RAM-Erweiterung ein Problem??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MissMoneypenny, 11. Juli 2007.

  1. MissMoneypenny

    MissMoneypenny New Member

    Hallo Leute,

    wollte mir jetzt einen iMac 20 Zoll zulegen. Ich habe den RAM schon auf 2 GB aufrüsten lassen. Nun meine Frage:

    Wäre eine spätere Ausrüstung auf 3 GB RAM ein Problem?
    Hat das hier schon einmal jemand machen lassen und was hat er dafür bezahlt?
    Kann man das auch selbst machen?

    Danke für Antworten, Maria.
     
  2. bfmusic

    bfmusic New Member

    Hallo Marie,


    also ich habe mein MacBook mit den üblichen 512 MB Ram gekauft. 2 Wochen später überlegte ich mir doch auf 2 GB aufzurüsten. Von den Kosten her wäre ich über DSD Memory mit Sicherheit billiger gekommen, aber egal. Was ich als ätzend empfand war die Fummelei. Am besten sollte man den Ram auch mit antistatischen Handschuhen wechseln. Alles in allem ein riesen Fummelei und ich würde meinen nächsten Mac gleich mit "vollem" Ram kaufen.

    Beste Grüße
    Bastian
     
  3. Mathias

    Mathias New Member

  4. bcgie

    bcgie New Member

    Hi,
    habe gestern mein MacBook auf 2 GB aufgerüstet - 3 kleine Schrauben lösen, alte Riegel rausnehmen, neue rein. Ist wirklich ganz einfach - und wesentlich billiger als sie direkt einbauen zu lassen. Weiß echt nicht, wo diese Mondpreise herkommen ...
    Beste Grüße
    BErnd
    ;)
     
  5. MissMoneypenny

    MissMoneypenny New Member

    Also die Bestellung ist heute raus und ich lasse mir gleich 3 GB einbauen, kostet mich nach langem Rechnen und Suchen, bei einem Anbieter nur 70 Euro mehr.
    Danke euch für die Antworten und Tipps.
     

Diese Seite empfehlen