quietschende leertaste :-(

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von leonie84, 4. Januar 2004.

  1. leonie84

    leonie84 New Member

    Hallo ihr lieben,
    wir haben hier ja schon alles mögliche gehört darüber, das die pb schon mal merkwürdige geräusche von sich geben...
    bei mir quietsch (wer das fiepen einer maus kennt, weiß wovon ich rede ;-) nun seit ein paar tagen die leertaste. ist nicht sehr laut, aber irgendwie doch irritierend...
    hat jemand das gleiche problem oder weiß was ich da machen kann?
    vielleicht ist ja irgendwas unter die taste gekommen-kann man die rausnehmen und da drunter mal hasuputz machen?

    Danke und schönen sonntag noch!

    Leonie
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Kann schon sein. Du kannst ja mal *kräftig* darunterblasen, dabei möglichst wenig Speichel verlieren.
    :D

    Bei den normalen Desktop-Keyboards kann man die Tasten einfach abhebeln, ob das bei den PowerBooks auch geht weiß ich nicht.
     
  3. leonie84

    leonie84 New Member

    danke schon mal ! ;-) pusten hat leider nicht geholfen.. weiß jemand, ob man die tasten abmachen kann?

    ich glaube jetzt es liegt an der Taste selber, da es nur vorkommt, wenn ich auf die rechte seite der leertaste tippe...
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich würds mit einer brise Öl versuchen... :D

    *scherz*
     
  5. leonie84

    leonie84 New Member

    danke guter tip! werd ich gleich mal machen ;-)
     
  6. humorloser

    humorloser New Member

    Gruess Dich

    bei meinem Windows-Rechnertastatur mache ich das manchmal so: Buchstabenseite auf Tischplatte legen, dann kraeftig schuetteln (nachdem ich die Tastatur verkehrt in die Hand nahm) und da fallen ab und zu broesel runter...vielleicht hast Du auch gebroeselt...
     
  7. leonie84

    leonie84 New Member

    is bei mir ein bisschen schwer, da ich ja ein powerbook habe... werds aber mal irgendwie probieren...
     
  8. humorloser

    humorloser New Member

    Gruess Dich hast Du vielleicht schon mal nachgeschaut ob das beim Powerbook auch moeglich ist. Unter der Tastatur ist beim iBook der Airportsender versteckt. Hast hoffentlich ein Feuchttuechlein wie die Muetter fuer Kleinkinderpopos verwenden in Griffnaehe? Macht die Tastatur geschmeidig wie ein Kinderpopo...
     
  9. maccie

    maccie New Member

    Anstelle von (feuchter) Puste könntest Du auch Druckluftspray nehmen, um mal unter die Taste zu hauchen, das Spray ist eben "dröger" :)

    Oder gleich das book zerlegen

    http://home.earthlink.net/~strahm_s/manuals.html

    Wie das geht, leider kein Schimmer.
     
  10. leonie84

    leonie84 New Member

    zerlegen ist mir glaub ich zu heikel... da werd ich wohl lieber mich und die anderen in der uni bibliothek in den wahnsinn treiben ;-)

    vielleicht find ich ja noch raus ob man die taste vorsichtig abmachen kann...
    vielen dank allen jedenfalls!!
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Schau doch mal in Deine AluBook-Dokumentation oder auf Apples Homepage. normalerweise lässt sich die Tastatur ganz einfach herausnehmen. Das ist keine "Reparaturmaßnahme" sondern ganz einfach eine Standardfunktion zur Erweiterung des Systems. Bei meinem TiBook sind das zwei ganz kleine Schieber, die oben neben der "ESC"-Taste bzw. zwischen der F8- und F9-Taste sitzen.
     
  12. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Vielleicht(quietsch)hat(quietsch)sich(quietsch)unter(quietsch)der(quietsch) Leertaste(quietsch)eine(quietsch)Maus(quietsch)eingenistet???

    ;)

    Spass bei Seite *schieb*
    Das mit dem Druckluftspray klingt wirklich ganz gut.

    Wenn das nicht klappt dann kauf dir ein Fläschchen Nähmaschinenöl. Das macht keine Flecken und schmiert nicht zu sehr.

    (quietsch)
     

Diese Seite empfehlen