QuickTime 6.3: avi & wmv ?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Manitou, 22. Juli 2003.

  1. Manitou

    Manitou New Member

    Hi Folks,

    ist es möglich, QuickTime die Formate avi & wmv beizubringen? Ich kenne zwar einige Progrämmchen, die mir diese Formate anzeigen, aber mir ist es wichtig, QuickTime zu verwenden.

    So long.
    Manitou
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    wmf = WINDOWS media file
    da ist nix zu mache, da Bill hier seine rechte dran hat und dieses probitäre format bills software vorbehalten bleibt. Was solls - es ist kein offener Standard, da wird QT wqohl außen vor bleiben

    avi = ? geht doch! Avi ist ein offenes Containerformat ähnlich wie mov welches unterschiedliche codecs enthalten kann. du kannt mit Quicktime sämtliche avis öffnen die den spoezifikationen entsprechen und du kannst auch als avi exportieren (zumindest QT Pro) - Wo ist bei avi das Problem?
     
  3. Manitou

    Manitou New Member

    Ich habe QuickTime 6.3 Pro.
    Allerdings kann ich damit kein einziges avi öffnen.
    Ich bekomme öfters avi's, allerdings heißt es beim Versuch, diese zu öffnen:

    "QuickTime fehlen notwendige Komponenten, um diese Aktion auszuführen. Leider befindet sich diese Software nicht auf dem QuickTime Server."

    Und so geht es bei ALLEN avi's die ich hier jemals auf meinem Rechner hatte (werden schon mehrere 100 gewesen sein...) - und auch auf jedem Rechner hier (5 OS X.2.5 Macs mit QT 6.3).

    Also bleibt die avi-Fähigkeit von QT wohl nicht mehr als nur Theorie.
     
  4. mausbiber

    mausbiber New Member

    Hi,

    Das gesuchte plug-in für Quicktime für .avi findest Du hier:
    http://www.divx.com/divx/mac/
    Einfach nur installieren.

    In manchen Fällen braucht man aber doch den VLC.

    Bye
     
  5. sissifan

    sissifan New Member

    Bei mir ging .avi erst, nachdem ich 3ivxD4 4.0.4 und DivX Doctor II installiert hab. Läuft nun alles völlig problemlos.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    > Allerdings kann ich damit kein einziges avi öffnen.

    Dann hast du eben nur avis die nicht dem avi standard entsprechen

    > QuickTime fehlen notwendige Komponenten, um
    > diese Aktion auszuführen. Leider befindet sich
    > diese Software nicht auf dem QuickTime Server.

    Avi ist eben kein FORMAT, es ist ein container und kann etliche codecs enthalten. genauso wie ein mov etliche codecs enthalten kann. Was dor lediglich fehlt ist der codec. Und nein Auch auf JEDEM -beliebigen Windows System kann kein Mediaplayer oder sonstwas einen avi abspielen wenn der etsprechende codec nicht vorhanden ist. auch da muss man unter umständen den codec nachträgölich installieren.
    Unter QT Pro hilft ein Blick unter "Filmeigenschaften" -> Videospur -> Format um herauszufinden mit welchem codec eine video spur im avi komprimiert wurde. Und der codec ist nunmal nicht immer auf dem QT Server sondern evtl auf dem server des Codec Anbieters.

    > Und so geht es bei ALLEN avi's die ich hier jemals auf meinem Rechner hatte

    Da solltest du mal drüber nachdenken :)
    dann hast du nur irgendwelchen nicht konformen Kram, diverse Filme aus dem Internet ect ... die zum teil mit freien, selbstentwickelten codecs komprimiert sind. Die entsprechen aber nicht den avi standards.
    Fakt ist das jeder avi der aus einer Produktion kommt und im professionellen Einsatz verwendung findet oder verwenden soll auch mit QT problemlos läuft. Alles andere sind halboffizielle codecs die jeoch auch in den avi spezifikationen keine Berücksichtigung finden. Und QT ist nunmal mal ein professionelles Produktionstool und kein "ich wurschtel das mal so hin" App

    > Also bleibt die avi-Fähigkeit von QT wohl nicht mehr als nur Theorie.

    Nein die avi Fähigkeit ist dokumentiert und wird alle aktuellen standard konformen Spezifikationen betreffend auch voll unterstützt.
    Wie gesagt avi ist kein Format sondern ein offener container, der so gut wie alles enthalten kann...
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Das hat aber wie schon gesagt nix mit dem avi zu tun, sondern eben mit dem codec den ein avi Film enthält ... tausende avis auf dem Markt würden auch ohne den 3ivx laufen.
    Ein avi ist ebennicht zwangsläufig ein divx film.
    Genau hier sollte man spätestens anfangen zu differenzierten.

    Ein divX kann genausogut auch in einem *.mov steecken ... und ohne den 3ivx codec würdest du da ebenso nix sehen ...
    Würde es dann heißen "QT kann keine movs ?"
     
  8. Manitou

    Manitou New Member

    Danke!
    Das hat geholfen.
    Super.

    So long.
     

Diese Seite empfehlen