RAM aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacDD, 22. Dezember 2007.

  1. MacDD

    MacDD New Member

    Meine Schwester hat einen neuen iMac bekommen.
    Als Standart hat der 1 GB RAM

    Jetzt will ich ihr den aufrüsten und mir stellt sich die Frage ob ich einen 1 oer einen 2 GB RAM Riegel nehme.

    Ist es nicht so, dass man um Dual Channel zu nutzen 2 gleich große Riegel braucht. --> Also 2 x 1 GB wären dann wie ( durch Dual Channel siend die ja bekannterweise doppelt so schnell ) 4 GB.

    Oder ist des bei Mac Rechnern anders und ich erhalte mit dem 2 GB Riegel eine bessere Leistung?

    Danke
     
  2. MacTwister

    MacTwister New Member

    :cry:


    Theoretisch ja, praktisch nein!! Bei DualChannel werden einfach beide Riegel gemeinsam mit 64 Bit angesprochen (dadurch Verdoppelung der Datenrate, wirkt wie 128 bit) und nicht jeder einzeln mit 64 Bit, was praktisch ein paar Prozent (ca.3-5) Mehrleistung bringt. 2GB bleiben 2 und 4 bleiben 4, egal wie schnell der Speicher ist. Wenn ich 3 GB benötige werden bei 2GB Ram mindestens 1GB (praktisch natürlich mehr da der RAM nicht zu 100% ausgelastet wird) ausgelagert.

    Nun zur Frage: Für normales Arbeiten genügen 2GB vollkommen, und da DualChannel bei einer dedizierten Grafik nicht viel bringt würde ich einen Slot mit einem 2GB Riegel aufrüsten und den andern bei 512MB belassen. Diesen kann man bei bedarf immer noch nachrüsten.
     
  3. Mike-H

    Mike-H New Member

    Theoretisch falsch, praktisch fast richtig.
    Zitat Wiki :
    "Im Gegensatz zum Single-Channel-Modus, bei dem der Datenbus 64 bit breit ist (also 64 Datenleitungen), werden im Dual-Channel-Modus zwei Module gleichzeitig mit 64-Bit Datenbus betrieben. Da die Taktrate, mit der der Speicher betrieben wird, gleich bleibt, sich die übertragenen Daten pro Takt jedoch verdoppeln (also 128 Bit pro Takt statt wie bisher 64 Bit), führt der Einsatz des Dual-Channel-Modus theoretisch zur Verdopplung des Speicherdurchsatzes. So kann PC-3200 Speicher im Single-Channel-Modus ca. 3,2 Gigabyte/sec an Daten zum Speichercontroller transferieren, im Dual-Channel-Modus sind es dann ca. 6,4 Gigabyte/sec.

    Um wie viel sich die Arbeitsgeschwindigkeit durch den Einsatz von Dual Channel steigert, hängt jedoch von den benutzten Programmen, den Speicherzugriffsmustern und der CPU ab (siehe Cache und Prefetching), wobei eine Leistungssteigerung von ca. 5 % gegenüber dem Singlechannelbetrieb erwartet werden kann. Die Leistungssteigerung bei aktuellen Athlon 64 und gerade bei Pentium 4 Systemen kann um einiges höher ausfallen und im Bereich von bis zu 20 % liegen."
     
  4. New Macer

    New Macer New Member

    Du kannst auch einfach den Standard Riegel von 1GB mit z.B
    2Gb kombinieren, wobei du nur darauf achten solltest, dass die Riegel ungefähr die selbe Taktrate haben
     
  5. Bednix

    Bednix New Member

    ich hab bei meinem iMac den original 1GB riegel drinnen gelassen und einen kingston 2GB riegel dazu gesteckt...funktioniert einwandfrei! :D
    hat 45€ gekostet!

    beste grüße,

    philipp
     

Diese Seite empfehlen