Quicksilver 733Mhz RAM-Frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mactalus, 16. Juli 2004.

  1. Mactalus

    Mactalus New Member

    Hallo!
    Habe einen mittlerweile 3 jahre alten G4 Quicksilver mit 733 Mhz, und folgender Ram-Konfiguration, aus dem system profiler entnommen:
    DIMM0/J21:

    Size: 256 MB
    Type: SDRAM
    Speed: PC100-322S

    DIMM1/J22:

    Size: 256 MB
    Type: SDRAM
    Speed: PC100-222S

    DIMM2/J23:

    Size: 128 MB
    Type: SDRAM
    Speed: PC100-322S

    also insgesamt 640 MB SDram, was beim arbeiten nicht nur einmal etwas zu träge geworden ist.
    Nachdem in das Gerät wohl mehr reinpasst wollte ich mal fragen ob man nicht einfach einen 1Gb-Ramriegel reinstecken kann, und wenn, welchen?
    hätte mir nämlich überlegt einfach den 128er-Riegel gegen einen 1 Gb zu tauschen, auf dass ich dann 1,5 hätte, allerdings hat ein freund gemeint dass da nur max 512 gehen worauf ich wennschon alle Ram gegen 512er riegel tauschen müsste um zum gewünschten ergebns zu kommen, allerdings ist er sich da auch nicht so sicher weshalb ich eben hier frage.
    Seine Aussage wird auch durch die tatsache unterstrichen dass es z.B. bei dsp-memory.de kein Ram über 512 für mein Mac modell gibt

    hier noch restliche genaue daten meines macs:

    Machine Model: Power Mac G4
    CPU Type: PowerPC G4 (2.0)
    Number Of CPUs: 1
    CPU Speed: 733 MHz
    L2 Cache (per CPU): 256 KB
    Memory: 640 MB
    Bus Speed: 133 MHz

    würde das mit einem 1Gb-riegel gehen währe das natürlich die günstigste Lösung,
    deshalb bitte ich um hilfe

    val
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Es gibt ein kleines nützliches Programm namens MacTracker. das sollte eigentlich auf die Platte eines JEDEN users gehören, weil man dort aus einer Art Datenbank ALLE Apple rechner und andere geräte die apple jemals genaut hat abrufen kann und zu jedem dieser Modelle die notwendigen Infos abrufbar sind.
    Original ausstattung, maximal mögliche ausstattung etc ... wirklich ein prima Programm.


    => http://www.mactracker.ca/
    Dieses Programm verrät mir zu deinem Modell:
    maximum RAM: 1,5 GB bei 3 Steckplätzen.

    also passt dort auch kein 1 GB Stein rein.
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    Da steht aber auch MaxRAM iBook366/466 320MB.
    ->Das ist aber falsch - es verträgt problemlos einen 512er Riegel.

    Das Vorgängermodell des QS hatte 4 Steckplätze und ist auch mit MaxRAM 2GB angegeben.

    Da der QS nur 3Steckplätze hat ist er halt mit 1,5GB angegeben!!!!!!

    Also - gehen würde schon mehr

    - aber ehrlich gesagt hab ich noch keinen 1GB Riegel dieser Spezifikation gesehen - gibt es das überhaupt??

    Gott sei Dank hab ich meine 3Riegel noch für "damals" für 60Euro das Stück gekriegt - erlebt man nicht oft in der Computerwelt. :) daß die Preise auch mal steigen
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    *ähem Vielleicht mal eine aktuelle Programmversion downloaden.... :) (aktuell ist 2.1)
    Dort steht bei dem iBook 366/466Modell:
    maximum RAM: 576 MB (actual) 360 MB (apple)
    was bedeutet das Apple in seinen specs nur 360 angegeben hat tatsächlich aber 576 funktionieren.
    Also stimmt die angabe in Mactracker - genau so wie du schreibst

    Logisch.
    3 Bänke a maximal 512 MB = 1,5 GB
    4 Bänke a maximal 512 MB = 2 GB

    Glaube ich nicht. mactracker (updates vorrausgesetzt) ist so ziemlich das zuverlässigste was sich findet. Die Datenbank wird regelmäßig geupdatet und kann inder neuen version sogar von jedem einzelnen berichtigt werden. (submit changes button) und wenn ein Modell mehr verträgt als von Apple angegeben dann steht das dort bisher IMMER drinnen. (siehe auch die knubbel iMacs)
    kann mir nicht vorstellen, das ausgerechnet bei diesem Modell die Angabe zufällig fehlt.
    da wird schon bei 1,5 Schluß sein - da bin ich sicher.
     
  5. mausbiber

    mausbiber New Member

    Na gut :embar: - jetzt stimmt der mactracker....

    Aber schon der MPC7410(also ein noch Vorvorgänger) hat 4GB physical memory unterstützt.

    Und wenn das Vorgängermodell schon 2GB zulässt....
    dann glaub ich kaum, daß die Architektur des Nachfolgermodells weniger zulässt.

    Die Beschränkung kommt durch den nicht vorhandenen RAM-Steckplatz zustande.

    Aber egal - Einen 1GB Chip dieser Grösse hab ich noch nie gesehen - ich glaub das gibt es gar nicht.

    In sofern sind 1,5GB wohl für die QS 733/867 das Maximum.
     
  6. morty

    morty New Member

    Apple gibt in den spezifikationen immer nur die max bestückung an, die man momentan mit den ERHÄLTLICHEN bausteinen erziehlen kann
    im nachhinein gibt es dann oft noch größere verfügbar, also paßt auf einmal mehr herein, siehe iMac oder iBook (Henkel)

    im QS sollte immer nur je 512 MB hereinpassen, größeres RAM habe ich auch noch nicht gefunden
    und mit 1,5 GB sollte der rechner auch völlig ausreichend unterstützt sein, mehr wäre wahrscheinlich nicht sinnvoll

    also beim meinem alten, Gott hab ihn seelig, Dual 450 war kein Unterschied zwischen 1,5 und 2 GB RAM spürbar

    klauf nicht den billigsten Ram --- und du bekommst den bei jedem PC Laden um die Ecke, nur vielleicht vorher fragen, ob du tauschen kannst, wenn der ram wiedererwarten nicht laufen sollte

    ciao, morty
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Der Prozesser ist doch gar nicht so entscheidend. Wichtig ist, was der Speicher-Controler unterstützt. Und da ist halt bei 3 x 512 MB Schluss!
     
  8. TomPo

    TomPo Active Member


    Doch gibt es
    http://preisvergleich.dhd24.com/product_6162.html
     
  9. mausbiber

    mausbiber New Member

    Tatsächlich !

    Würd ich glatt mal testen - und wetten, daß mein QS die 2GB auch verwalten könnte.
    Gibt es vielleicht irgendwelche "Spender" :D

    Lohnen würd es sich freilich nicht - die 1,5 sind schon recht - aber mehr dürften in dem Rechner tatsächlich nicht sinnvoll sein.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    das würde mich auch interessieren - und ich würde in jedem Fall dagegen wetten! da halte ich es mit MacS:

     

Diese Seite empfehlen