Real-Player 8

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MACGIMPEL, 10. März 2001.

  1. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    Hallo - `brauche Tipp:
    Wie kann man ( sofern das überhaupt möglich ist ) mit Real-Player übertragene Filme oder Sounds speichern. Bei der "Live-Übertragung" legt der RP eine Datei in den Speicherordner , die fast immer 86 k groß ist.Diese ist natürlich im Nachhinein nicht abspielbar.
    Gibt es eine Möglichkeit die gesamte Datei auf irgendeine Art zu speichern ?
    Danke im Voraus für eine Antwort
    Gruß
    MACGIMPEL
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    hi,

    ich denke mal das ist das gleiche wie bei mp3 radio mit itunes oder anderen. meines wissens nach geht das nicht.

    die keynotes von steve kannman ja auch erst später saugen und nicht live "mitschneiden"

    gruss rene
     
  3. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    @DonRene
    "erst später saugen" - genau das wär`s ja !
    Ich möchte die komplette Datei einfach speichern, ob Live-Mitschnitt oder nachdem die Datei übertragen wurde, das ist egal.
    Danke trotzdem für Deinen Hinweis.
    Gruß
    MACGIMPEL
     
  4. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi,
    ich habe gehört,dass der real player ziemlich "bescheiden"sein soll in hinsicht sicherheit und ich bin mit diesem player auch nie zu recht gekommen,schlechtes design,schlechte bedienung,aber halt kostenlos...
    warum nutzt du nicht iTunes?
    ich weiss,dass einige seiten real player verlangen,aber ich nutze einfach diese seiten nicht mehr,weil mir auch meine sicherheit lieb ist.
    welche einstellungen hast du in "internet-konfiguration" und welche in deinen browser bei mp3?
    RALPH
     
  5. DonRene

    DonRene New Member

    ja was willst du denn überhaupt haben?

    vielleicht gibts das ja als download?

    würde mich aber wie oben schióngesagt eher auf quicktime und itunes einschießen
    fin ich besser verständlich

    gruss rene
     
  6. Tigger

    Tigger New Member

    Und wie spielt man mit iTunes Videos ab?
    Für die blöden RealMedia Files braucht man halt denn RealPlayer, und die sind teilweise weit verbreitet.

    Das Speichern von den Filmen klappt leider genauso wenig wie mit anderen Streamingtechnologien, wie zb. Quicktime Streams (siehe Keynote).

    Ich wüßte jetzt aber auch gern, warum iTunes sicherer sein soll als RealPlayer.
     
  7. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    @DonRene
    @an alle
    vielen Dank für die Tipps und die Hilfe.
    Leider bin ich in einem anderen Forum fündig geworden.Hier steht wie`s funzt: "SnapzPro Vers 2.0.1." von Ambrosia Software
    ( www.ambrosiasw.com/ ) ist die Lösung !
    Ich zitiere: >damit kannst du während der wiedergabe den inhalt deines bildschirms aufnehmen. du kannst die bilder pro sekunde, farben, skalierung etc und auch den ausschnitt des films bestimmen. am ende kommt ein quicktime film heraus. <
    Gruß
    MACGIMPEL
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

    mit der sicherheit habe ich einen beitrag gelesen,aber ich kann dir nix sagen,wo.
    so viel ist bei mir hängen geblieben,dass einige persönliche info's von dir gezogen werden sollen,wie-keine ahnungund interessiert mich auch nicht,da ich es einfach nicht benutze.
    RALPH
     

Diese Seite empfehlen