Rat eines Fotografen benötigt - Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von SchoenWetterRetter, 8. Dezember 2015.

  1. SchoenWetterRetter

    SchoenWetterRetter New Member

    Hi, mein MacPro aus dem Jahr 2008 ist nun doch in die Jahre gekommen und ich überlege mir, einen neuen Mac zu kaufen. Nur guter Rat ist teuer und der MacPro sehr teuer. ;-) Mehr als ca. 3500EUR sind nicht drin. Ich brauche den Mac u.a. für Fotobearbeitung (kein 3d Rendering oder so) Retusche, HDR, Archivierung, bisschen PS CC und LR6. Da ich bisher nur einen NEC Multisync 24" habe, der nicht speziell für Bildbearbeitung ausgelegt ist, lockt natürlich der iMac 27" mit 5k Retina-Display. Die iMac Konfiguration wäre sogar etwas günstiger als die einfache MacPro Variante. Aber wie siehts mit dem Temp aus? Mit Sicherheit sind beide schneller als mein alter 2 x 2,8 GHz Quad-Core Intel Xeon mit 16 GB Ram, oder? Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Retinadisplay? Taugt das was? Hier die beiden Kandidaten:
    Mac Pro
    • 3,7 GHz Quad-Core mit 10 MB L3-Cache
    • 16 GB (4 x 4 GB) DDR3 ECC mit 1866 MHz
    • 512 GB PCIe-basierter Flash-Speicher
    • 2 AMD FirePro D300 GPUs mit je 2 GB GDDR5 VRAM-Speicher
    Gegen

    27" iMac mit Retina 5K Display
    • 4,0 GHz Quad-Core Intel Core i7, Turbo Boost bis zu 4,2 GHz
    • 16 GB DDR3 SDRAM mit 1867 MHz – 2x 8 GB
    • 3 TB Fusion Drive
    • AMD Radeon R9 M395X mit 4 GB Videospeicher
    Gibt es einen wichtigen Grund, den MacPro zu wählen? Ich bin Hobbyfotograf, kein Profi, für den jede Zehntel Sekunde vielleicht in der Bildbearbeitung zählt. Nur wenn der 27" Screen Mist ist, dann wäre der iMac für mich die falsche Entscheidung.
    Über Eure Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.
    Vielen Dank und beste Grüße
    Ralf
     

Diese Seite empfehlen