RAM im iMac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hthenen, 18. Oktober 2002.

  1. hthenen

    hthenen New Member

    Hallo an alle,
    ich habe gesucht, aber nichts finden können. Deshalb meine Frage:
    Gilt die 512 MB-RAM-Grenze im iMac G3/400 auch unter OS X oder kann ich da - im Hinblick auf Jaguar - doch mehr reintun? Oder ist das wegen der langsamen Grafikkarte sowieso wenig sinnvoll?
    Danke schon mal!
    Hans
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    ich glaube das hat weniger mit dem OS als vielmehr mit den restlichen Hardware Specs zu tun. Wenn da bei 512 Schluß ist wirds wohl dabei bleiben befürchte ich
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    Also bei mir läuft der iMac DV 400 G3 mit einem 512er und einem 128er Riegel = 640MB problemlos - oder willst du 1GB-Riegel verwenden (wo gibts die...)?
     
  4. user

    user New Member

    Hallo Leute,
    ich habe da auch mal ne Frage.
    Mein iMac 233 Rev.B hat jetzt den original 32MB und zusätzlich 128MB. Jetz frage ich mich kann ich auch den original 32er Rigel gegen einen grösseren auswechseln und wenn ja wie. Wenn ich den Mac auseinanderschraube komme ich doch immer nur an den einen Steckplatz dran?
     
  5. Warum das? Hat der 233er nicht auch 2 Steckplätze. Beim 400 war das ganz einfach. Mit einem Eurostück aufschrauben und dann den neuen Riegel einstecken; den alten herausnehmen.
     
  6. abc

    abc New Member

    Der Original iMac fasst bis 512MB Ram. Es gibt 2 Steckplätze mit je max. 256MB Ram des Typs 144 pin SDRAM SO-DIMM. Wie man den iMac aufschraubt weiss ich nicht, sicher anders als der 400er, stand aber schon mehrmals in der macwelt

    gruss, abc
     
  7. Harras

    Harras New Member

    @Macci

    hi,
    habe auch gerade 512er-Riegel bestellt
    und Zweifel, ob mein imac damit läuft.
    Ist deiner der mit slot-in und DVD aus
    dem Jahr 1999/2000??

    Gruß
    Harras
     
  8. hthenen

    hthenen New Member

    Hallo Kawi,
    das vermutete ich leider auch.
    Danke! Hans
     
  9. hthenen

    hthenen New Member

    Hallo Macci,
    1 GB Riegel wollte ich nicht verwenden, dann lieber 2 x 512 MB.
    Siehst du denn den Speicher über 512 MB auch und wird der genutzt? Ich frage wegen Jaguar, das ich mir wohl auch mal zulegen werde.
    Bis dahin schon mal danke
    Hans
     
  10. Harras

    Harras New Member

    Hallo!

    Gestern eingetroffen und gleich eingebbaut : der 512 MB-Riegel.

    System-Profiler zeigt 640 MB RAM. (128+512)

    Ich gehe daher davon aus, daß das System sie auch nutzt.

    imac G3 400MHz DVD 1999/2000 macos 10.1.5

    Gruß
    Harras
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    Es gab da einen Modellwechsel soweit ich weiß. Die einen vertragen meh die anderen nicht. Was mich interessiert: Was steht in den Unterlagen des Modells? steht da nur max 512 und trotzdem gehts mit mehr?
    Werde da auch bei den technischen apple seiten nicht schlau. nach denen unterstütz der iMac DV mit Slot als letztes Modell nur max. 512 MB
    Ne Freundin hat nämlich einen und würde auch gern mehr einbauen. HAt momentan 2 x 256 kann sich aber auch nen Fehlkauf nicht leisten :(
     
  12. Harras

    Harras New Member

    ja, stimmt; lt Apple nur max. 2x256, max 512 insgesamt.

    Aber meiner meckert nicht!
    Auch slot-in mit DVD-Laufwerk.

    Gruß
    Harras
     
  13. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    das kommt auf das Baujahr Deines iMacs an die 2000er und neueren Modelle können 2x 512 MB ohne Probleme.

    iMac Rev. A/B/C/D:
    zwei SO-DIMM-Steckplätze mit Unterstützung für bis zu 256 MB (2x128MB)

    iMac Slot loading(1999):
    zwei SDRAM-Steckplätze mit Unterstützung für bis zu 512 MB (2x256MB)

    iMac Slot loading (2000+)
    zwei SDRAM-Steckplätze mit Unterstützung für bis zu 1024 MB (2x512MB)

    iMac G4
    ein S0DIMM und eine SDRAM Steckplatz mit Unterstützung für bis zu 1024 MB (jeweils 512MB)

    Es kann auch sein das mehr funktioniert, aber wird durch Apple keine Gewährleistung gegeben.

    Joern
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Da spielt die Farbe eine Rolle und an der eingebauten Grafik kann man die unter scheiden oder 1999er oder 2000er Modell, bzw aktueller.

    Joern
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Tach Joern.
    Also das Teil ist ein iMac 400DV und die Farbe ist dieses GRÜN.
    ob 99 oder 2000 kann ich auf Anhieb nicht sagen denn der Kauf datiert genau um den Modellwechsel herum.
    Grafikkarte meldet ATI Rage irgendwas (werd nochmal genau nachschauen wenn ich vor ort bin) auf jedenfall steht da auch was von AGP. In den dazugehörigen Unterlagen ist von 512 max. die Rede
     
  16. MacGhost

    MacGhost Active Member

  17. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Wenn es ein 400er und nicht 450 mit DVD ist, dann hast Du das 1999er Modell
    Und der 2000er hatte ein Dunkelgrün (Sage) die 1999er eher blaugrün.

    Joern
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    > iMac Rev. A/B/C/D: bis zu 256 MB (2x128MB)

    Nein nein! Die können bis 2 x 256 MB = 512 MB.

    Apple hat die Knowledge Base von 1998 noch nicht an die Realität angepasst. Mittlerweile sind auch Module mit 256 MB erhältlich.
     
  19. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin Olli,

    hast Du nicht den Schlußsatz meinerseits gelesen ?
    >Es kann auch sein das mehr funktioniert, aber wird durch Apple keine Gewährleistung gegeben.<
    Das hat auch etwas mit der Firmware zu tun, wer eine aktuelle Firmware drauf hat, der hat auch gute Chancen das es ohne Sofgen läuft, aber wer noch im Auslieferungszustand arbeitet wird sich ärgern wenn hier einer sagt es geht mehr und nach dem mühevollen Einbau bei den A-D Revisionen geht es dann doch nicht mit voller Bandbreite.

    Joern

    PS: Gab doch erst vor Kurzem den Fall mit dem B&W und nicht funktionierenden 512ern.
     
  20. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hast Recht!

    Und der Einbau bei den Revisionen AD ist wirklich mühevoll.
     

Diese Seite empfehlen