.rec-Datein im MPEG2???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ratlos, 5. Juni 2005.

  1. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    Hallo,

    ich habe hier einen TOPFIELD Festplattenrecorder der speichert die Sendungen im .rec-Format.

    Frage:
    Ich will die irgendwann auf DVD speichern und spielen lassen.

    Mit welchem Programm geht sowas (Konvertierung?)?
    Wer hat Erfahrung damit??

    Danke
    Jörg
     
  2. 90210

    90210 New Member

    Versuch mal MPEGStreamclip Version 1.3, ist aber schon eine seltene Datei.
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    "Selten" ist das nun wirklich nicht.

    Wie von 90210 vermuter ist mpeg streamclip die Lösung, das funktioniert prima und kann auch gleich direkt vom Topfield lesen und darauf schneiden.

    Konvertieren ist nicht wirklich notwendig, Toast brennt Dir daraus direkt eine echte DVD.

    Sendungen mit zu geringer Auflösung kann man "patchen", oder eben von Toast umrechnen lassen wenn man das unbedingt möchte.
     
  4. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    Toast:
    Wie kann ich da was konvertieren?
    Kann ich mehrere auf eine DVD brennen?

    QuickTime:
    Trotz des mpeg2 kann ers nicht öffnen...

    Alles völliges Neuland für mich und so wies aussieht auch noch schwierig dazu :-(
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Schade das das alte Forum hier weg ist, da wurde alles lang und breit besprochen.

    Schau auch mal in die Mac Abteilung des topfield.de forums


    mpegstreamclip öffnet eine rec datei problemlos.
    Es gibt 2 Fälle in denen es nicht geht:
    1.die Datei ist defekt
    2.es handelt sich um eine Aufnahme eines Pay TV Senders (zB. Premiere)

    PayTV Aufnahmen am Topfield müssen im Topfield selber erst kopiert und entschlüsselt werden (steht im TF Handbuch). Film Wiedergeben und Aufnahme drücken. Man erkennt es auch am grünem oder gelben $ Dollarzeichen hinter dem Film im Topfield Menü selber.
    gelb = verschlüsselt, grün = entschlüsselt
    Wobei manchmal trotz grünem Symbol der Film immer noch nicht ganz entschlüsselt ist.

    Eine REC Datei kann man mit dem VLC oder MPlayer (beides auf versiontracker.com zu finden) abspielen

    Läuft der Film nicht in den Playern, bzw. in mpegstreamclip ist er defekt oder verschlüsselt.

    Toast brennt aus jedem Film eine DVD, wirft man mehrere Filme rein,kann man auch ein Menü erstellen lassen.
    Einfach reinziehen (Toast auf Video stellen) und brennen drücken. Einfacher gehts schon bald nicht mehr.
    Sind die Filme schon mpeg2, werden sie in der Regel nicht mehr neu codiert, sondern 1:1 gebrannt.

    mpegstreamclip kann die Filme gleich aus dem Topfield laden, man braucht kein anderes Programm. Beim Exportieren des Filmes "convert to mpeg" wählen. Der Film wird NICHT neu kodiert, er ist bereits mpeg2 und wird nur mit richtiger Bezeichnung und Endnung geschrieben. So versteht ihn auch QuickTime.
     
  6. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    Hey - super danke.
    Damit komme ich bestimmt weiter :)

    Danke
    Jörg
     

Diese Seite empfehlen