Ragtimedatei und Gimp

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hollie66, 28. Oktober 2005.

  1. hollie66

    hollie66 New Member

    wie bekomme ich eine Ragtime Datei(gebasteltes Logo) in Gimp? ich habe schon alle möglichen Änderungen versucht... Es erscheint immer die gleiche Meldung; siehe Foto. Andere Fotos aus iphote werden akzeptiert.

    Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank!
    Hollie
     

    Anhänge:

  2. Mathias

    Mathias New Member

    GIMP scheint das Bildformat nicht lesen zu können. Bist Du sicher, dass es sich um ein JPEG handelt? Dem Dateinamen nach, könnte das Bild auch im proprietären Ragtimeformat gespeichert sein.

    Tipp: Öffne das Bild mit Vorschau und speichere es als TIFF. Oder Du könntest ein Bildschirmphoto des Bildes machen und dann das Bildschirmphoto in GIMP öffnen und dort weiterverarbeiten. An der Qualität des Bildes ändert sich dadurch nichts.
     
  3. hollie66

    hollie66 New Member

    Danke. das mit Vorschau hat nicht funktioniert, aber die Idee mit dem PDF awr sehr gut! Manchmal liegt das Gute ja so nah...
    Trotzdem verstehe ich die Art von Inkompatibilität nicht.
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    -> "Trotzdem verstehe ich die Art von Inkompatibilität nicht."
    Ich verstehe nicht so ganz, was du erwartest.
    Ist es das, was du machst:
    Du erstellst eine Ragtime-Datei – evtl. eine "Zeichnung" – und versuchst nun, diese Ragtime-Datei wie ein Bild zu behandeln, indem du probierst, sie in einem Bildverarbeitungsprogramm zu öffnen?
    Das kann natürlich nicht gehen. Ebenso könntest du versuchen, ein Excel-Rechenblatt als Cinema-Scope-Film in QuickTime anzuschauen – und das auch noch mit Surround-Sound!
    Eine Ragtime-Datei ist _kein_ Bild, auch, wenn es möglich ist, in Ragtime zu zeichnen.
    Was du tun kannst: Exportiere (Ablage -> Exportieren) die Datei als "EPSF"-Datei oder auch als PDF. Willst du nun ein "normales" Bild (keine Vektor- sondern Pixeldaten) dann öffne die exportierte PDF- oder EPS-Datei mit "Vorschau" und sichere sie dort als JPG oder TIF oder was auch immer.
    Also: Mit Inkompatibilität hat das alles nicht das Geringste zu tun, denn ein Layout-Programm ist halt keine Bildverarbeitung – so wie eine Waschmaschine auch kein Fernseher mit rundem Bildschirm ist.
     

Diese Seite empfehlen