Raid 1 - identische Platten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von claus101, 29. Oktober 2007.

  1. claus101

    claus101 New Member

    Hi,
    ich habe mir bei DSP-Memory mal die " Taurus RAID 1000GB" angeschaut.
    Bei den näheren Informationen vom Distributor heißt es frei übersetzt beim RAID1: wenn eine Platte kaputt geht kann man sie durch eine Identische gleicher Größe und "Make" ersetzten, das heißt doch wohl das wenn eine von den Samsung 500 MB kaput geht muß man wieder eine Samsung 500 einsetzten in der Hoffnung das die Platte noch gebaut wird sonst ist mal doch wohl ziemlich "in den Arsch gekniffen.
    Ich kann mich erinnern das wir in der Firma einen PC mit eingebautem RAID 1 hatten wo eine Platte kaputt gegangen ist und wir haben das Ding nicht wieder ans laufen gekriegt da die Platten nicht mehr hergestellt worden sind.
    Wenn ich mir ein RAID kaufe will ich Sicherheit auch noch wenn die Platten nicht mehr gebaut werden.
    Hat da jemand Erfahrungen?
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    die Frage läßt sich nicht eindeutig beantworten.

    Generell wird empfohlen mölglichst die gleiche Platte zu verwenden.

    Ich hatte schon beim Kunden bzw. bei mir am Server Plattenausfälle.

    Große Kunden halten sich Ersatzplatten vor.

    Für den Fall, daß die gleiche Platte nicht mehr verfügbar war, haben wir/der Kunde aber auch schon das RAID System mit unterschiedlichen Platten reorganisiert und neu aufgebaut.

    Bei meinem eigenen Server hatte ich damals nach dem Reorg auch gleich die Zweite Platte (ganzen Stapel) im Anschluß mit getauscht, da die Platten ja schon über Jahre im Dauerstress waren und es zu vermuten war, daß die zweite auch bald das Zeitliche segnet.

    Generell bleibt bei einem RAID1 immer der Vorteil, daß bei einem Plattencrash die Daten von der zweiten Platte schnell wieder hergestellt werden können.

    Gruß

    Volker
     

Diese Seite empfehlen