quicktimefilme kleiner machen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hollie66, 26. Februar 2004.

  1. hollie66

    hollie66 New Member

    Hallo,
    Hat jemand eine Idee, wie ich meine Quicktimedateien (von FCE) bei höchstmöglicher Qualität kompriemieren kann, um sie sowohl auf DVD zu brennen als auch ins Netz zu stellen. Hab mal was von codex oder so gehört. Aber wie das funktioniert und was man dazu benötigt...???
    Danke

    P.S.
    Übrigens mal ein großes Dankeschön an die vielen netten und hilfsbereiten User in diesem Forum. Wahnsinn, was man hier an Infos bekommt!

    Hollie
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Film in QT Player öffnen => Menü "Ablage" => "Exportieren"
    Dort findest du alles was du brauchst wenn du QuickTime Pro hast. Ansonsten brauchst du QucikTime Pro.

    Du kannst den Film als "Film-> QuickTime Film" exportieren und unter "Optionen" Kompression einen Codec auswählen. (genau das was unter dem Pinkt "Kompression steht sind nämlich "codecs") Am kleinsten werden die Dateien mit MPEG-4 oder DivX (wenn du den DivX Codec von www.divx.com installiert hast) Die beste Qualität, aber größere Dateien bekommst du mit Sorenson3

    Unter "Ton" ebenfalls eine kleinen Comprimierungscodec wählen (MPEG4 Audio bei MPEG4 oder MP3 ect...)

    Oder aber du exportierst nicht als QuicktimeFim sondern gleich im Menü "Exportieren" als "Film->MPEG-4"

    Bis du die für ich beste Datei erhalten hast wirst du etwas probieren müssen. Plane mindestens 2-3 Stunden testen, testen und testen ein. Das erste Ergebniss ist sicher nicht das beste und je nach Filmmaterial (Bewegung, Belichtung, schnele/langsame Schwenks/Schnitte ect.. Ruhige Motive , schnel bewegende Motive) ergeben gleiche Einstellungen unterchiedliche Ergebnisse. Es gibt hier keine idealen Werte, du musst das aufgrund deines Materials selbst herausfinden und dich ans richtige Ergebnis rantasten. Z.B. mit MPEG4 stück für stück die Bildrate herunter setzen ... solange bis die Dateigröße für dich aktzeptabel erscheint ohne de Bildqualität zu vernachlässigen, oder eben soweit runter bis das Bild eine Qualität hat die du noch verschmerzen kannst.
     
  3. hollie66

    hollie66 New Member

    Vielen,Vielen Dank!
    Ich lad mir wohl erstmal Qt pro runter und fang an zu probieren.
    Gruß Hollie
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Du lädst dir QT Pro runter?
    Es gibt kein QuickTime Pro zum herunterladen.
    Du kaufst eine Lizenz/Upgrade bei Apple und erhältst lediglich eine Seriennummer mit der du deinen normalen Quicktime Player zu "Pro" freischaltest. da muss nix zusätzlich heruntergeladen und installiert werden. Es ist alles schon auf der Platte wenn du QuickTime installiert hast.
    Mit deiner ID im apple store kannst du die seriennummer für dein gekauftes QT Pro jederzeit einsehen.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Film in QT Player öffnen => Menü "Ablage" => "Exportieren"
    Dort findest du alles was du brauchst wenn du QuickTime Pro hast. Ansonsten brauchst du QucikTime Pro.

    Du kannst den Film als "Film-> QuickTime Film" exportieren und unter "Optionen" Kompression einen Codec auswählen. (genau das was unter dem Pinkt "Kompression steht sind nämlich "codecs") Am kleinsten werden die Dateien mit MPEG-4 oder DivX (wenn du den DivX Codec von www.divx.com installiert hast) Die beste Qualität, aber größere Dateien bekommst du mit Sorenson3

    Unter "Ton" ebenfalls eine kleinen Comprimierungscodec wählen (MPEG4 Audio bei MPEG4 oder MP3 ect...)

    Oder aber du exportierst nicht als QuicktimeFim sondern gleich im Menü "Exportieren" als "Film->MPEG-4"

    Bis du die für ich beste Datei erhalten hast wirst du etwas probieren müssen. Plane mindestens 2-3 Stunden testen, testen und testen ein. Das erste Ergebniss ist sicher nicht das beste und je nach Filmmaterial (Bewegung, Belichtung, schnele/langsame Schwenks/Schnitte ect.. Ruhige Motive , schnel bewegende Motive) ergeben gleiche Einstellungen unterchiedliche Ergebnisse. Es gibt hier keine idealen Werte, du musst das aufgrund deines Materials selbst herausfinden und dich ans richtige Ergebnis rantasten. Z.B. mit MPEG4 stück für stück die Bildrate herunter setzen ... solange bis die Dateigröße für dich aktzeptabel erscheint ohne de Bildqualität zu vernachlässigen, oder eben soweit runter bis das Bild eine Qualität hat die du noch verschmerzen kannst.
     
  6. hollie66

    hollie66 New Member

    Vielen,Vielen Dank!
    Ich lad mir wohl erstmal Qt pro runter und fang an zu probieren.
    Gruß Hollie
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Du lädst dir QT Pro runter?
    Es gibt kein QuickTime Pro zum herunterladen.
    Du kaufst eine Lizenz/Upgrade bei Apple und erhältst lediglich eine Seriennummer mit der du deinen normalen Quicktime Player zu "Pro" freischaltest. da muss nix zusätzlich heruntergeladen und installiert werden. Es ist alles schon auf der Platte wenn du QuickTime installiert hast.
    Mit deiner ID im apple store kannst du die seriennummer für dein gekauftes QT Pro jederzeit einsehen.
     

Diese Seite empfehlen