QuickTime Pro: Spuren editieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Maccer, 10. Juli 2002.

  1. Maccer

    Maccer Gast

    hi.

    Wie kann ich eine .aiff-Datei als Tonspur in einem QuickTime-Film nutzen? Wie lege ich die Spuren übereinander?
    Die Audio- und die Videospur müssen am gleichen Ort beginnen.

    Danke im voraus
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Soll der originale Ton auch beibehalten werden?
     
  3. Maccer

    Maccer Gast

    hallo.
    Nein, den braucht es eigentlich nicht. Bitte Anleitung.
     
  4. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Film in QT-Pro öffnen, Audiospur auswählen und löschen.
    AIFF mit QT-Pro öffnen, Spur auswählen und kopieren.
    Wieder auf den Film gehen, Tonspur auswählen und Apfel+V.
    So sollte es gehen.
     
  5. Maccer

    Maccer Gast

    hi.

    Geht leider nicht ganz so!
    Im den "Spuren-Fenster" (Spur extrahieren; Spur ein/aus ; Spur löschen) sind die Menü-Einträge Kopieren/Einfügen nicht anwählbar, wenn ich im normalen Player-Fenster die gesammte Tondatei anwähle und kopiere, kann ich sie auch nirgends in der Video-Datei einfügen (in den Spuren-Fenstern sind wiederum die Kopieren/Einfügen Einträge nicht verfügbar und wenn ich den kopierten Sound direkt im Playerfenster einfüge, kommt der einfach nach oder vor dem Videoteil, aber er wird nicht als Ton-Spur erkannt.
    need more help.
     
  6. hendrix

    hendrix New Member

    ja das interessiert mich auch.

    ich würde gerne mehrere .mov's mit QT pro zusammenfügen, nur leider ist auch bei mir das kopieren und einfügen geghostet.

    hat wer rat?
     
  7. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Versteh ich nicht.Aber ich probier's heut Abend mal
    und melde mich dann wieder. Sitze gerade an einer Dose.
     
  8. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    s. Hab die Quelle wieder gefunden.
    "Das Zusammenfügen von Video und Audio in QuickTime Pro:

    Die Videospur und die Audiospur öffnet man in Quicktime Pro. Nun bei der Audiospur durch Drücken von "Apfel-A" und "Apfel-C" die gesamte Audiospur auswählen. Dann in der Videospur im Menü "Film" auf "Videospur extrahieren" gehen. Nun in dem sich neu geöffneten Fenster folgende Tastenkombination drücken: "Apfel-Alt-V". Dadurch fügt man der Videospur die Tonspur hinzu.

    Speichert man die nun so zusammengefügten Dateien als einen neuen, unabhängigen Film, bekommt man je nach verwendetem Codec einen kleinen, guten Film."

    Das ist bei http://www.maceinsteiger.de nachzulesen.

    Nochwas zum zusammenfügen von Filmen:
    den ersten Film im QT-Player öffnen und dann einfach die Datei des zweiten Film's per Drag and Drop in das Fenster des ersten Films ziehen.
    Danach hast Du eine Datei mit beiden Filmen (oder Scenen).

    Gruss
     
  9. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    s. Hab die Quelle wieder gefunden.
    "Das Zusammenfügen von Video und Audio in QuickTime Pro:

    Die Videospur und die Audiospur öffnet man in Quicktime Pro. Nun bei der Audiospur durch Drücken von "Apfel-A" und "Apfel-C" die gesamte Audiospur auswählen. Dann in der Videospur im Menü "Film" auf "Videospur extrahieren" gehen. Nun in dem sich neu geöffneten Fenster folgende Tastenkombination drücken: "Apfel-Alt-V". Dadurch fügt man der Videospur die Tonspur hinzu.

    Speichert man die nun so zusammengefügten Dateien als einen neuen, unabhängigen Film, bekommt man je nach verwendetem Codec einen kleinen, guten Film."

    Das ist bei http://www.maceinsteiger.de nachzulesen.

    Nochwas zum zusammenfügen von Filmen:
    den ersten Film im QT-Player öffnen und dann einfach die Datei des zweiten Film's per Drag and Drop in das Fenster des ersten Films ziehen.
    Danach hast Du eine Datei mit beiden Filmen (oder Scenen).

    Gruss
     
  10. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    s. Hab die Quelle wieder gefunden.
    "Das Zusammenfügen von Video und Audio in QuickTime Pro:

    Die Videospur und die Audiospur öffnet man in Quicktime Pro. Nun bei der Audiospur durch Drücken von "Apfel-A" und "Apfel-C" die gesamte Audiospur auswählen. Dann in der Videospur im Menü "Film" auf "Videospur extrahieren" gehen. Nun in dem sich neu geöffneten Fenster folgende Tastenkombination drücken: "Apfel-Alt-V". Dadurch fügt man der Videospur die Tonspur hinzu.

    Speichert man die nun so zusammengefügten Dateien als einen neuen, unabhängigen Film, bekommt man je nach verwendetem Codec einen kleinen, guten Film."

    Das ist bei http://www.maceinsteiger.de nachzulesen.

    Nochwas zum zusammenfügen von Filmen:
    den ersten Film im QT-Player öffnen und dann einfach die Datei des zweiten Film's per Drag and Drop in das Fenster des ersten Films ziehen.
    Danach hast Du eine Datei mit beiden Filmen (oder Scenen).

    Gruss
     
  11. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    sorry, dass ich diesen alten Threath wieder hervorkrame.. aber bin gerade am Tonspuren zum Film hinzufügen.. ist ein Kyli-Videoclip.. der war früher muxed.. aber da er auf mein Handy soll, musste ich in demuxen und jetzt hab ich zwei Files: eins mit Ton, des andere mit Bild.
    Habs jetzt mal nach der Anleitung von MacJoerg gemacht, aber des funzt bei mir nicht so ganz: Problem Nr.1 ist, dass wenn ich den ganzen ton ausgewählt hab, ihn nicht kopieren kann.. des Copy-Menu bleibt grau... und dann kann ich ja auch nichts einsetzten:(
    Jemand hilfe?
    Gruss
     
  12. sandretto

    sandretto Gast

    Ja leider, QTPro ist kein Ton-Meister. Wahrscheinlich hast du eine MPEG1-Audiospur. Wenn du noch das Muxed-File hast, dann nimm MPEG-Streamclip, damit lässt sich die Audiospur als AIFF-Spur demuxen, damit kommt QTPro klar. Und sonst eines der zahlreichen Audioprogramme, mit dem du die MPEG1-Audiospur wandeln kannst.
     
  13. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    dann kannst du mir sicher einige Beispielprogramme nennen:)
    ?
    Gruss
     
  14. sandretto

    sandretto Gast

Diese Seite empfehlen