QuickT. in .avi umwandeln, verdammt...!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Paparatze, 30. Januar 2002.

  1. Paparatze

    Paparatze New Member

    Na, habt Ihr mich schon vermisst mit meiner nervigen Fragerei ???

    ...also...

    ...ich bin immer noch dabei eine Präsentations CD mit meinen Fotografien als QuickTime Film zu erstellen.
    Das ganze habe ich zusätzlich in Media Cleaner als .avi für Windows umgewandelt.Das sah dann auf dem Mac auch perfekt aus. Das ganze habe ich mir auf dem Mac mit dem QT 5 Player angeschaut und es sah aus wie eine 1:1 Kopie des QT-Films...so weit so gut.
    Die CD mußte heute beim Kunden vorliegen, ich also um Mitternacht mit der fertigen CD + schöner Einleger etc. (sieht werklisch ganz nett aus) zum Mitbewohner meiner Freundin, der einen niegelnagelneuen PC besitzt.
    Der QuickTime Film lief nach Installation des QT Installers ohne Probleme,
    den .avi Film konnte der Windows Media Player nicht öffnen.
    Die Fehlermeldung war, daß dem Player eine Komponente fehlt, um den .avi Film zu dekomprimieren oder so ähnlich, hä? Windows erkennt seine eigenen Dateien nicht ?!
    Ich wieder nach Hause , da wir dachten, die CD sei vielleicht im falschen Format gebrannt, was aber nicht der fall war...so ging das hin und her bis heute morgen um fünf.
    Schließlich habe ich dann eine Cd mit dem QT-Film, dem Installer und einem Read me JPG abgegeben....na toll.
    Es muß doch eine Möglichkeit geben, einen QuickTime Film (Format Foto Jpeg)
    ohne Qualitätsverlust in ein .avi File umzuwandeln, daß dann auch auf dem PC ohne Probleme funktioniert.

    Und das waren meine Einstellungen beim Media Cleaner 4.0:

    Output : Format AVI
    File suffix : .avi

    Tracks : Video : copy

    Das SUMMARY war : Output: AVI ( VIDEO FOR WINDOWS )
    Tracks: Copy Video

    ...wahrscheinlich bin ich mal wieder zu windoof...

    Ich weiß, langsam nervt es, aber vielleicht hat ja jemand eine gute Idee. Die Präsentation ist soweit nämlich richtig gut. Der .avi - Film war als entgegenkommen für PC Nutzer gedacht, daß die sich nicht extra Quick Time installieren müssen... .

    Kann man eigentlich mit QuickTime PRO problemlos QT-Filme in .avi umwandeln, so daß die ohne Qualitätsverlust auf dem PC laufen ?

    ...hat da jemand Erfahrungen gemacht ?

    Tausend Dank

    wie immer,

    Euern Atze aus dem Hesseländscher
     
  2. apwisch

    apwisch New Member

    Hi!

    Ich kann Dir nicht wirklich viel dazu sagen. Wo sind denn die Video "Profis" aus unserem Forum???!!
    Der Windows Mediaplayer macht nur dann so "merkwürdige" Fehlermeldungen, wenn er den im Videofile verwendeten Codec nicht erkennt, bzw. dieser nicht unter Windows verfügbar ist.
    Da Du rein gar nichts über den Codec geschrieben hast, den Du für das AVI File benutzt hast, schätze ich, daß dort der Fehler liegt. Nur unter Vorbehalt, OK? Also bring doch "einfach" mal in Erfahrung, was auf diesem "neuen" PC an Codecs installiert ist. Zum Thema verlustfreie Komprimierung weisichnichts. :)

    Gruß, Apwisch
     
  3. apoc7

    apoc7 New Member

    Am 11. März kommt Quicktime 6, vielleicht ist dann alles besser :)
     
  4. Paparatze

    Paparatze New Member

    @apwisch...

    ...Hi,

    ich hab mal gerade nachgeschaut...also beim MediaCleaner war bei AVI 1XCD-ROM eingestellt... .
    Jetzt gibt es aber noch die Möglichkeit 2xCD-Rom oder 4xCD-Rom einzustellen.

    Unter diesen beiden Einstellungen hat man nun die Möglichkeit das Codec Format einzustellen. Bei mir stand es wohl auf Apple Cinepak. Als Alternative steht da noch Apple Keiner und MS MPEG V2.

    ...da wird das wohl das MS MPEG V2 sein, daß ich einstellen muß... .

    ...ist es dann egal, ob ich 2x CD-Rom oder 4xCD-ROM einstelle ???
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

    Am 11. März kommt Quicktime 6, vielleicht ist dann alles besser :)
     
  6. Paparatze

    Paparatze New Member

    @apwisch...

    ...Hi,

    ich hab mal gerade nachgeschaut...also beim MediaCleaner war bei AVI 1XCD-ROM eingestellt... .
    Jetzt gibt es aber noch die Möglichkeit 2xCD-Rom oder 4xCD-Rom einzustellen.

    Unter diesen beiden Einstellungen hat man nun die Möglichkeit das Codec Format einzustellen. Bei mir stand es wohl auf Apple Cinepak. Als Alternative steht da noch Apple Keiner und MS MPEG V2.

    ...da wird das wohl das MS MPEG V2 sein, daß ich einstellen muß... .

    ...ist es dann egal, ob ich 2x CD-Rom oder 4xCD-ROM einstelle ???
     

Diese Seite empfehlen