche probleme gemacht hat. allerdings nutze ich nur einen minimalen teil des programmes. alles andere erledige ich mit filemaker selbstgestrickt. da schicke ich dann nur die fälligen überweisungen per knopfdruck an macgiro.
    die version 4 habe ich seit freitag hier liegen aber noch nicht installiert. habe eigentlich nur den upgrade bestellt, um mal langsam am ende des jahres auf dieses hcbi (oder wie es halt heisst) umzustellen. kann dir darüber also noch nichts sagen.
    dein zweiter paragraph hört sich aber eher nach einem buchhaltungsprogramm an. das ist macgiro wohl nicht und inwieweit man es dazu benutzen kann weiss ich auch nicht. ich mache halt diese dinge alle in meiner filemaker datei.
    grüße
    peter
     
  3. hansdampf

    hansdampf New Member

    Hast du 'nen PC oder Virtual PC? Dann empfehle ich dir, mal übern Tellerrand zu gucken ;-)
    Nicht das wir uns falsch verstehen - aber das Angebot an Geld-Software fürn Mac ist ja wohl ziemlich bescheiden...
     
  4. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Über den habe ich geschaut und nur wegen Quicken einen PC parallel laufen gehabt. Als ich den abgeschafft habe (so toll war er nun wirklich nicht), lief Quicken unter VPC, nur eben langsam ohne Ende und der Online-Zugang funktionierte nur, wenn ich jeweils den Mac mit den minimalen Erweiterungen und VPC neu gestartet hatte.
    Das ist, finde ich, auf Dauer auch keine Lösung.

    Dirk ;-)
     
  5. tbemac

    tbemac New Member

    Habe gerade ebi intuit.com nachgesehen. Das neue Quicken ist ja sogar eine OS X Version. Bringen die keine deutsche Variante ??
     
  6. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Nein. lt. Aussage von lexware, zu denen Intuit jetzt wohl gehört. Zitat: "... gibt es in Deutschland dazu keinen Bedarf ..." (ohne Worte)

    Das Dumme ist, dass die amerikanische Version mit den deutschen Online-Banking-Anforderungen nicht fkt.

    Ein deutsches Quicken für Mac würde mich sogar dazu bringen, mir doch noch OS X zuzulegen.

    Viele Grüße. Dirk
     
  7. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Hallo,

    mit meinem Problem, eine Alternative zu Quicken zu finden, bin ich immer noch nicht weitergekommen. Was würdet ihr empfehlen, MacGiro oder MacKonto...
    ... oder ein völlig anderes Programm?

    Ich brauche neben der Auswertung der Kontoauszüge und der Online-Buchungen (das ginge auch online über das Internet) die Funktionen der Gruppierung von Buchungen in Katgorien und Unterkategorien; Umbuchungen in verschiedene Unterkonten, Auswertungen der Ausgaben und Einnahmen; Berichte über Geldbewegungen, ...

    Quicken selbst soll es ja wieder für den Mac geben, aber nur in Amerika. MacGiro habe ich mir als Demo angesehen, es überzeugt mich noch nicht 100%-ig. Hat jemand schon die neue Version 4.0 gesehen?

    Danke und viele Grüße. Dirk
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,
    leider gibt es ja nur macgiro oder mackonto als alternative.
    ich selber habe seit 3 jahren macgiro und bin damit zufrieden, da es meinen anforderungen genügt und es mir noch nie abgestürzt ist oder sonst irgendwelche probleme gemacht hat. allerdings nutze ich nur einen minimalen teil des programmes. alles andere erledige ich mit filemaker selbstgestrickt. da schicke ich dann nur die fälligen überweisungen per knopfdruck an macgiro.
    die version 4 habe ich seit freitag hier liegen aber noch nicht installiert. habe eigentlich nur den upgrade bestellt, um mal langsam am ende des jahres auf dieses hcbi (oder wie es halt heisst) umzustellen. kann dir darüber also noch nichts sagen.
    dein zweiter paragraph hört sich aber eher nach einem buchhaltungsprogramm an. das ist macgiro wohl nicht und inwieweit man es dazu benutzen kann weiss ich auch nicht. ich mache halt diese dinge alle in meiner filemaker datei.
    grüße
    peter
     
  9. hansdampf

    hansdampf New Member

    Hast du 'nen PC oder Virtual PC? Dann empfehle ich dir, mal übern Tellerrand zu gucken ;-)
    Nicht das wir uns falsch verstehen - aber das Angebot an Geld-Software fürn Mac ist ja wohl ziemlich bescheiden...
     
  10. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Über den habe ich geschaut und nur wegen Quicken einen PC parallel laufen gehabt. Als ich den abgeschafft habe (so toll war er nun wirklich nicht), lief Quicken unter VPC, nur eben langsam ohne Ende und der Online-Zugang funktionierte nur, wenn ich jeweils den Mac mit den minimalen Erweiterungen und VPC neu gestartet hatte.
    Das ist, finde ich, auf Dauer auch keine Lösung.

    Dirk ;-)
     
  11. tbemac

    tbemac New Member

    Habe gerade ebi intuit.com nachgesehen. Das neue Quicken ist ja sogar eine OS X Version. Bringen die keine deutsche Variante ??
     
  12. dirkb2001

    dirkb2001 New Member

    Nein. lt. Aussage von lexware, zu denen Intuit jetzt wohl gehört. Zitat: "... gibt es in Deutschland dazu keinen Bedarf ..." (ohne Worte)

    Das Dumme ist, dass die amerikanische Version mit den deutschen Online-Banking-Anforderungen nicht fkt.

    Ein deutsches Quicken für Mac würde mich sogar dazu bringen, mir doch noch OS X zuzulegen.

    Viele Grüße. Dirk
     

Diese Seite empfehlen