rechnungsvorlagen dienstleistung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von much75, 12. September 2003.

  1. much75

    much75 New Member

    zuerst dachte ich ich nehm ein "sexy"-thema als titel, damit auch jemand was schreibt, aber was solls.
    unspektakulaer, wie unser leben ;)

    auf zu meiner frage
    grafiker muss rechnung schreiben, kann aber nur gestalten, deshalb frage nach rechnungsvorlagen ("wie schreibe ich eine rechnung, was muss drin sein, wie schreibt man am besten rechnungen, vorlagen praktisch, schoene formulierungen, nix gelogenes nur schoen formuliertes) im netz, ich find nur sch***, deshalb frage an das liebe forum.

    ich erwarte mindestens 5 antworten – und los:
    1.
    2.
    3.
    4.
    5.
    .
    .
    .

    ;)
    danke
    andreas
     
  2. lieberhase

    lieberhase New Member

    UmsatzsteuerID-Nummer ? ;(
     
  3. neumi

    neumi New Member

    und für die mahnung gleich danach:
    :wink:

    1. Mahnung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    leider sind auf unserem Konto noch keine Zahlungen zu den folgenden Projekten eigegangen:
    xxx
    xxx
    xxx

    Nach 30 Tagen ab Rechnungsdatum entsteht Zahlungsverzug nach § 286 BGS.
    Wir bitten Sie dringend, die offenen Beträge so schnell wie möglich, am besten noch heute, jedoch bis spätestens xx xx xx zu überweisen, da ansonsten Mahngebühren fällig werden.

    Falls die offenen Beträge bereits von Ihnen beglichen wurden, ist dieses Schreiben selbstverständlich gegenstandslos.
    Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  4. lieberhase

    lieberhase New Member

    mein Profil stimmt nicht . . .;(
     
  5. much75

    much75 New Member

    nummer1 und nummer 2

    ich suche das ganze etwas detaillierter, so zb wann gibt man 7% und wann 16& mwst. an, also einfach etwas detaillierter, ich kaempfe und ihr meine treuen recken kaempft mit, saenk you

    ;)
    a
     
  6. lieberhase

    lieberhase New Member

    7% bei verschiedenen Sachen, die man essen kann, 16% immer:D
     
  7. much75

    much75 New Member

    lieberhase: achtung – es gibt ungefaehr 7mio moehrchenwitze und der hase darin kommt meist ziemlich schlecht weg. :)
    a
     
  8. lieberhase

    lieberhase New Member

    oben mußt Du schreiben Dein Name und Anschrift, Firmenname, dann kommt Empfängeradresse, dann Datum von Rechnung, Begriff RECHNUNG
    Anzahl Artikel, Artikelbezeichnung, Einzelpreis netto, Gesamtpreis netto,evtl. Porto und Verpackung, zzgl. 16% MwSt , Gesamtpreis (=brutto) und immer die Währung dazu, gell!
    Zahlungsbedingungen (wann Skonto und wieviel, Zahlungsziel netto(üblich 30 Tage)unten der Rest
    Steuernummer ist ziemlich erforderlich, MwSt. darfst Du nur ausweisen, wenn Du Gewerbe hast, ansonsten Bruttobetrag ausweisen incl. MwSt.

    alles k.?


    ... ich schreib dir jetzt eine Rechnung
     
  9. much75

    much75 New Member

    lieber polemik,
    ich bin mir halt bei dieser ganzen kacke etwas unsicher,

    zb diese unterscheidung der mwststeuersaetze.
    was 7, was 16.

    wieviel verlaangt man momentan fuer kmautofahrten

    wat verlangst du fuer 500laserausdrucke, die du fuer einen auftrag gemacht hast

    wat is mit den stunden die du fuer fahrten verbraten hast, und deshalb nicht im macwelt forum surfen konntest

    .

    .

    .
    a
     
  10. lieberhase

    lieberhase New Member

    immer 16%

    Rest pauschal berechnen, kommt darauf an was Du Dir wert bist.


    Kopien sind teuer!
     
  11. much75

    much75 New Member

    danke lieberhase,

    aber ich bin kein gewerbetreibender, da ich grafiker-dienstleister bin ,sonst muss ich gleich gewerbesteuer zahlen, ich handle aber nicht mit guetern oder produkten sondern bin ein dienstleister...

    ich glaub bei drucksachen sind 7%mwst

    a
     
  12. lieberhase

    lieberhase New Member

    Drucksachen = 16% für Dienstleistung
    oder kann man die essen?
     
  13. much75

    much75 New Member

    sag mal hier muessten doch profi grafiker on-board sein, oder seid ihr grafiker ;)
    a
     
  14. bus

    bus New Member

    Aber die Steuernummer — die gehört drauf.

    B-)
     
  15. much75

    much75 New Member

    Als Selbständiger muss man einige Pflichtangaben auf seinen Geschäftsbriefen machen. Auch Rechnungen müssen gerade für die Umsatzsteuer bestimmte Angaben enthalten. Das sollte man dafür wissen:


    Pflichtangaben in Geschäftsbriefen


    Kleingewerbetreibende müssen im geschäftlichen Verkehr auf ihren Geschäftsbriefen mindestens ihren Nachnamen und einen ausgeschriebenen Vornamen angeben (§ 15b GewO). Bei Geschäftsbriefen kommt es nicht auf die Form an, auch Emails können ohne weiteres Geschäftsbriefe sein.

