Quicktime pro mpg4 nutzen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pogo, 5. Dezember 2002.

  1. pogo

    pogo New Member

    hallo, ihr video spezialisten. wenn ich den alles richtig verstanden habe, dann ist mpg4 so in etwa das gegenstück von divx, heißt videos hochkompremiert in guter qualität erstellen.

    wie kann ich denn nun unter imovie erstellte video-clips ohne großen qualitätsverlust in mpg4 umwandeln?

    mit imovie kann man ja nicht direkt auf mpg4 format exportieren, oder?

    muß ich immer den umweg über quicktime pro machen? (also erst über imovie exportieren - dann in qt importieren-dann wieder in mpg4 exportieren)

    wenn ja wie kann dann großer qualitätsverlust vermieden werden?
    (da wird dann ja eigentlich 2x komprimiert - oder?)

    oder anders rum: wie erhalte ich möglichst kleine dateigrößen (für web-video-streams etc.)mit bestmöglicher videoqualität?

    arbeite mit g3 pb 400mhz, osx 10.2.2, imovie, qt pro,
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Du musst tatsächlich den Film erst nach DV exportieren.

    Was Du unter "kleinst mögliche Datei mit bestmöglicher Qualität" verstehst, kannst nur Du selber beantworten. QT Pro bietet eine Fülle Parameter, die allesamt Dateigrösse und Qualität beeinflussen. Und letztendlich kommt es auch noch auf den Film an (viel Bewegung oder langsame Kameraschwenks).

    Mit anderen Worten: Mit kleinen Filmfragmenten ausprobieren, bis es für Dich stimmt.

    Gruss
    Andreas
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    ich kenn mich zwar in iMovie nicht aus, aber beim exportieren verlierst du eigentlich keine Qualität:
    Die DV-Daten werden nur kopiert (solange nicht irgendwo "recompress every frame" eingestellt ist). Einzig allein die Übergänge werden neu berechnet.

    Ansonsten kann ich mich meinem Vorgänger anschließen! Versuch auch mal den Sorensen Codec.
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    >>exportieren verlierst du eigentlich keine Qualität

    Beim Export nach DV schon nicht, aber danach beim Umwandeln nach MPEG4 oder was auch immer.

    Frage: Wenn Du den Sorensen-Codec verwendest, gibt dass dann eine AVI-Datei, oder?

    Gruss
    Andreas
     
  5. wm54

    wm54 New Member

    <Beim Export nach DV schon nicht, aber <danach beim Umwandeln nach MPEG4 oder was <auch immer.

    genau,war mir bloß nicht sicher, ob dir das bewußt war.

    Der Sorenson erzeugt auch eine .mov datei, also quicktime.
     
  6. DerMas

    DerMas New Member

    Vorsicht mit den Vokabeln hier. avi und mov sind die "wrapper", also die Umkapselungen für Audio- und Videodateien. Sagen dem abspielenden Programm, wie Bild und Ton synchron zu halten sind, wann Pausen gehen, welche Datenströme aus welchen Auflösungen resultieren (kann schwanken) und son Zeux. Die Codier-/Decodierformate (codec) sind dann die Formate der Video- oder Audiodatenen IN der Umkapselung. Nun macht QuickTime immer mov-"Kapseln". Mit allen möglichen codecs, da kommen noch allereli zusammen (divx, 3ivx, xvid, on2vp3 etc....), die man sich zusätzlich runterladen und ins Library/QuickTime Verzeichnis installieren (lassen) oder Userspezifisch ins /Users/MyUserName/Library/QuickTime Verzeichnis (gibts nicht! Kein Hinderungsgrund - eins kreieren! QT liest auch daraus) reinstecken kann.

    QuickTime liest ggf auch einige Filmchen, die in avi gewickelt sind. Aber es kann Probleme geben, avi hat hinsichtlich der "Norm" einen "bug" mit den Timestamps der audio-Dateien. (Deswegen benutzt es MS auch . Stellt Euch mal vor, sie müssten mal einige Sachen ohne Bugs verwenden....).
    Und es generiert auch mittlerweile Dateien in der avi-Windel. Aber nur wenige und kaum benutzbare. Bleib bei mov's. QT gewinnt im PC auch an Beliebtheit, weil es einfach KLAPPT, und wenn einer partout avis aufm PC haben will, da gibt es Converter èn masse.
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Genau deshalb nehme ich prinzipiell MPEG1/2/4 für Video und MP3 für Audio, weil das eben kein Wrapper bzw. Container sind sondern Formate. Damit bin ich eigentlich bisher noch nie falsch gelegen.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen