Quicktime auf DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Taucher, 22. September 2005.

  1. Taucher

    Taucher New Member

    Hallo Forum, ich suche seit Tagen im Forum, finde viele Antworten aber alles klappt nicht. Ich möchte einen Quicktimefilm (der aus meheren kleinen Quicktimefilmen zusammengesetzt ist) auf eine DVD brennen, so daß ich diesen Film auf allen möglichen DVD-Playern abspielen kann. Quicktime 7 spielt den Film sauber ab, dann über Toast 6.11 auf DVD gebrannt. Bild ist gut aber der Ton ist weg. Das ganze unter Tiger 10.4.2. Was mache ich falsch ?
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Was für ein Film ist das, welches Format hat das Bld und der Ton?
     
  3. cblasi

    cblasi New Member

    Hi,

    schau doch mal bitte unter Informationen in QT um was für ein Format es sich handelt.

    z.B. Divx,Mpeg2 etc.


    //Christiano
     
  4. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    HI

    das gleiche Problem hab ich auch
    ich verwende dazu einen Auvion HD Recorder, und der macht mir das gleiche Problemchen

    ich kann den Film im Quicktime 7 normal öffnen aber sobald ich es i idvd oder DVDSP exportieren will, ist der ton weg

    die Lösung
    du musst vorher demuxen,
    mit dem mpeg Streamclip (versiontracker) freeware
    kannst du demuxen m1v-video aiff-audio
    dann im quicktime
    den Ton im Bild einfügen
    zum schluss alles Selbsständiger Film abspeichern od referenz film auch kein problem
    dann nicht im Toast, sondern idvd oder DVDSP importieren (referenz Film)

    selbständigen Film im Toast importieren
    Fertig
     
  5. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)


    Ja, richtig. "Abhängiger Film" sucht das Original.
     
  6. Taucher

    Taucher New Member

    Also Moment, da komm ich nicht mit. Der QT Film ist in MPEG4 stehtr in den Infos. Toast übernimmt Ihn (den Film) ja ohne Probleme, halt nur ohne Ton.
     

Diese Seite empfehlen