Randlos drucken mit Stylus 900

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von G.Auer, 13. Juni 2004.

  1. G.Auer

    G.Auer Member

    Schon einige Stunden habe ich damit zugebracht meinen Stylus beizubringen auch bis an den unteren Rand heran zu drucken. 3mm hätte ich noch als rand akzeptiert, aber über 12 mm einfach frei zu lassen ist des Guten zu viel. Unter OS9 gab es damit keine Probleme. In der Einstellung für Papiergrössen lässt sich alles auch ohne Ränder, einstellen und sichern, aber in der Zusammenfassung sind die Ränder wieder da. Auch eine Verlängerung des Blattes auf 31 cm, um den Rand so zu kompensieren wird einfach überschrieben. Auf solche Hilfestellungen durch die Programmierer des Printtools könnte ich verzichten. Kennt einer einen Trick mit dem man die Vorgaben umgehen kann ?

    MfG
     
  2. lateralformats

    lateralformats New Member

    Unter PrintCenter/Drucker-Dienstprogramm Drucker hinzufügen, Epson auswählen, dann unten nicht nur Standard, sondern auch Maximum. Unter X ist das dann in der Druckerauswahl quasi ein eigener Drucker.
    Versuch mal, meld Dich nochmal.
     
  3. G.Auer

    G.Auer Member

    Es klappt jetzt mit dem Drucken bis zum unterem Ende vom Papier. Ich habe einen neuen Treiber von Epson installiert und dann einen zweiten Drucker mit diesem Treiber eingestellt. Da liess sich aber nichts einstellen von wegen Maximum wie bei OS9, aber Hauptsache es geht jetzt. Entsprechend dem Test mit papyrus X lässt der Drucker ca 1 mm links und rechts frei, obwohl die Ränder auf Null gestellt sind, aber das ist erträglich.
    Vielen Dank für die Unterstützung !

    G.Auer
     

Diese Seite empfehlen