Rechte reparieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von applestrudel, 26. Februar 2005.

  1. applestrudel

    applestrudel New Member

    Hallo Forum!

    Rechte reparieren wird ja hier öfters mal empfohlen. Ich mach das auch, so vor und nach jedem Systemupdate.

    Bis anhin hab ich immer "Volume Zugriffsrechte überprüfen" geklickt und dannach "Volume Zugriffsrechte reparieren"
    Ist das so nötig? Oder kann man gleich denn reparieren Button drücken?
     
  2. gelu56

    gelu56 New Member

    Man kann gleich den Reparieren-Button drücken!
    Gruss
     
  3. 1zip

    1zip New Member

    gibt es da was, was man sonst noch so alle jubeljahre machen sollte...oder kann, um sein system am laufen zuhalten ????
     
  4. bernd-2

    bernd-2 New Member

    Das würde mich auch interessieren.
     
  5. applestrudel

    applestrudel New Member

    @gelu56: merci, dann spar ich mir künftig das überprüfen

    @1zip und bernd-2: Die Crownjobs. Das sind Sachen die der Rechner, nur dann macht, wenn er zu bestimmten Zeiten eingeschaltet ist. Mit dem Programm Macjanitor kann man das nachholen, wenn man seinen Rechner über Nacht ausgeschaltet hat.
    Die Gefahr ist da höchstens das man es etwas übertreibt und zu oft am optimieren ist... Es genügt vollauf das Ding 1 x im Monat (wenn überhaupt) laufen zu lassen, oder einfach dann, wenn man das Gefühl nicht los wird, der Rechner laufe nicht mehr rund.
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich benutze 3 Tools:

    - MacJanitor (Freeware) für "Aufräumarbeiten", die sonst das MacOS bei "durchlaufenden" Macs in den Nachtstunden erledigt

    - nach Installationen "Rechte reparieren"

    - alle 4 Wochen lasse ich per DiskWarrior das Festplattenverzeichnis meiner internen und externen HD prophylaktisch neu erstellen.

    Das ist alles. Ansonsten lasse ich den Mac machen und fummel nicht in seinen Eingeweiden rum und benutze keines der Zauber- und Wundertools und Optimizer aller Art.

    Seit "Panther" genau eine (1) Kernel-Panic erlebt. Ganz schön langweilig, so ein MacOS. :bart:
     

Diese Seite empfehlen