    Geschäftsbriefe sind z.B.:

    · Allgemeine Geschäftsschreiben
    · Angebote
    · Auftragsbestätigungen
    · Bestellungen
    · Lieferscheine
    · Preislisten
    · Quittungen
    · Rechnungen

    Bei GbRs müssen mindestens zwei Gesellschafter mit ihren Nachnamen und jeweils einem ausgeschriebenen Vornamen genannt werden.

    Wer viel per Email korrespondiert sollte sich eine Signatur mit diesen Angaben erstellen, die jeder Email automatisch angehängt wird.

    Kaufleute müssen in Geschäftsbriefen die vollständige Firma mit Rechtsformzusatz angeben, so wie sie im Handelsregister eingetragen ist. Bei einer Gesellschaft, z.B. GmbH muss der Sitz angegeben werden. Das ist die Stadt, in der die Gesellschaft ihre Zentrale hat. Zusätzlich muss bei der Gesellschaft noch das Registergericht mitsamt der Handelsregisternummer angegeben werden. Z.B. Domernicht Best Solutions GmbH, Köln; AG Köln HRB 12345

    Speziell bei der GmbH müssen auch noch alle bestellten Geschäftsführer mit Nachnamen und je einem ausgeschriebenen Vornamen angegeben werden.

    Bei einer AG müssen alle Vorstände und der Vorsitzende des Aufsichtsrats mit ihren Nachnamen und je einem ausgeschriebenen Vornamen genannt werden.

    Wer gegen die Pflichtangaben auf Geschäftsbriefen verstößt kann mit einer Geldbuße von bis zu 5.000 € belangt werden.


    Besonderheit: Ladenlokal mit Publikumsverkehr

    Wer ein Ladenlokal führt, dessen Publikum vom Zufall bestimmt wird, also Einzelhändler ist, der muss deutlich sichtbar an der Außenseite oder am Eingang seinen Nachnamen und mindestens einen ausgeschriebenen Vornamen anbringen. Die bloße Geschäftsbezeichnung reicht nach § 15a GewO nicht aus.



    Die Rechnung


    Die Rechnung ist ein Geschäftsbrief, so dass darauf erst einmal alle Pflichtangaben enthalten sein müssen.

    Zusätzlich sieht das Umsatzsteuergesetz (UStG) einige Vorschriften für Rechnungen vor. Diese Angaben müssen enthalten sein, um dem Empfänger der Rechnung den Vorsteuerabzug zu ermöglichen. Teilweise decken sich die Pflichtangaben mit denen der Gewerbeordnung. Die Pflichtangaben aus § 14 UStG sind:

    · Name und Anschrift des Rechnungsstellers
    · Menge und handelsübliche Bezeichnung der Ware oder der Dienstleistung
    · Zeitpunkt der Lieferung oder Leistung
    · Der Nettopreis
    · Die darauf entfallende Mehrwertsteuer
    · Die Steuernummer des Rechnungsstellers (bei der GbR ist das die USt-Numer der GbR und nicht die sonstigen Steuernummern der Gesellschafter)
    · Bei Rechnungen bis 100 € reicht es aus den Bruttobetrag und den angesetzten Mehrwertsteuersatz (7% oder 16%) aufzuführen
    ----------------------

    aber mich hat das auch mit fahrten und kopien etc. interessiert – wie rechnet ihr das ab?
    a
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich fühle mich zwar nicht angesprochen, habe aber trotzdem mal nachgeschaut.

    Also bei mir sind zwei Dinger an der Bimmel.

    Muss ich mir jetzt Sorgen machen?
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Hör selbst:

    *Ding*Dongggg*
     
  18. much75

    much75 New Member

    gibt keine toene von sich:–

    -----------------
    wieviel verlangt man momentan fuer kmautofahrten
    wat verlangst du fuer 500laserausdrucke, die du fuer einen auftrag gemacht hast
    wat is mit den stunden die du fuer fahrten verbraten hast, und deshalb nicht im macwelt forum surfen konntest
    -----------------

    aber auch kein wunder, wie soll da stimmung aufkommen

    ;)
    a
     
  19. much75

    much75 New Member

    dat is doch mal wat
    danke
     
  20. petervogel

    petervogel Active Member

    bezgl. preise:
    bei laser kopien würde ich mich auf keinen fall an einem copy shop orientieren, denn die können ganz anders kalkulieren. dort werden in kurzer zeit schnell 100000 kopien gemacht. das wird bei dir nicht der fall sein.

    tip:
    bei material immer ordentlich draufhauen!!! eigenkosten berechnen und dann gleich mal +100%. da meckern sie am wenigsten, denn was man als material braucht, das braucht man eben;-) gemeckert wird fast immer nur über die höhe der vergütung.

    fahrtkosten: 30 cent ist am unteren ende; ich berechne 40 cent pro kilometer und kenne leute, die 50 cent nehmen. mit pauschalen gar nicht erst anfangen, sondern jeden km exakt abrechnen. wenn man 650 km fährt, dann sind das eben 600x 0,40 euro! (wenn siemens oder der miele fachmann kommen, dann gibt es ja auch keine pauschalen). erst wenn der kunde einen auf die fahrtkosten anspricht und die höhe kritisiert und erst dann sollte man sehen, ob man ihm eine pauschale anbietet. ein mittelklasse wagen kostet im übrigen in etwa 40 cent pro kilometer, wenn alle kfz kosten eingerechnet werden. war gerade neulich im tv bezüglich der IAA.

    peter
     

Diese Seite empfehlen