Rechnerwechsel - Aperture-Library 1:1 auf neuen Rechner?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maccelerator, 10. Januar 2009.

  1. maccelerator

    maccelerator Member

    Hallo, wie mache ich einen sauberen, sicheren Rechnerwechsel? Ich habe einen neuen Mac und die Aperture-Library soll 1:1 auf neuem Rechner erscheinen, mit allen Bildern verknüpft und allen Einstellungen, Alben usw.

    Was ist zu beachten? Einfach rüberkopieren, oder Programm einzeln installieren und gibt es dann eine Funktion dafür?

    Danke für Tipps
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    beim neuen Rechner einfach den Migrationsassistenten aufrufen.

    Damit wird normalerweise das Programm, die notwendigen prefs und libs, sowie die im Benutzerordner liegenden Datenbankdateien etc. übernommen.
    Am schnellsten geht das über Firewire, jedoch funktioniert es auch z.B. über Netzwerk.

    Ich habe so schon diverse User im Netz auf andere Rechner verschoben.

    Gruß

    Volker
     
  3. maccelerator

    maccelerator Member

    hi, sorry, dass ich das nicht dazugesagt habe - ich meinte *ohne* Migartionsassistent. Der Grund ist, das ich mit dem Assistent jede Menge alten Müll mit rüberschaufele (z.B. Package Receipts von 2003, Uralt Preferences, Caches von Programmen die längst gelöscht sind, iPod Updater in hunderten Megabyte usw...)
    Daher Clean Install von Hand - der neue Rechner läuft auch bereits. Es geht nur um Aperture.

    Ziel ist es, dass alles aussieht wie vorher. Gibt es da innerhalb Aperture einen Assitenten, oder Handarbeit (Preferences, Library, Programm usw. kopieren, worauf achten)?
     
  4. shorafix

    shorafix New Member

    Das geht über die Sicherungskopie in Aperture!

    Zitat aus dem Popupfenster von Aperture: Sicherungskopien ermöglichen die automatische Datensicherung aller Originale, die sich in Ihrer Aperture Bibliothek befinden. Originale zu verknüpften Bilddateien sind an einem anderen Ort gesichert und werden nicht in Sicherungskopien abgelegt.

    Anpassungen, Wertungen und andere Metadaten werden für alle Bilder mitgesichert, unabhängig von deren Speicherort.


    Ich wollte es auch gerne schon einmal ausprobieren und Bilder auf mein MacBook Pro übertragen aber bisher haben mich die 50 GB Daten abgeschreckt. Jetzt werde ich die Sache morgen einmal angehen.

    Jetzt erstmal gute Nacht :sleep:

    Update: ich habe jetzt meine Sicherungskopie vom MacPro auf das MacBook Pro überspielt. Da gab es keine Probleme. Alle Fotos sind in den Projekten etc. genau wie auf dem MacPro gespeichert. Fazit: Unter Aperture Sicherung erstellen, auf neuen Rechner kopieren und unter Aperture wiederherstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2009

Diese Seite empfehlen