Rechner lässt sich nicht ausschalten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Sunworx, 3. Juli 2003.

  1. Sunworx

    Sunworx New Member

    Hallo zusammen,
    bin ein neuer MAC-User, also verzeiht mir bitte schon mal, wenn ich mich mit den Begriffen noch nicht so auskenne oder die eine oder andere dumme Frage stelle.

    Ich hab mir einen (gebrauchten, aber neu mit OS X aufgesetzten) G4 zugelegt und nun gleich das erste Problem: Nach einigen Installationen (Dreamweaver, Netscape ..., was anderes hab ich damit noch nicht gemacht) lässt sich der Rechner nicht mehr über das „Apfel-Menü“ herunterfahren/ausschalten.

    Egal welchen Menüeintrag ich versuche (Ausschalten, Neustart, Abmelden), es wird nur kurz das Hintergrundbild, der Dock (DAS ? Dock) und die Menüleiste ausgeblendet, ein blauer Bildschirm erscheint kurz - und dann wird der Schreibtisch einfach wieder (genau so wie er vorher war) neu aufgebaut.

    Wenn ich noch einen zweiten Benutzer anlege und auf „Neustart“ (!, nicht Abmelden) gehe, erscheint der Auswahlbildschirm mit den 2 verfügbaren Benutzern, von dem aus man auch richtig ausschalten kann. Wenn nur ein Benutzer abgelegt ist, lässt sich wie gasagt nix ausschalten, nur über den Reset-Knopf am Rechner selbst.

    Das Phänomen mit dem kurz verschwindenden und sich dann wieder aufbauenden Schreibtisch gibt es auch beim Menüeintrag „Über diesen Mac“.

    Ich habe schon andere Beiträge zu diesem Thema im Forum gesucht und gelesen, aber da handelt es sich entweder um OS 9 (die dort beschriebenen Menüeinträge finde ich bei mir nicht), oder als Problem werden USB-Geräte genannt, die ich nicht habe.

    Weiß da irgendjemand eine Lösung?

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo und willkommen im forum! ;)

    -hast du schon einmal die ein/ausschalttaste gedrückt und nach dem öffnen des fensters auf "ausschalten" gedrückt?

    -du kannst den rechner auch zwangshaft ausschalten, indem du die ein/ausschalttaste 5 sek gedrückt hälst, bis der mac sich ausschaltet.

    -lösche einmal das p-ram. es ist für so kleine sachen, wie datum&uhrzeit verantwortlich, kann aber auch grosse probleme verursachen:
    1.rechner neustarten (wenn das nicht geht, wegen deinen problemen, musst du ihn eben zwangsweise neustarten mit apfel + ctrl + ein/ausschalttaste).
    2.wenn der bildschirm dann ausgeht, sofort (also vor dem startgong) apfel + alt + p + r gedrückt halten bis der startgong 3 mal erklinkt. dann loslassen und der mac startet normal auf.

    versuch das einmal, viel glück! :)
    gruss zack
     
  3. arno

    arno New Member

    Hast Du vielleicht ein USB-Verlängerungskabel ( 10 m) angeschlossen?
    Dann lässt sich der rechner nämlich auch nicht ausschalten.

    Gruß arno
     

Diese Seite empfehlen