R.E.M. trennen sich

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hop Singh, 21. September 2011.

  1. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    ...nach 31 Jahren.
    Fuck, ich bin so was von alt. Die Zeit wird immer schneller. Hilfe.
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das wurde ja Zeit!
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Fand ich nie besonders. Mit Ausnahme des Monster-album. Das war rockiger.
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Das todlangweilige Geschrammel ist endlich vorbei. Hurra! Leider werden die Daten in digitaler Form noch Jahrhunderte überdauern, wird höchste Zeit, dass endlich Bits mit Verfallsdatum entwickelt werden.
     
  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Statt "Losing my religion " kommt jetzt "Losing my memory " :p
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Tut mir leid! Die haben schon einige Songs zu meiner ewigen Best-of-Liste beigetragen. Von wegen langweilige Schrammelei!
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich habe mir leider "New adventures in HIFI " gekauft und das war wirklich langweilige Schrammelei :gaehn: :sleep:
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Also für mich hört sich diese monotone Gitarrenbegleitung einfach nur an wie „Schrabb - Schrabadabb - Schrabadabb“. Und zwar vollkommen identisch auf allen Stücken. Hast Du eines gehört, hast Du alle gehört. Dazu noch die weinerliche Stimme von diesem Sänger. Oh Graus!
     
  9. batrat

    batrat Wolpertinger

  10. maclin

    maclin New Member

  11. pewe2000

    pewe2000 New Member

  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Musik von gestern. Bin ich denn schon Rentner, der nur noch von seiner Jugend zehren kann?!
     
  13. batrat

    batrat Wolpertinger

    Hörst Du nur das, was gerade aktuell ist?

    Mir ist es völlig egal wie alt Musik ist.
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    So gehts mir auch. Nur gut muss sie sein. Und zu Tode langweilen darf sie mich nicht.
     
  15. mex

    mex New Member

    Wenn man in der Spätnachmittags- und Abendsonne in gemütlichem US-Interstatetempo z.B. von Albuquerque nach Winslow fährt, gibt es kaum etwas passenderes als eine R.E.M. CD abzuspielen...
     
  16. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich kann Dich nur ernsthaft davor warnen Convi aufzufordern Musik einzustellen, die ihm gefällt!

    :augenring
     
  17. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Es gibt Musik, die mir auch noch nach 40 oder 50 Jahren gefällt. Egal ob das Otis Reddings „Sittin’ on the dock of the bay“, Dusty Springfields „The son of the preacher man“ oder „Summer in the city“ der Lovin’ Spoonfuls ist. Es gibt jede Menge mehr. Die erste Single die ich geschenkt bekam war „If i had a hammer“ von Trini Lopez. Gefällt mir heute noch ganz gut. Früher war ich mehr Beatles-Fan, heute mag ich die alten und nur die alten Sachen der Stones mehr.
     
  18. nanoloop

    nanoloop Active Member

    rofl
     
  19. batrat

    batrat Wolpertinger

    Wie ich convi einschätze, sagt er sowieso lieber, was ihm nicht gefällt. :D
     
  20. maximilian

    maximilian Active Member

    Da schliesse ich mich doch direkt an. Wie habe ich neulich erst gelesen: „No Jones - No Stones!“
     

Diese Seite empfehlen