Rechner macht Pausen!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Xboy, 21. September 2002.

  1. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Seit heute Abend macht mein kleiner G3 300 b/w unter OS X immer Pausen!
    Auch wenn ich von einer OS X Installations CD (10.0, 10.1, 10.2) starte. Starte ich unter
    OS 9 gibt es keine Probleme.
    In der Ersten Hilfe kommt folgene Meldung:

    "Die Verschachtelungstiefe der Ordner hat die empfohlene Grösse von 100 erreicht. Im Finder können Probleme mit dem Volume auftreten. ,60705, 2564 "

    Nach drei mal neustarten roch es plötzlich etwas nach angeschmortem Plastik.
    Ich hab dann gleich den Stecker gezogen und entdeckt, dass ein 256 mb RAM PC 133 anscheinend rutchgebrannt ist. Die Ettiketten sind ganz braun und ein kleiner metallener Aufkleber ist total verschrumpelt.

    Jetzt ist der Ramriegel zwar draussen, aber die Pausen in X sind geblieben!

    BITTE HILFEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!
    Was kann da los sein????

    Die üblichen Rettungsmassnahmen hab ich natürlich schon gemacht, PRAM löschen, Erste Hilfe, Single User Mode.... hat alles nichts geholfen!!!

    Liebe Grüsse, Mario
     
  2. Xboy

    Xboy New Member

    HIIIEEEEEELLLLLFFEEE!!!!

    Weiss den niemand was da los sein könnte?????

    Liebe Grüse, Mario
     
  3. noah666

    noah666 New Member

    Ok, folgendes:
    Wenn die RAMs durchbrennen, Terminal in X auf, und dann folgendes schreiben:

    sudo load /no_smoke.nib

    Sorry, der Gag hatte sich jetzt aufgedrängt.

    Zu deinem Rechner:
    Das der G3 in X mal Pause einlegt, vor allem, da er jetzt ja weniger RAM hat, könnte normal sein. Besonders wenn du berücksichtigst, dass deine Festplatte total verschachtelt ist. (>Ordnertiefe ).

    Das die RAMs durchbrennen ist nicht so gut. Ich würde vermuten das da mehr dahinter steckt. Am besten gehst du mit dem Rechner zum nächsten Apple Store und lässt ihn durchchecken.

    PRAM löschen hilft da leider nichts. Das einzige was du versuchen könntest wäre alle Daten zu sichern und die Festplatte neu zu initialisieren. Dann hast du wenigstens das Problem mit der Ordnertiefe gelöst.

    mfg Noah
     
  4. Xboy

    Xboy New Member

    Hallo!

    Das sind keine normalen Denkpausen. Wenn er so eine Pause macht, sieht es aus als ob er eingefroren wäre. Nicht tut sich, alles macht Pause. Und das auch wenn ich nichts mache.

    Nach ein paar sekunden macht er wieder normal weiter.

    Hab schon neu installiert. Jetzt hab ich 10.0 drauf und damit funktioniert alles. Und mit OS 9 funktioniert auch alles.

    Was aber sehr seltsam ist, ist dass auch wenn ich von der 10.2 Installations CD starte diese Pausen auftreten.
    Das ist ja das was mich so verwirrt!

    Liebe Grüsse, Mario
     
  5. mactaar

    mactaar New Member

    ich kann dir zwar keine pausentips geben, aber wenn was durchschmort, würde ich auf jeden fall zur werkstatt gehen. und sicher könne die auch das pausenproblem lokalisieren.

    mein internes dvdlaufwerk ist unsäglich langsam, und wenn eine cd drinliegt, fängt das laufwerk oft an sich zu drehen, sobald ich irgendwas (nicht die cd) im finder aktiviere. in diesem moment ists, als wär der rechner eingefrohren. meine lösung: cd rausnehmen.
     

Diese Seite empfehlen