Quicktime verweigert sich mpg-Filmen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sdiezig, 4. März 2003.

  1. sdiezig

    sdiezig New Member

    Hi
    Gewissen mpg's verweigert sich Quicktime mit der lapidaren Bemerkung, dass eine Softwarekomponente fehle. Nichtsdestotrotz haben solche Filmchen aber ein Quicktime-Icon. Wie kriegt man die Dinger trotzdem zum laufen?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Mplayer OS X wäre eine Lösungsmöglichkeit
     
  3. eman

    eman New Member

    Sicher, dass da ".mpg" und nicht ".avi" steht?
    Bei letzterem bräuchtest Du unter 9 den neusten DivX-Codec. Und unter 10 Videolan, oder siehe oben ;-)
     
  4. spektra

    spektra New Member

    -genau das würde mich auch interessieren!

    Sind den Quicktime-Filme unter X anders konvertiert?
    Ich habe trotz Quicktime v.6 (unter OS 9.1) dies auch schon mehrmals erlebt und es lag nicht, wie ich zuerst dachte, an den fehlenden MPEG2 Komponenten. Der Film liess sich einfach nicht öffnen,- nur die von sdiezig erwähnte Meldung kam.
     
  5. sdiezig

    sdiezig New Member

    Hundskommune .mpg-Files. Ganz sicher.
    Was ist aber MPlayer: Windows Media PLayer?
     
  6. eman

    eman New Member

    ist einfach ein Movie-Player für X, der, wie VideoLan mit mehreren Formaten zurecht kommt.
    (Versiontracker, try it)
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    > Was ist aber MPlayer: Windows Media Player?

    Nein, MPlayer eben. Habs schon extra so geschrieben das du bei vewrsiontracker auf Anhieb das richtige findest.
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Schau mal nach der Größe der files. Ich kenne diese Fehlermeldung von QT 6 im Zusammenhang mit mpeg-files, die nach dem download 0 Kb groß waren. Klar, daß sich da nix abspielen ließ.
     
  9. sdiezig

    sdiezig New Member

    Habe jetzt MPlayer. Spielt die meisten Files klaglos ab! Danke für die Tipps!
     

Diese Seite empfehlen