Rechnerabsturz bei Start mit wahl-Taste

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von meisterleise, 7. März 2003.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    wenn man einen G4 mit der wahl-Taste (alt) startet, sollte man, wenn ich richtig informaitert bin, das Startvolume bzw. entspr. System wählen können, womit der Rechner dann hochfährt.

    Wenn ich den Rechner unter OS 9.2.2 mit dieser Funktion hochfahre, erscheint auch eine besondere Oberfläche mit Buttons meiner Festplatte, doch dann friert der Rechner ein.

    Hat jemand 'ne Erklärung?
     
  2. meisterleise

    meisterleise Active Member

    &bring meine frage gerade noch mal selber an den listenanfang und gib ihr eine zweite hoffnung&

    :-(
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das mit der Wahltaste funktioniert nur, wenn du X und 9 auf getrennten Partitionen oder unterschiedlichen Festplatten (einschl. externen) installiert hast.

    Wenn du beides auf einer Partition hast, kannst du mit der Taste x MacOS X booten. Für 9 ist mir keine Taste bekannt.
     
  4. meisterleise

    meisterleise Active Member

    & das is aber kein Grund, warum die Kiste gleich komplett einfriert, oder?

    Ich habe überigens beides. Auf einer Partition OS X2 und OS 9.2.2 auf der anderen OS X2
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    &bring meine frage gerade noch mal selber an den listenanfang und gib ihr eine zweite hoffnung&

    :-(
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das mit der Wahltaste funktioniert nur, wenn du X und 9 auf getrennten Partitionen oder unterschiedlichen Festplatten (einschl. externen) installiert hast.

    Wenn du beides auf einer Partition hast, kannst du mit der Taste x MacOS X booten. Für 9 ist mir keine Taste bekannt.
     
  7. meisterleise

    meisterleise Active Member

    & das is aber kein Grund, warum die Kiste gleich komplett einfriert, oder?

    Ich habe überigens beides. Auf einer Partition OS X2 und OS 9.2.2 auf der anderen OS X2
     

Diese Seite empfehlen