Rechner geht nicht aus

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von delpy, 31. August 2004.

  1. delpy

    delpy New Member

    Ich kann meinen Rechner nicht mehr ausschalten. Es gibt in diesem Forum Beiträge mit laufenden SAT1-Bällen und Uhren usw. meiner macht einfach nichts. Er bleibt an. Ich kann Programme starten und beenden. Er bleibt an. Ich kann 5x hintereinander auf Neustart gehen. Nix passiert. Bleiben nur noch die entsprechenden Knöpfe an der Kiste selbst.
    Ich habe einene G4 mit Panther. Wollte über das Apple-Menü „über diesen Mac“ genauere Infos holen, aber der reagiert gerade nicht.
    Habe sowiese das Gefühl das in dem blöden Kasten ein kleines Männchen sitzt, dass sich gerade kaputtlacht...
     
  2. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    neustart und dann mit dem Festplattendienstprogramm die Zugriffsrecgte reparieren...
     
  3. delpy

    delpy New Member

    Hab ich schon. Nützt nix. Er meckert auch nicht nach einem erzwungenen Neustart oder so. Auf Dauer ist das doch nicht gut ihn immer über die Reset- und Power-Taste zu bedienen, oder?
     
  4. oli

    oli New Member

    klasse! eine frage stellen und hoffen, die anderen haben eine glaskugel. also mal für´s protokoll:
    welcher rechner
    welches system

    vieleicht hat dann jemand eine idee. die mit den rechten ist schonmal ein anfang.
     
  5. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    garnicht gut. Schon fsck gemacht? Externe Geräte abgestöpselt?
     
  6. delpy

    delpy New Member

    Lieber Oli,
    tut mir leid, dass ich keine Ahnung habe, aber ich habe es nur gut gemeint. Wie ich schon sagte, habe ich momentan Probleme mit der Kommunikation mit OSX. Habe nun im System Profiler unter Classic nachgeschaut:
    Nennt sich:
    PowerPC G4
    1 GB RAM
    867 MHz
    Mac OS X Panther 10.3

    Fehlen da noch Angaben? Ich weiß nicht was wichtig ist.
     
  7. delpy

    delpy New Member

    Ist das dieser Befehl, den ich im Terminal eingebe?
    Das Terminal ist bei mir bei mir klein. Heißt: ein winziges Fenster in dem nur der „Fenster-schließen-button“ zu sehen ist. Keine Ahnung warum der so aussieht. Ich kann auch nichts eingeben. Bzw. nicht kontrollieren was ich eingebe, weil sich das Fenster nicht vergrößern läßt.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    Da fehlt also schonmal ne Schrift...;)
     
  9. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    benutzt Du Suitcase?

    Gruß
    aelgen
     
  10. delpy

    delpy New Member

    ach so...
    das einzige was an meinem Rechner hängt ist die Tastatur und das Netzkabel. Sonst nix.
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Allerdings hat fsck nix mit dem Terminal zu tun, aber im HowTo-Brett gibts ne schöne Anleitung ...
     
  12. delpy

    delpy New Member

    Mit Schriften habe ich sowieso die größten Probleme.
    Habe seit kurzen Suitcase. Habe alle Schriften rausgeschmissen und nur noch die, die dann gefehlt haben dazu aktiviert. Welche fehlt mir denn?
     
  13. oli

    oli New Member

    sieht doch schon besser aus:D
    jetzt stellen wir mal die frage, seit wann ist das so? ging es vorher? und hast du irgendwas installiert, oder eine neue hardware angestöpselt. beim update auf 10.3.5 haben einige von problemen berichtet. manchmal sind auch usb-hubs und router die übeltäter. ich hatte mal ein problem mit mail.
    mal schauen, vieleicht kann man es eingrenzen.
    auch mal fsck probieren. wie dieses geht steht im how to brett.
     
  14. oli

    oli New Member

    zum beispiel alle systemschriften! die sollte man tunlichst behalten.
     
  15. Macci

    Macci ausgewandert.

  16. aelgen

    aelgen New Member

    Mein Chef hat mit seinem Powerbook G4 genau das gleiche Problem gehabt. Als ich dann irgendwann einfach nur zum Testen Suitcase deaktiviert habe, waren alle Probleme wie weggeblasen! Seitdem arbeitet er mit Fontbook und der Rechner läuft und läuft und läuft...

    Natürlich habe ich Suitcase nochmal neu installiert und alle möglichen Einstellungen ausprobiert, hat aber nix gebracht... die Probleme hörten erst auf, als ich Suitcase vom Rechner geschmissen hatte...

    Achja, auf anderen Rechnern mit dem gleichen System und den gleichen Programmen läuft Suitcase ohne Probleme...

    Gruß
    aelgen :confused:
     
  17. delpy

    delpy New Member

    jetzt stellen wir mal die frage, seit wann ist das so?
    -Freitag abend. Ha ha, ernsthaft, Freitag abend, aber ich da habe ausnahmsweise mal nix umgestellt oder so. Der einzige der was gemacht hat war Norton AntiVirus, der sich ein Update gezogen hat. Aber da habe ich keinen Einfluss drauf.

    beim update auf 10.3.5 haben einige von problemen berichtet. manchmal sind auch usb-hubs und router die übeltäter.
    -Genau 10.3.5 habe ich (mein "über diesen Mac“ funktioniert wieder...) keine Hups oder so. Nur mein Netzwerk, wie bei allen anderen auch und damit habe ich (noch) keine Probleme.

    auch mal fsck probieren. wie dieses geht steht im how to brett.
    -das versuche ich jetzt mal

    Systemschriften habe im übrigen nicht weggetan. Ich wüßte auch nicht wie (doch jetzt schon, weil ich die Anleitung von Macci gelesen habe...) Die sind aber nicht angerührt.

    ich gehe jetzt mal fsck'en
     
  18. oli

    oli New Member

    was ich so lese, würde wirklich auf suitcase tippen. mal deaktivieren?
    btw: hast du noch andere norton produkte am werkeln?
    die haben nämlich alle eins geminsam, sie sind unnütz und können dir das system zerschiessen.
     
  19. delpy

    delpy New Member

    Also ich habe gerade mal Suitcase ausgemacht.
    Das nützt nix.
    Was meint ihr mit „deaktivieren“?
    Im übrigen habe ich Suitcase 10.
    Habe mir gerade sagen lassen, dass es schon X1 = 11 gibt.
    Ist das viel besser?
    Ist dann alles wieder gut?
    Von Norton habe ich nur AntiVirus.
    Ich dachte auch immer die wären toll!?
     
  20. aelgen

    aelgen New Member

    Also bei uns hat das neueste Suitcase (11) Probleme gemacht. Und nur einfach ausschalten reicht nicht, ich meine Suitcase legt was in die Startobjekte... weiß es aber nicht mehr so genau... ich habe es dann komplett runtergeschmissen...

    Norton Antivirus läuft bei uns auf allen Rechnern super ohne Probleme.

    Gruß
    aelgen
     

Diese Seite empfehlen