Rechner läßt sich nicht mehr ausschalten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Luckymac, 2. Dezember 2003.

  1. Luckymac

    Luckymac New Member

    Mittelschwere Katastrophe.

    Rechner (G3, Beige) läßt sich nicht mehr unter MacOS 9.2 ausschalten. Dabei spielt es keine Rolle unter welchem MacOS 9, ob 9.1 oder 9.2. Habe am Wochenende den Rechner mit MacOS 9.1 neu bespielt, bis heute abend ließ er sich ordnungsgemäß ausschalten, bis jetzt. Der Finder stürzt ab, man kann noch einmal in das Menü "Spezial" klicken, danach Totalcrash. Habe zuerst das USB-Zeugs in Verdacht (USB-PCI-Karte und PCI-Firewire-Karte) gehabt, es hängen aber keine Geräte dran. Ordnungsgemäß ausschalten läßt er sich jetzt nur noch von CD, oder MacOS X. Da er sich ja von MacOS X ausschalten läßt schließe ich ein Hartwareproblem aus.

    Das letzte was ich gestern Abend getan habe, war mein "Microsoft Entourage" ein zurichten. Ließ sich dann aber abschalten. Heute einmal "Microsoft Entourage"benutzt nichts geht mehr. Habe jetzt alle Microsoft-Treiber entfernt, keine Besserung.

    ATM meldet auch keine zerstörten Schriften, also bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Wer kann Helfen.
     
  2. beeb

    beeb New Member

    http://perso.magic.fr/suli/pw.html
    hi,
    es gibt den ProcessWatcher der dir im hintergrund (unsichtbar) laufende processe anzeigt.
    so hab ich mal bei mir den übeltäter gefunden. könnte eine systemerweiterung sein die sich eben beim ausschalten nicht beendet.
    viel glück, beeb
     

Diese Seite empfehlen