Rechner geht online

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von fux, 25. Mai 2003.

  1. fux

    fux New Member

    Hi Leute,
    ich weiß, dass dieses Thema hier schon mehrfach diskutiert wurde. Aber mit der Suchen-Funktion finde ich im Moment nichts hilfreiches.
    Seit ein paar Tagen habe ich einen neuen iMac. Der alte steht jetzt nebenan. Ich gehe über den Vigor-Router und DSL online. Der neue iMac macht jetzt jedes Mal beim Start eine Online-Verbindung auf. Das will ich aber nicht. Ich meine, ich müsste bei "Verzeichnisdienste" irgendwas ausschalten, habe schon auf lokalen pfad und lokalen ordner umgeschaltet. Trotzdem.
    Hat jemand ne idee?

    Gruß, fux
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Das liegt wahrscheinlich daran, dass irgendeine automatische Updatesuche aktiv ist oder dass die Uhr gerade synchronisiert werden soll. Gibt noch viele andere mögliche Gründe. Da der Router die Verbindung automatisch auf Anfrage aufbaut, ist das auch - im Gegensatz zu Modem oder PPPoE - im Control Pane Netzwerk nicht zu unterbinden. Man muss schon alle automatischen Abfragen aufstöbern und abstellen.
     
  3. fux

    fux New Member

    Tatsächlich. Ich hatte gedacht, ich hätte schon alles ausgeknipst. Aber ich hatte bei Datum und Uhr noch den Timeserver aktiv.

    Dank nochmal für den Hinweis.

    fux
     

Diese Seite empfehlen