RAM aufrüsten für iMAC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Win to MAC, 27. Februar 2003.

  1. Win to MAC

    Win to MAC New Member

    Hallo Leute,
    folgendes ist mir gestern widerfahren. Ich habe mir einen sehr günstigen Erweiterungsspeicher für meinen iMAC gekauft. Als ich den Riegel erhalten habe, hat mich gestört dass auf dem Teil ein Kleber war auf dem 100 Mhz und G3 stand. Ich dachte mir das gibt doch mit Sicherheit eine unverträglichkeit mit meinem G4. Also habe ich versucht der sache etwas auf den Grund zu gehen. Ich habe also bei Apple angerufen und die Antwort erhalten, dass ich auf jeden Fall ein 133 Mhz Riegel einbauen muß. Der mal schlapp das Dopplete kostet. Danach habe ich dann auch noch bei Gravis angrufen und die gleiche Aussage erhalten. MmmH. Grübel. Der 3. Anruf galt dann dem Lieferanten des Speichers. Die wiederum haben dann gesagt dass dieser Speicher paßt und keine Probleme bereitet. Lange Rede kurzer Sinn! Ich habe den Speicher eingebaut und jetzt rennt der MAC mal richtig los. Ich frag mich jetzt so langsam, wen muß ich fragen, damit ich die richtige antwort erhalte? Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Vielleicht können wir eine bessere wissensbasis für alle aufbauen. PS: 512MB haben mich 86¬ gekostet.
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Wissensbasis:
    http://versiontracker.com -> Programm Mactracker gibt Auskunft über das was rein muss und was rein kann.
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    was für ein imac ist es denn? ein neuer mit tft-display? in welchen schacht hast du den ram eingebaut? der weisse imac mit tft hat zwei schächte, einen direkt unter der bodenplatte und einen im tiefen inneren der weissen halbkugel.
     
  4. Win to MAC

    Win to MAC New Member

    Ich habe den "neuen" mit TFT allerdinds nicht mit 1Ghz. Der Einbauort war die "externe" Schnittstelle 144 pol. An den internen habe ich mich nicht dran getraut. Wenn mir die aktuelle ausbaustufe nicht reichen sollte, dann werd ich mich auch an den wagen.
     
  5. Win to MAC

    Win to MAC New Member

    Danke für die Info. Für weiter Ausbauten werde ich mich da schlau machen. Mir ging es aber unter anderem ob jemand sich eigentlich auskennt und verlässliche aussagen machen kann. Mir kam es eben so vor als ob alle den teuren Baustein verkaufen wollten, obwohl es kein nutzen hat auf 133Mhz zu gehen.
     
  6. Macfun

    Macfun New Member

    Da der Systembus des neuen 800 Mhz-Modells von Apple mit 100 Mhz angegeben wird, sollte man ja wohl davon ausgehen können, daß auch die entsprechenden Riegel passen/funktionieren. Entweder war das dann von Apple ein Mißverständnis (wovon ich ausgehe) und bei Gravis Unwissenheit (wovon ich ebenfalls ausgehe) oder ... gezielte Fehlinfo.
     
  7. spock

    spock New Member

    - natürlich wollen alle die teuren Riegel verkaufen; und der Apple Store ist die absolute Apotheke - dort niemals Speicher kaufen !!

    gute Preise und Beratung bei http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/

    der TFT-iMac braucht im Erweiterungsslot des Bodens sog. SO-Dimms/Notebookram; ob G3 oder G4 ist dabei egal, der Systembus ist entscheidend und da der TFT-iMac einen 100Mhz Systembus hat, reicht auch ein 100er Riegel wie Du ihn scheinbar hast (ist es denn ein kleiner SO-DIMM ?) ;

    ansonsten gilt : bau den Riegel ein und probiere es aus - im schlimmsten Fall lläuft er nicht, es geht nichts dabei kaputt...

    Gruß, spock
     
  8. tuebinger

    tuebinger New Member

    Hallo!

    Unter dem angegebenen link finden sich vier 512MB Riegel für die TFT-iMacs, von 79,- bis 124,- (heutige Tagespreise). Der günstigste wird für die älteren Modelle mit 700 MgHz, der teuerste für die beiden aktuellen Modelle empfohlen.
    Wo liegt denn aber der Unterschied, außer dem Preis und vielleicht das Alter?

    Vielen Dank!

    T.
     
  9. Win to MAC

    Win to MAC New Member

    ... ja schon klar der Bustakt 100 Mhz hat. Diese Information habe ich aber erst später in meinem System gefunden. Aber die Aussage von Apple steht sogar auf der Homepage. Ich denke von einem Versehen kann man da wohl nicht mehr reden. Und über das Thema gravis lohnt es sich nicht wirklich zu reden. Als neuuser tut man sich auf jeden Fall ziemlich schwer an die Infos zu kommen, wenn man nicht weiß wo sie stehen.
     
  10. Win to MAC

    Win to MAC New Member

    Es handelt sich um den kleinen direkt unter der Bodenplatte. Aber ich denke mit einfach einbauen und Probieren ist es nicht getan. Denn es kann ja durchaus sein, dass der Riegel danach gefespert wurde.

    Was ich aber bestätigen kann ist, dass die Jungs bei DSP super fit sind und mir da auch helfen konnten. Zwar war die Erläuterung, warum es geht etwas komisch, aber mein Gesprächspartner machte trotzdem einen guten Eindruck.
     
  11. Win to MAC

    Win to MAC New Member

    Laut Aussage von DSP ist der einzige unterschied die Bauhöhe. In ein iBook paßt nunmal kein 2 Zoll Speicher. Für die portablen braucht man 1 Zoll und die sind teurer, weil komplexer. d.h. großer Rechner, großer Speicher, kleiner Preis! Sehr einfach ausgedrückt!
     
  12. morty

    morty New Member

    hi,
    welchen Preis hattest du noch für den 512 MB mit 1 " bauhöhe ?
    den suche ich auch noch ...

    gruß, morty
     
  13. Win to MAC

    Win to MAC New Member

    Der mit einem zoll kostete 104¬. Alles weiter kannst Du bei DSP nachlesen!
     
  14. morty

    morty New Member

    hab ich schon, Du sehr wenig bezahlt, ich würde da jetzt mit Versand 117 bezahlen müssen, aber werde wohzl bestellen ...

    THX, morty
     

Diese Seite empfehlen