Quicktime-Filme lauter stellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Moose, 12. März 2004.

  1. Moose

    Moose New Member

    Hallo Mac-Users

    Ich habe ein Problem:
    In schweisstreibender Arbeit habe ich vor Monaten ein kleines Filmprojekt gemacht, und das Produkt als QuickTime-Film abgespeichert (rund 400 MB). Nun stellte sich heraus, dass der Ton zu leise ist. Ich Löli habe aber das Originalprojekt (iMovie) nicht mehr. Sonst hätte ich ja kein Problem.

    Kennt Ihr einen Trick, wie man den Ton in QuickTime-Filmen lauter stellen kann (ich meine natuerlich nicht die Regler im QT-Player und am Compi)? Nota bene, ich habe QT Pro. Die Ton*qualität* ist sekundär, es sollte einfach 10x *lauter* tönen.

    Danke im Voraus
     
  2. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    sollte so klappen:
    film in QT Pro öffnen, dann apfel+j, dann links unter "film> "tonspur" auswählen und rechts unter "allgemein>lautstärke".
    nun siehst du einen EQ, kannst balance und die lautstärke einstellen. anschliessend den film als eigenständigen film
    unter neuem namen abspeichern, damit das original nicht verhunzt wird.
    es kann allerdings sein, dass der ton schnell übersteuert durch diese methode, ist also nicht superprofessionell.
    grüsse
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

    Das geht mit wenigen Schritten in QTPro. Wie mac_sebastian schon erklärt hat, in den Filmeigenschaften die Lautstärke-Einstellung auf 200% stellen, dann NUR die Audiospur exportieren als unkomprimiertes File (ohne). Dieses neue File dann wiederum exportieren mit 200%, und weiter und sofort, bis Wunschlautstärke erreicht ist. Dann dieses Audiofile evtl. in das gewünschte Format komprimieren (z.B. MPEG-4 Audio), und dann diese Audiospur zur Videospur hinzufügen, und die alte, leise Spur löschen.

    Es gibt auch Tools mit denen man dies komfortabler machen kann, aber wenn es nur für diesen Job ist, geht das problemlos mit QTPro.
     
  4. Moose

    Moose New Member

    Hallo Mac-Users

    Ich habe ein Problem:
    In schweisstreibender Arbeit habe ich vor Monaten ein kleines Filmprojekt gemacht, und das Produkt als QuickTime-Film abgespeichert (rund 400 MB). Nun stellte sich heraus, dass der Ton zu leise ist. Ich Löli habe aber das Originalprojekt (iMovie) nicht mehr. Sonst hätte ich ja kein Problem.

    Kennt Ihr einen Trick, wie man den Ton in QuickTime-Filmen lauter stellen kann (ich meine natuerlich nicht die Regler im QT-Player und am Compi)? Nota bene, ich habe QT Pro. Die Ton*qualität* ist sekundär, es sollte einfach 10x *lauter* tönen.

    Danke im Voraus
     
  5. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    sollte so klappen:
    film in QT Pro öffnen, dann apfel+j, dann links unter "film> "tonspur" auswählen und rechts unter "allgemein>lautstärke".
    nun siehst du einen EQ, kannst balance und die lautstärke einstellen. anschliessend den film als eigenständigen film
    unter neuem namen abspeichern, damit das original nicht verhunzt wird.
    es kann allerdings sein, dass der ton schnell übersteuert durch diese methode, ist also nicht superprofessionell.
    grüsse
     
  6. sandretto

    sandretto Gast

    Das geht mit wenigen Schritten in QTPro. Wie mac_sebastian schon erklärt hat, in den Filmeigenschaften die Lautstärke-Einstellung auf 200% stellen, dann NUR die Audiospur exportieren als unkomprimiertes File (ohne). Dieses neue File dann wiederum exportieren mit 200%, und weiter und sofort, bis Wunschlautstärke erreicht ist. Dann dieses Audiofile evtl. in das gewünschte Format komprimieren (z.B. MPEG-4 Audio), und dann diese Audiospur zur Videospur hinzufügen, und die alte, leise Spur löschen.

    Es gibt auch Tools mit denen man dies komfortabler machen kann, aber wenn es nur für diesen Job ist, geht das problemlos mit QTPro.
     

Diese Seite empfehlen