Radeon 9000 für Sony FW900?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Michele, 7. Januar 2003.

  1. Michele

    Michele New Member

    Hi ihr Lieben!

    Ich hätte gerne Eure Meinung zu folgendem "Problem":

    Habe einen PowerMac 733 und einen FW900-Bildschirm von Sony (24er / 16:10-Auflösung). Den Mac habe ich vor 1 1/2 Jahren mit einer ProFormance III-Grafikkarte von Formac gekauft, da dies zu der Zeit die einzige Grafikkarte war, die die 16:10-Auflösung des Bildschirms unterstützte... diese ist mir aber spätestens mit MacOS X 10.2 viel zu langsam was Bildschirmaufbau und Bildwiederholungsrate angeht (benutze den Mac hauptsächlich für Photoshop- und Freehand-Arbeiten)... meint Ihr, die Radeon 9000 von ATI ist okay für den Bildschirm und überhaupt für OS X? Ich meine, die Bildwiederholungsrate würde den Bildschirm bei meiner 1920x1200er Auflösung schon ausreitzen (Karte: max. 100Hz / Bildschirm: 98Hz).

    Oder sollte ich vielleicht doch besser direkt die nVidia 4-Karte nehmen? Lohnt die sich überhaupt für meine Grafikarbeiten?

    Ich freue mich schon auf Eure Meinungen!

    Grüße aus dem Rheinland,

    Michele
     
  2. iLig

    iLig Member

    Hallo, ich hab den gleichen Monitor an der serienmäßigen gforce 4 MX meines MDD Dual867 PM. Die 1 u. 1,25 Ghz Modelle haben ja die Radeon 9000 und laut ATI unterstützen sie auch diese Auflösungen und das bei höheren Bildfrequenzen.

    http://mirror.ati.com/products/mac/radeon9000prome/specs.html

    Bei mir wird der Monitor von Haus aus mit Farbprofilen und allem Pipapo unterstützt (9.2 u. X 10.2.x). Kann mir nicht vorstellen, dass Apple das bei den Topmodellen nicht macht. Da fällt mir noch ein, der Monitor bietet, wenn man ihn mit dem normalen VGA Kabel u. nicht mit dem BNC Kabel anschliest viel mehr Auflösungen und wird auch vom Mac sofort erkannt. Bildquallitätsmäßig sehe ich keinen Unterschied. Man muss ihn allerdings von hand mit dem kleine Joystick gescheit einstellen. Da sollte man sich schon mal 15 -30 Minuten Zeit für nehmen und ihn mindestens eine halbe Stunde warmlaufen lassen vorher, dann hat man wirklich einen Wahnsinnsmonitor. Ich hab hier ein 22" Apple Display zum vergleich, und die nehmen sich nicht viel. Nur, dass mir bei dem Sony Auflösungen bis 2048 x 1280 zu Verfügung stehen. Die Radeon dürfte sogar noch einen Tick besser sein was die Schärfe und so betrifft. Falls du dir die Karte holst, würden mich deine Erfahrungen auch mal interessieren.

    Gruß markus
     

Diese Seite empfehlen