RagTime Privat -> Vollversion - Lohnt sich das?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von K0Pi, 16. Dezember 2004.

  1. K0Pi

    K0Pi New Member

    Hallo,

    ich habe heute eine Mail von RagTime erhalten, mit der Möglichkeit, für 199,- upzugraden. Ich glaube, das Angebot gab es vor einiger Zeit schon einmal.

    Meine Frage, lohnt sich das? Ich nutze 5.6 recht sporadisch - habe aber lange mit 3.2 gearbeitet und fand das Programm eigentlich ziemlich genial. Silbentrennung und Wörterbuch sind schon praktisch. ...und trotz aller Online-Hilfe, ich finde, es geht nichts über eine gedrucktes Handbuch.

    Aber was habe ich sonst davon?

    Vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen...

    Freude!

    K0Pi
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich habe dieses Angebot vor einigen Monaten wahrgenommen und nicht bereut. Zum einen bekommst du einen Riesenkarton mit allen nur denkbaren Unterlagen - darunter eine Reihe Supportgutscheine für Spezialprobleme/-fragen -, zum anderen ist diese Version jederzeit upgradefähig.

    Letzteres war für mich der Hauptgrund, das Angebot wahrzunehmen. Denn es ist ja durchaus denkbar, dass es die nächste Version dieser genialen Software nicht mehr als "Privatversion" gibt.
     
  3. Appaloosa

    Appaloosa New Member

    Ich erledige die ganze Büroarbeit mit Ragtime, habe mir eigene Formulare und Standartschreiben damit gebastelt, und nutze die Rechenblatt-Tabellen für die Verwaltung von Bildrechten.
    Zur Zeit entwerfe ich gerade ein neues Haus mit Hilfe der Container.
    :) Das macht richtig Spaß.
    Ich kann Ragtime nur empfehlen, auch wenn noch Wünsche offen bleiben, wie zB. ein Zeichenstift und die Zusammenarbeit mit dem Programm Fotostation.
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Zugegeben, das Programm ist etwas gewöhnungsbedürftig. Aber wenn man sich eingearbeitet hat, ist es eines der besten und vielfältigsten Programme, die es für den Mac gibt. Ich arbeite damit von beginn an. Das muss noch ende der Achtziger gewesen sein. Was anfangs sehr mühsam war, es steckt eben eine andere Philosophie dahinter, entpuppte sich mehr und mehr zu einem Juwel. Jetzt macht das Arbeiten damit richtig Spass.
     

Diese Seite empfehlen