RAM defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von captain-coffee, 16. Juni 2006.

  1. captain-coffee

    captain-coffee New Member

    So, bin durch die Apple-Hölle gegangen:

    Habe gestern mein System (10.3.9) neu aufgespielt auf mein iBook G4 800 und alles lief wieder prächtig. Doch plötzlich liess sich iTunes nicht mehr öffnen (ging nach Neuinstallation zunächst noch einige Male).
    Habe einen neuen Benutzer angelegt, doch dessen Schreibtisch konnte ich dann gar nicht einsehen. System fuhr gar nicht mehr hoch.
    Habe die HW-Test-CD eingelegt und es wurde der Dimm 1 als defekt gemeldet.
    Habe erneut den HW-Test laufen lassen, doch es wurden die 640 MR RAM (128 intern und besagte 512 gesteckte) erkannt. Aber nach Abschluss wieder die Fehlermeldung.Habe also diesen 512er (von DSP, 1,5 Jahre alt) entfernt, doch das System fuhr immer noch nicht hoch (OS X begrüsste schon, doch der Schreibtisch wurde noch nicht gezeigt, einfach nur ein blauer Bildschirm mit dem drehenden Stäbchen-Rad unten mittig).

    Also erneut 10.3.9 installiert (mit nur den aufgelöteten 128 MB RAM) und es läuft wieder.

    Nun die Frage: Soll ich den 512er wieder einsetzen ? Risiko, dass sich das Kistchen wieder aufhängt und nix mehr geht...
    Vielleicht war es nur ein Kontakt-Problem und das bisschen Frischluft hat ihm gut getan?

    Oder neuen RAM kaufen (dann 1 GB), aber ist der alte 512er echt defekt? Gezeigt wird er ja noch, nur der HW-Test sagt ja, dass er defekt ist, aber nicht, was er wirklich hat...

    Bitte um Tips, auch, wie man den 512er testen (durchmessen lassen ?) kann.
    Ansonsten: Meine Chance, endlich 1 GB einzubauen!
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Versuch 'mal Memtest. Findest du über Google. Ansonsten: Wieviel Garantie gibt DSP?
     
  3. TomPo

    TomPo Active Member

    Woher sollte das Testprogramm auch wissen, was dem "Kleinen" fehlt. Es wird in der Regel nur angezeigt, Zustand OK oder nicht OK

    >Versuch 'mal Memtest.
    Dazu müsste das RAM ja wieder eingebaut werden. Ich würde da lieber mal DSP kontaktieren, vielleicht bietet der ja eine Alternative an.
    Ich habe da vor Jahren auch mal RAM gekauft, wobei ein Stein irgendwie defekt war (Buchstabensalat bis hin zum Absturz), dieser wurde völlig unkompliziert umgetauscht. Einfach mal anmailen.
    Einbauen würde ich jedenfalls dieses scheinbar defekte Teil keineswegs mehr.
     
  4. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Indem du ihn einbaust und schaust, ob alles funktioniert, aber das hast du ja schon hinter dir.

    :nicken:
     
  5. captain-coffee

    captain-coffee New Member

    Danke Jungs! Memtest ist echt eine feine Sache und hat den Speicher (habe den 512er erneut für den Test kurz eingesetzt) als komplett fehlerhaft bewertet. 512er wieder raus und der aufgelötete 128er wird als "OK" angezeigt. Da bin ich doch weiter.
    Habe DSP 'ne Mail geschickt und warte jetzt mal ab. Erstmal 'nen Käffchen trinken.

    Vielen Dank für Eure Tips und ein schönes Wochenende!
     

Diese Seite empfehlen