QuickTime Pro 6.5 - Was bedeutet "Trimmen"?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eiskalte Frau, 22. Dezember 2003.

  1. QuickTime Pro 6.5 - Was bedeutet "Trimmen"?

    Weiß das jemand hier?
     
  2. rhekeren

    rhekeren New Member

    Sorry für die doofe Frage, aber ist QuickTime Pro eigentlich im Panther enthalten?
     
  3. tanzblume

    tanzblume New Member

    Ich hab zwar kein QuickTime Pro. Aber ich kenne trimmen nur von anderen Anwendungen. Da bedeutet es, daß Du das Material zwischen In- und Out-Marke heraustrennst, alles was außerhalb der Marken liegt geht verloren. So kannst Du bestimmte Szenen aus Deinem Film herauslösen und hast am Ende eine kleinere Datei.

    Bei FinalCut bedeutet Trimmen aber, daß Du zwei Clips um einen Schnittpunkt verschieben kannst.
    Wenn Du einen Schnitt hast, kannst Du nun das letzte Bild vom ersten Clip gegen das erste Bild vom folgenden Clip verschieben. Damit hast Du einen feinere Einstellungsmöglichkeit bei Schnitten, damit sie sauberer Aussehen.

    Ich vermute mal, daß sich Trimmen in Deinem Fall wie bei FinalCut verhält, da ja beide von Apple sind.
    Allerdings weiß ich nicht, wie man in Quicktime schneiden soll.

    Hoffe es hat Dir geholfen.
     
  4. jensf

    jensf New Member

    mit QT pro, vielleicht auch mit QT ist einfaches schneiden sehr einfach möglich. Mache ich vielfach.
    Einfach die unteren Preile in der Zeitleiste entsprechend setzten, der dazwischenliegende Bereich wird entweder ausgeschnitten, kopiert etc...
     
  5. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Arbeiten mit den Markierungen

    Ausschneiden:
    Das Ausschneiden entspricht dem Kopieren und
    Löschen in einem Schritt. Dabei wird der Ausschnitt in die Zwischenablage kopiert und dann aus dem Film gelöscht.

    Kopieren:
    Diese Funktion kopiert die Markierung zur weiteren Bearbeitung in die Zwischenablage.

    Einfügen:
    Diese Funktion fügt eine kopierte bzw. ausgeschnittene Markierung an der aktuellen Position im Film ein. Diese kannüber das obere Positionierungsdreieck im Bereich des Fortschrittsbalken bestimmt werden.

    Löschen:
    Das Löschen ähnelt dem Ausschneiden, bis auf die Tatsache, dass keine Kopie des Ausschnitts in die Zwischenablage kopiert wird, sprich, diese erhalten bleibt.

    Trimmen:
    Das Trimmen, auch Freistellen genannt, löscht alles, das nicht innerhalb der Markierung liegt. Die Zwischenablage bleibt auch bei dieser Funktion unangetastet.
     
  6. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    nicht dabei. mußt du hier kaufen. kostet 30 us dollar.
    falls du aber final cut pro 4 oder dvd studio pro 2 kaufst bekommst du eine kostenlose lizenz dazu.
     
  7. tanzblume

    tanzblume New Member

    Schade, ich hab nur Final Cut Express Version, aber schön wäre da auch eine QuickTime Pro Version. :angry:
     

Diese Seite empfehlen