RAW-Bilddateien.........schnell anschauen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von spektra, 12. Mai 2004.

  1. spektra

    spektra New Member

    Gibt es irgend ein Tool, mit dem ich Bilder im RAW-Format möglichst schnell betrachten kann?
    Ich stelle mir so etwas vor, wo beim Drücken auf die rechte Maustaste ein Menü auftaucht, mit der Info "view image". Also ein Quick-Viewer, um schnell zu schauen, wie oder was das Foto hergibt.

    -Wahrscheinlich ist das wohl nur ein Wunschdenken von mir, aber es wäre so genial, wenn es sowas bereits gibt.

    Der Umweg über GraphicConverter oder Photoshop ist ja recht und gut, um die Bilder zu formatieren oder zu bearbeiten, ich würde nur zuerst gerne einen kleinen/schnellen Einblick in die Bilddateien haben.

    Also, wer weiss darüber etwas?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. Tambo

    Tambo New Member

    ja,
    IVMP kann das von den gängisten RAW-Formaten.

    @ Macci. die 2.5 schon getestet?
    Die beta hatte im iV-Forum noch einige Kritik erhalten...
    und kann zur Zeit noch nicht 1 D MK-2- RAWs lesen, wird jedoch nachgeholt..
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Nee, noch nicht getestet...muss ja damit zur Zeit auch kein Geld verdienen ;)
     
  5. spektra

    spektra New Member

    ...ne, ne,....ich glaube, da habt ihr mich missverstanden. iView ist ja mehr als nur ein one-click-viewer.


    Ich suche ein Tool, dass sich beim Aufstarten des Systemes mitinstalliert, so dass ich beim Klick auf eine RAW-Datei "ViewImage" auswählen kann und mir das Bild dann gleich auf dem Schreibtisch angezeigt wird.
    "QuickImage" ist ja z.B. ein solches Programm, nur leider zeigt es noch keine RAW-DAten an (nur jpg, tif...)
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Was genau für RAW-Dateien sind das denn? Da kocht doch jeder Hersteller so sein eigenes Süppchen...und warum ziehst du die Datei nicht einfach aufs Grafikkonverter-Icon im Dock?
     
  7. spektra

    spektra New Member

    Es wären Canon-RAW-Dateien. Ich habe ja mehrere kleinere und grössere Programme, die mir diese Dateien anzeigen und bearbeiten lassen, aber eben....ich bin so ein richtiger Fan von QuickImageCM, dass ich mir so etwas auch für die RAW-Dinger wünschte.
    - Wahrscheinlich heisst es hier mal abwarten, bis sich die Programmierer von QuickImage dieser Sache angenommen haben.
     
  8. Tambo

    Tambo New Member

    da suchst Du AFAIK vergebens
    es müssen ja alle RAWs, die grundsätzlich linear sind, mittels einer geeigneten Kurve in ein Bild übersetzt werden, dazu muss iVMP-hersteller die jeweiligen Algoryhthmen kennen, um die einzelnen Formate ins iVMP einbauen. Und bei den heutigen Abfolgen von neuen Formaten, neuen Cams ist das eine Arbeit, die niemand so schnell nebenebei machen kann.

    Am einfachsten finde ich iVMP, --> batchprocessing, damit kannst Du (in der Grösse einstellbare) jpgs in einem Zielordner speichern...

    Hmm, ne Varainte wäre noch GC, jedoch sahen meine CRW darin nicht zu gut aus....
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Kontextmenü/Öffnen mit/Grafikkonverter - allerdings sehen die Dinger darin wirklich Sch.. aus, weil sie nur linear angezeigt werden.
     
  10. Tambo

    Tambo New Member

    eeeeeeeeeben
     
  11. Tambo

    Tambo New Member

    Habe eben nen iVMP-katalog (256 x 256 pix) der gestrigen Aufnahmen dem Kunden rübergeschickt - zur Auswahl. Die Katalogisierung dauerte ca 5 - 10 Min.

    Die 1.5 GB RAWs ergaben einen 3.7 MB grossen Katalog, der in bezug auf Farbe und Kontrast/Helligkeit sehr gut stimmt, da iVMP ICC-tauglich ist, --.> Umrechnung (Kurve lineariserte RAW - Vorschau, sowie Kompressions) wie kein anderes proggie..


    Mit dem iVMP-Reader - der gratis ist - kann er nun alle shots anschauen....
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    So soll es sein! :D
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    zum Glück :D

    > Whats new in 2.5:
    iView MediaPro 2.5 extends its robust, awardwinning
    functionality to the Windows platform.
    Now, MediaPro catalogs can be created by and
    seemlessly shared between Macintosh and Windows
    computers. Additional new features of iView
    MediaPro 2.5 include:
    Improved user interface
    • The MediaPro interface now has larger, redesigned
    toolbar icons, and on the Mac it has
    Safari-style view tabs.
    • State navigation lets you step back and forward
    between your selections in the Organize
    Panel.
    • Enhanced organizer features: The Info and
    Organize Panels can now be fully configured
    to show or hide any group or field. This con-
    figuration can be stored for repeat use.

    Annotations
    XMP support: MediaPro now supports Adobe’s new
    annotation standard, XMP (Extensible Metadata
    Platform). MediaPro can read/write XMP annotations
    for JPEG, TIFF and Photoshop file formats, and
    read XMP in PNG files.
    XMP fields are mapped to MediaPro’s annotations
    fields. This means, for example, that an
    image file annotated in Adobe Photoshop 6 and
    a file annotated in Adobe Photoshop CS would
    contain IPTC and XMP data respectively but the
    annotations would appear in the same familiar
    fields for both files and you wouldn’t notice any
    difference in MediaPro.
    Export Features
    Export catalogs as XML Data File: iView MediaPro’s
    XML Data File function exports an XML file
    containing basic file-related information as well
    as media properties, Annotations and EXIF data
    (digital camera info).
    Organization
    Updated Organize Panel: The Organize Panel’s
    Field Finder, which is used for searching, annotating
    and classifying items, has been updated and is
    now called the Catalog Index.
    Color Labels and Catalog Sets have been added
    to the Catalog Index. The Folders Panel is now
    part of the Organize Panel and is called Catalog
    Folders.
    Preferences
    • The colors and names of Color Labels are now
    fully customizable.
    • ColorSync management can turned on/off.
    File format support
    • Added support for Kodak SLRn and SLRc
    professional digital cameras.
    • Improved PDF/EPS support on Macintosh OS
    10.3 (Panther).

    The new Organize Panel has two panes: Catalog Index
    and Catalog Folders. To show or hide this panel, click
    the interface button. Catalog Sets and Color Labels have
    been added to the Catalog Index in MediaPro 2.5. The Folders Panel has been moved to the Organize Panel.<
     

Diese Seite empfehlen