Ram einbauen in iMac 233.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spierala, 20. März 2003.

  1. spierala

    spierala New Member

    kann mir jemand nen kleinen Tipp geben wie ich den RAM in meinen iMac bekomme muss ich den wirklich komplett aufschrauben!?
    bei dem 350er iMac gab es ne ganz praktische Klappe!

    Ist das kompliziert den iMAc auseinander zu nehmen!°

    Grüsse Flo
     
  2. HansHund

    HansHund New Member

    ja, der liegt ziemlich zentral. das ist um ein vielfaches aufwändiger als beim 350er. also schraubenzieher zur hand und auf geht's! ;-)
     
  3. joerch

    joerch New Member

    wenn du den mac umdrehst ist am "heck" ein kleiner griff - den hochklappen, da siehst du jetzt eine kleine kreuzschlitzschraube - die drehst du raus - und ziehst kräftig am griff (den imac festhalten) // wenn du die plastikschale abhast schaust du auf ein blechdings (keine ahnung wie ich das beschreiben soll) - an deren ende auch zwei kreuzschlitzschrauben sitzen - die schraubst du raus - und muss natürlich vorher die drei kabel lösen die du siehst - eins ist geschraubt - zwei sind gesteckt. Wenn du das gemacht hast - kannst du das komplette teil rausziehen - wenn es draussen ist drehst du es um - nun siehst du ich glaube rechts auf dem bord einen ram riegel - und dann ist da eine gelochte blechverkleidung - oder schutz oder irgendso etwas - das kannst du auch abmachen - und darunter sitzt der zweite ram baustein...

    Ich hoffe das stimmt so - joerch
     
  4. Florian

    Florian New Member

  5. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    Hallöchen...

    ...kleine Ergänzug zur Beschreibung von joerch -

    BEIDE RAM-Riegel liegen in dem Blechkasten mit der Lochblechabdeckung. Die betreffende Abdeckung vorsichtig abheben - da kommt man schon bequem an den ersten Riegel dran.

    Der ZWEITE Riegel ist komplizierter zu erreichen: Der liegt auf der Unterseite der Prozessor-Tochterplatine (das ist die in dem Blechkäfig) - zum Auswechseln muß man zunächst den Kühlkörper vom Prozessor entfernen, der mit einer Blechklammer auf den Prozessor gepreßt wird. Hat man diese entfernt, muß man die Tochterplatine an der Prozessorseite vorsichtig anheben - auf der anderen Seite ist sie in den Blechkasten eingehakt - dürfte nicht zu schwer gehen. Auf der Rüchseite der Tochterplatine liegt er dann, der zweite Riegel - und läßt sich nur durch einen 1-Zoll-Riegel tauschen, der auch meist speziell für diesen als geeignet verkauft wird - wie z.B. bei DSP-info.com. In den Oberen Steckplatz paßt glaube ich auch ein 1 1/2-zölliger...

    Ach so, ich würde wirklich nur als Apple-geeignet betitelte RAMs kaufen - ich hab's mal mit einem anderen offiziell gleicher Bauart probiert - das hat aber nicht funktioniert...

    Schönen GRuß, tarzaaan.
     
  6. spierala

    spierala New Member

    kann mir jemand nen kleinen Tipp geben wie ich den RAM in meinen iMac bekomme muss ich den wirklich komplett aufschrauben!?
    bei dem 350er iMac gab es ne ganz praktische Klappe!

    Ist das kompliziert den iMAc auseinander zu nehmen!°

    Grüsse Flo
     
  7. HansHund

    HansHund New Member

    ja, der liegt ziemlich zentral. das ist um ein vielfaches aufwändiger als beim 350er. also schraubenzieher zur hand und auf geht's! ;-)
     
  8. joerch

    joerch New Member

    wenn du den mac umdrehst ist am "heck" ein kleiner griff - den hochklappen, da siehst du jetzt eine kleine kreuzschlitzschraube - die drehst du raus - und ziehst kräftig am griff (den imac festhalten) // wenn du die plastikschale abhast schaust du auf ein blechdings (keine ahnung wie ich das beschreiben soll) - an deren ende auch zwei kreuzschlitzschrauben sitzen - die schraubst du raus - und muss natürlich vorher die drei kabel lösen die du siehst - eins ist geschraubt - zwei sind gesteckt. Wenn du das gemacht hast - kannst du das komplette teil rausziehen - wenn es draussen ist drehst du es um - nun siehst du ich glaube rechts auf dem bord einen ram riegel - und dann ist da eine gelochte blechverkleidung - oder schutz oder irgendso etwas - das kannst du auch abmachen - und darunter sitzt der zweite ram baustein...

    Ich hoffe das stimmt so - joerch
     
  9. Florian

    Florian New Member

  10. tarzaaan

    tarzaaan New Member

    Hallöchen...

    ...kleine Ergänzug zur Beschreibung von joerch -

    BEIDE RAM-Riegel liegen in dem Blechkasten mit der Lochblechabdeckung. Die betreffende Abdeckung vorsichtig abheben - da kommt man schon bequem an den ersten Riegel dran.

    Der ZWEITE Riegel ist komplizierter zu erreichen: Der liegt auf der Unterseite der Prozessor-Tochterplatine (das ist die in dem Blechkäfig) - zum Auswechseln muß man zunächst den Kühlkörper vom Prozessor entfernen, der mit einer Blechklammer auf den Prozessor gepreßt wird. Hat man diese entfernt, muß man die Tochterplatine an der Prozessorseite vorsichtig anheben - auf der anderen Seite ist sie in den Blechkasten eingehakt - dürfte nicht zu schwer gehen. Auf der Rüchseite der Tochterplatine liegt er dann, der zweite Riegel - und läßt sich nur durch einen 1-Zoll-Riegel tauschen, der auch meist speziell für diesen als geeignet verkauft wird - wie z.B. bei DSP-info.com. In den Oberen Steckplatz paßt glaube ich auch ein 1 1/2-zölliger...

    Ach so, ich würde wirklich nur als Apple-geeignet betitelte RAMs kaufen - ich hab's mal mit einem anderen offiziell gleicher Bauart probiert - das hat aber nicht funktioniert...

    Schönen GRuß, tarzaaan.
     

Diese Seite empfehlen